Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 751.

Samstag, 25. März 2017, 10:45

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Erfreuliches

Lieber Boney Danke für deine Worte ja ich habe einen sehr guten Therapeuten er meint auch das es bei mir immer wieder im leben vorkommen kann das es mich psychisch hinein haut in die tramatieserungen weil ich eben schon als Baby zu diesen wahnsinnigen (Pflegeheim grentner) gekommen bin und es dann weiter ging bis in die Jugend! Aber ich habe so viel mehr Glück im leben zurück erhalten von meiner Frau von den kinder von Sozialarbeiter psychtherapeutischeAufarbeitung Therapeut einer Politikerin ( ...

Freitag, 24. März 2017, 16:41

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Erfreuliches

Danke der verdienstendgang dauert eh einige zeit die von Ministerium meinte 2 -3 Jahre der anwqlt meint binnen 6 Monate müssen sie endschieden! Mir egal sollen sie tun wie sie meinen wenn bewilligt müssen sie ab antrag Stellung zahlen! Ich habe gemeint das meine Invaliditätpension wirt nicht gekürzt bei zuerkennung des Awalt verdienstendgang! Die HKOP würde ich auch nicht ansuchen wenn ich den verdienstendgangnicht bekomme! Mir wurde wegen der kausalen cronischen erkrankung die doppelte kinderbe...

Donnerstag, 23. März 2017, 17:25

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ehemalige Heimkinder bekommen finanzielle Unterstützung für Pension

Also mich haben die hr. Von der Volksanwaltschaft wie auch vom weißen Ring im regen stehen lasen! 2 Jahre volksanwaltschaft persönliche vorsprechen am tag des bundeländertages anwort wir nehmen Kontakt auf mit den Behörden 3 Monate späther ihre akte sind nicht auf Finder usw! Der weiße Ring wir sind nicht zuständig wenden Sie sich an die Landesregierung usw! Die leitende Beamtin in der landesregierung ließ sich verleugnen immer wieder am Telefon in kärnten kommt sicherlich keine Opferkommision d...

Donnerstag, 23. März 2017, 07:23

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ehemalige Heimkinder bekommen finanzielle Unterstützung für Pension

Hallo starghorst ja es ist viel passiert bzw positiv weit gegangen ei unserer sache! Alleine das sich die Bundesregierung in einer offiziellen Zeremonie medial öffentlich für die Verrechen an uns betroffenen offiziell endschuldigt hat finde ich einen Meilen steil in der Sozialpolitik! Jetzt haben Sie auch endlich einen weiteren Schritt in Angriff genommen und die heimkinder opferpension auf den weg gebracht! Ja es wirt immer wieder kretik gegeben von seiten mancher und es werden so manche leider...

Mittwoch, 22. März 2017, 16:00

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ehemalige Heimkinder bekommen finanzielle Unterstützung für Pension

Lieber boney beim verdienstendgang geht es bei mir um 2060 Euro netto im Monat! Sprich mein Rechtsanwalt mag hirm hat detailiert ausgerechnet was würde ich heute für ein einkommen erhalten wäre mir die ganzen Verbrechen nicht passiert! Einen gehirnschaden habe ich laut befunde ja nicht ein Halbbruder von mir ist Dr. der politwissenschaft arbeitet in Brüssel bei der EU ( habe im jedoch noch nie gesehn gehört halb Bruder mütterlicherseits) Onkel Tanten alles Akademieker, zu zwei habe ich seit 4 ja...

Mittwoch, 22. März 2017, 14:38

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Erfreuliches

Gratuliere Boney! Ich hoffe aber das Du und die anderen vereinsmitglieder es nicht als Neid sehen wenn jetzt manche betroffene sich jetzt aufregen die choncen auf den verdienstendgang hätten als Neider siehst nur weil sie kretik äußern bzw dagegen vorgehen werden bzw wollen, das laut den neuen Gesetz der verdienstendgang nach dem verbrechensopfrgesetz gestrichen werden soll! Ich persönlich bin niemanden neidischen nicht für Anerkennung nicht für Geld! Ich bin seit dem Jahr 2000 intensiv öffentli...

