Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 510.

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 19:38

Forenbeitrag von: »vive«

R.i.p.

Angela - Du wirst uns ein Vorbild bleiben in "TUN WIR WAS" ! wir müssen lernen ... "ober dem staat" zu sein.

Donnerstag, 30. April 2015, 17:43

Forenbeitrag von: »vive«

Einforderung unserer Anliegen

ich geb nichts auf die hoffnung - kann dann auch nicht enttäuscht werden ... arbeite ganz einfach so dahin - dass denen mal die füss unterm boden wegreisst - nächste möglichkeit im oktober - wir werden daran arbeiten - es können ja nicht immer die verbrechensvertuscher an der macht bleiben !

Donnerstag, 30. April 2015, 14:10

Forenbeitrag von: »vive«

Einforderung unserer Anliegen

11 bilder unserer veranstaltung ... https://www.facebook.com/events/963196453699879/

Montag, 27. April 2015, 23:03

Forenbeitrag von: »vive«

gut gefragt, slayer

es bleibt uns nichts anderes über als denen gegenüberzutreten - und dem volk zeigen, dass sie nichteinmal dazu den mumm haben. letztens "erklärte" uns mager, dass oxo und häupl nicht so schnell den termin wahrnehmen könnten - darum ging die einladung diesmal 14 tage vor termin raus - schau ma mal ob wer eier hat, vor das volk zu treten. index.php?page=Attachment&attachmentID=1405

Sonntag, 26. April 2015, 15:40

Forenbeitrag von: »vive«

Einforderung unserer Anliegen

https://www.facebook.com/events/963196453699879/

Donnerstag, 16. April 2015, 19:40

Forenbeitrag von: »vive«

Einforderung unserer Anliegen

dienstag bis 12 arbeitet er sicher noch ! darum haben wir, um eben noch den rest seiner aufmerksamkeit zu erreichen, die veranstaltung auf dienstag ab 10 uhr gelegt. unsere diskussionsveranstaltung ist mit bürgermeister häupl und stadtrat oxonitsch angesagt - aber ob die sich vors ratzhaus trauen werden ??? egal - es wird jetzt regelmässig mit - oder über ! - sie geredet - wir haben genug anliegen ! unsere petition und forderungsformular bekamen sie letztens überreicht, die fragen für den 28.4. ...

Mittwoch, 8. April 2015, 00:35

Forenbeitrag von: »vive«

Sonderschüler

waren wir alle ! die 5 jahre, die ich auf der hohen warte war - das hab ich mit stempel auf den zeugnissen. da gabs keine ausnahme - und obwohl das hätte medizinisch zuerst bestätigt werden müssen, wurden wir ALLE so eingestuft. die verbrechen das staates sind unendlich - die täter sitz/t/en in den amtsstuben des ratzhauses und feiern mit unserem geld selbstbefriedigungsfeste ! und zu allerletzt waren wir alle nur selber schuld ! index.php?page=Attachment&attachmentID=1392

Montag, 30. März 2015, 14:36

Forenbeitrag von: »vive«

der schandbrief

des täternachfolgers "oxonitsch" !

Montag, 30. März 2015, 14:26

Forenbeitrag von: »vive«

Interessantes Symposium, Ärztekammer Wien

sehr interessannte veranstaltung - bravo !

Dienstag, 28. Oktober 2014, 12:09

Forenbeitrag von: »vive«

Big Brother Award Nominiert : Weisser Ring

dem publikumswunsch entsprechend ... SONDERPREIS FÜR DEN WEISSEN RING - YouTube gibt es natürlich den zerknüllten ...

Montag, 27. Oktober 2014, 03:07

Forenbeitrag von: »vive«

hier ist das video mit der begründung

die weitere, vom "weissen ring" zugegebene, absichtlich versuchte schädigung der betroffenen - zitat "dass die Kontaktaufnahme ... Belastungen auslösen kann" - animierte den antrag des "sonderpreises" - der demnächst zugestellt wird. Big Brother Award-Rabenhof-Nominierung-weißer Ring-25.10.2014 - YouTube

Sonntag, 26. Oktober 2014, 18:28

Forenbeitrag von: »vive«

der weisse ring am pranger

der weisse ring am pranger - wir haben gewonnen - nämlich die erkenntnis, dass nicht wir die querulanten sind, sondern es nämlich noch eine ethisch denken könnende, wohl minderheit, in diesem staat gibt, die all die verbrechen bis in die jetztzeit erkennen, die mit dem heimkindern passieren ! wir allerdings wussten dies ja schon immer - zeitungs- und fernsehberichte konnten es nie übermitteln - vielleicht werden es aber doch einmal auch die täter und vertuscher begreifen ! und der weisse ring ve...

Freitag, 24. Oktober 2014, 16:25

Forenbeitrag von: »vive«

Big Brother Award Nominiert : Weisser Ring

für den "big brother award" in der kategorie "Kommunikation und Marketing" ist wegen Datenverwertung der Missbrauchsopfer "zur verwendung als Studienobjekte für Heimkinderstudie" der "WEISSE RING" nominiert. es gibt also schon noch leute und institutionen von normalem verstand, die das unrecht solcher wiedertraumatisierenden aktion erkennen können. diesen samstag ab 19 uhr im "Theater Rabenhof" ist pflichttermin für alle sehenden !

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22:59

Forenbeitrag von: »vive«

i schau ma's grad an

a harte zeit war des ! und wann man bedenkt wie die menschheit aus dem schlamassel rauskommen is - wie dankens wir den mutigen heut ? is so wie mit den wahlen - hart erkämpft - und wer tut's heut ?! vielzuwenig - und dann noch die ludern wählen, die damals schon die teufeln war'n !

Mittwoch, 24. September 2014, 19:37

Forenbeitrag von: »vive«

bericht.

nachdem wir ordnungsgemäss unsere angemeldete demonstration mit bannern vor dem weissen ring aufgebaut hatten, kam die polizei, erkundigte sich kurz über den zweck bei uns und fuhr wieder. bald darauf ging ein rüpel, anstossend ins vereinslokal, äusserte sich darin wie oben beschrieben. einige zeit darauf kam eine, auf nachfrage sich "gammer" nennende, frau heraus und sprach eigentlich nicht viel. kurz darauf umrundeten uns diverse, anonym verständigte funkstreifen und stellten sich uns zum gesp...

Montag, 25. August 2014, 10:56

Forenbeitrag von: »vive«

universitätsstudie wien

a) ich weiss nicht wo meine letzte nachricht hingekommen ist - vielleicht hab ich ja den falschen button gedrückt. b) ich lasse mich auf keine "hinter der wand privatdiskussionen" ein c) nach aussetzung dieser menschenverachtenden studie - argumente genug auf "hohe warte 3 - 5" im facebook - wird es sicher wieder ruhiger zugehen. friede, freude, eierkuchen

Sonntag, 24. August 2014, 21:45

Forenbeitrag von: »vive«

universitätsstudie wien

auch ein bänkelsänger machte seine scherze mit uns - und verglich dern "heimskandal" mit dem "weinskandal" - jene die "scherze" über die toten machen disqualifizieren sich selbst ins abseits. wenn "studie" und "statistik" nicht auseinandergehalten werden kann, ist's sowieso zwecklos zu diskutieren.

Samstag, 23. August 2014, 22:04

Forenbeitrag von: »vive«

universitätsstudie wien

danke für den link - zeigt schon frühe "vereinsverbindungen" ! seilschaften halt ...

Samstag, 23. August 2014, 19:37

Forenbeitrag von: »vive«

universitätsstudie wien

entschuldigung, dass ich das nicht mehr naive blauäugigkeit nennen kann sondern absichtliche hinführung auf die schlachtbank : "das Hauptaugenmerk der Studie darin besteht, herauszufinden wie es den Betroffenen heute geht." die studie hätte einzig berechtigung in "prävention" - die aber nicht mehr möglich ist - da all die staatstaten die uns schädigten bereits verboten sind - also "prävention" fällt aus. kein arzt der welt kann vorraussehen wann ein trauma zum ausbruch kommt - daher ist auch das...

Freitag, 22. August 2014, 23:36

Forenbeitrag von: »vive«

universitätsstudie wien

"Schon jetzt gibt es mehrfach Zugeständnisse seitens der Studienbetreiber." tut mir leid, aber zu soviel selbstverachtung sag ich jetzt nichts mehr ! da kommt jemand daher und will mich neutraumatisierend dem tod näher bringen und dann sag ich - er hats ja eh nicht z'sammbracht - und küss ihm vielleicht noch das ass ? wieviel selbstverachtung spricht denn daraus ? liebe leute: steht endlich auf ! wir sind nicht mehr die prügelobjekte des staates - und auch nicht heute die versuchskaninchen irgen...