Dienstag, 21. März 2017, 19:13

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ehemalige Heimkinder bekommen finanzielle Unterstützung für Pension

Na sollte das Gesetz jedoch durch das palament gewunken werden ist es gewesen für verbrechensopfer des Staates bezüglich Heimen und ähnlichen Institute bzw opfer der Fürsorge Wesen! Grüner nationalapgeordneter Albert Steinhauser wurde mir von meinen Bekannten genannt weiteres möchte ich anmerken das die Streichung des verdienstendgang gegen die europäische Gesetze spricht es gibt mehrere EU Gerichtsurteile die eindeutig sind! Der staat hat verbrechensopfer von Ländern kummen (also Angestellte vo...

Sonntag, 19. März 2017, 08:39

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ehemalige Heimkinder bekommen finanzielle Unterstützung für Pension

Hallo Boney! Zuerst einmal ich wollte die Leistungen die ihr von verein erbracht habt im sinne unseres Anliegens nie schmälern herab reden usw! Ich habe so wie viele anderen Betroffenen auch jetzt Jahre lang intensiv mich mit meiner vergangenheit außernander gesetzt! Wie wir alle wissen geht das sehr auf die Psyche! Den immer wenn man glaubt jetzt wirt es ruhiger im kopf schlägt die Ungerechtigkeit wieder zurück (gutachten Prozess akten Verweigerung verduschung in Abrede stellen usw)! Ja ich mus...

Samstag, 18. März 2017, 21:42

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ehemalige Heimkinder bekommen finanzielle Unterstützung für Pension

Schön und gut jedoch ist für mich weiterhin indiskutabel das man einen verbrechensopfer den Zugang zum verdienstendgang untersagen will mit diesen neuen Gesetz! Man nennt uns ja heimkinder! Ich War aber nicht nur im Heim opfer so wie viele anderen betroffene auch! Der fall Dr Franz wurst der fall Kinderpsychiaterin Maria Nowak-Vogl ,wien usw! Ja der fall Dr Franz wurst ging bis in die 1980 bzw 90 Jahre troz massiven beweisen geschützt von den spitalserhaler dem land kärnten! Akten manipuliert Be...

Montag, 13. März 2017, 21:24

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Antrag

Ich habe nie vor Gericht gesagt hr richter (in) es tut mir leid aber ich bin hin im Schädel drogenabhängig alk abhängig usw meine Kindheit war so schrecklich das ich es nicht Schafe draußen in dieser nazistischEn Welt! Ich bin dazu gestanden was ich angestellt habe habe ja nicht gewusst was los war mit mir habe ja es nicht geahnt wo her es kommt diese Angst dieser Alptraum in mir, bis ich dann Menschen getroffen habe wie einen Bewährungshilfe der mir Menschenliebe begegnete der mir aufzeigte das...

Montag, 13. März 2017, 19:59

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Antrag

Umso wichtiger wäre es den verdienstendgang weiter hin für alle verbrechensopfer offen zu lasen! sind wir den verbrechensopfer klasse? Ja zur opferpension Nein zur Streichung des verdienstendgang! Das kann doch nicht sein! Nun ich War auch in Haft ins gesamt 6 Jahre wegen einentumsdeligte! In der Karlau haben mich in die näherer gesteckt zum arbeiten 90 Prozent in diesen Betrieb waren sexuallstraftäter viele pädophilen da sehen die Nähmaschinen nebeneinander über meinen Kopf hinweg haben die Teu...

Samstag, 11. März 2017, 22:05

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Antrag

Na ob dieses Gesetz mit der Streichung des verdienstendgang so durchgewunken werden kann ich werde mich jedeNS falls dort hinwenden Obwoll ich noch Frist gerecht um den verdienstendgang Angesucht habe! Und ich empfehle es jeden betroffenen eben falls! Nicht das ich das Gesetz zur heimkinder opfer pension ganz vr Teufeln will Nein es ist ein wichtiger Schritt für die jenigen die schon in pension sind und endweder abgelehnt wurden beim verdienstendgang nach den verbrechensopfrgeset Gesetz oder sic...

Samstag, 11. März 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Es ist, als jage ich ein Phantom ...

In kärnten gibt es ein landesarchiv dort hat mein Anwalt einiges gefunden was scheinbar vernichtet wurde! auch könntest du dich an den österreichischen Oberkirchenrat der evangelischen Kirche wenden in kärnten haben die evangelische die opfer sofort nach bekannt Gabe der vorwürfe unbürokratische Hilfe bzw endschädigung en gezahlt bei missbrauch 35000 Euro ohne lange Stasi verhören, wie sie z.MB von seitens der sogenannten psychologischen Opferkommision durchgeführt wurden ( nicht alle aber ich k...

Samstag, 11. März 2017, 08:57

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ehemalige Heimkinder bekommen finanzielle Unterstützung für Pension

Vielleicht könnt ihr das auch beeinspruchen das sie den verdienstendgang abschaffen wollen durch das neue Gesetz das finde ich einfach nicht rechtens siehe auch europäischergerichtshof bzw urteile usw! lg

Samstag, 11. März 2017, 08:49

Forenbeitrag von: »scheinbar«

heimkinder

So wie schon geschrieben das Gesetz ist erst ein paar tage alt und ob das so wie es formuliert wurde auch hält werden die hr. Bzw Frauen am Ministerium bzw Ämtern noch sehn. Es ist auch immer so gewesen das sich neue betroffene sich melden wenn wieder mehr berichtet wirt in den Medien! Wissenschaftlich ist es bereits erwischen das schwer traumatisierte verbrechensopfer sich Es nicht aussuchen können wann die Erinnerungen wieder hoch kommen! Es stellt eine diskreminierung dar wenn sie betroffene ...

Freitag, 10. März 2017, 19:33

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Antrag

Ich möchte hier noch mal was anmerken bzw darauf hinweisen jeder der eine ausgleichszulage erhält bzw dann auch wohnbeihilfe bekommt bzw giss befreiung soll sich rechtlich genau informieren ob er diese Sozialleistungen verliert wenn er die 300 Euro bekommt! Ich weiße auf die gängige sruchspraxis des ogh hin jedlicher einkommen ist als einkommen zu sehn betrefflich Sozialleistungen wie wohnbeihilfe bzw ausgleichzulage Rezeptgebühren giss usw! Lg nicht das man dann weniger hat als jetzt! Und die h...

Freitag, 10. März 2017, 19:19

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Möchte mich kurz vorstellen

Servus ☺ und willkommen

Donnerstag, 9. März 2017, 21:30

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Bundesgesetz, mit dem eine Rentenleistung für Opfer von Gewalt in Heimen eingeführt wird (Heimopferrentengesetz – HOG)

Ich finde es gut was jetzt einmal erreicht wurde! Weil eben der österreichische Staat durch seine beamten (die suchen ja diverse Gutachter aus) sich gestreut hat den betroffenen von staatlichen kummenen Ländern usw den verdienstendgang zu zu sprechen was den betroffenen durch ihre erlittenden verbrechen verursacht wurden! Das heisst österreich wäre laut EU recht dazu verpflichtet gewesen jeden nach den verbrechensopfergesetz zu endschädigen ( [url=https://books.google.at/books?id=J8nmBQAAQBAJ&pg...

Donnerstag, 9. März 2017, 14:54

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ehemalige Heimkinder bekommen finanzielle Unterstützung für Pension

Hab ih ein Glück habe gerade mit meinen Anwalt geredet mein Antrag auf verdienstendgang nach dem verrechensopfrgesetz wurde am 22.02. 2017 eingeschrieben abgeschickt! den ich würde nach dem neuen Gesetz garnichts davon haben! Ob dieses neue Gesetz 1. Nach § 15j wird folgender § 15k eingefügt so halten wirt vor dem europäischengerichtshof ,das bezweifel ich den der EU gerichtshof besagt eindeutig verbrechenopfer sind fpr folge schäden und laufende schäden zu endschädigen ,und was sind wir den nun...

Mittwoch, 8. März 2017, 20:44

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Bundesgesetz, mit dem eine Rentenleistung für Opfer von Gewalt in Heimen eingeführt wird (Heimopferrentengesetz – HOG)

Was heisst das den das verbrechensopfergesetz wirt geendert? Laut EU muss jeder Staat dafür sorge tragen verbrechensopfer gerecht zu Endschädigen! Laut Gesetz ist jede Einnahme bzw geld Leistung als solche zu betrachten! Es wirt sicherlich für die jenigen ein plus sein die durch ihre Arbeitsleistung bzw vrsicherungszeiten eine Pension haben die über den ausgleichsrichtsatz liegt. Für betroffene die durch ihr erlebnisse bzw andren gründen eben eine geringere pension beziehen werden bei erhalt die...