Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 933.

Dienstag, 12. Mai 2015, 17:26

Forenbeitrag von: »richard«

Änderung

Das die MA46 den ORF den Märzpark vermietet hat,das dieser in weiter vermieten kann so geht es zu in Wien mußte ein Ausweichplatz gefunden werden.HUNGERSTREIK für KINDERSCHUTZ Morgen um 14:00 Christian-Broda-Platz in Wien

Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:52

Forenbeitrag von: »richard«

Mitmachen

Wer sich dafür berufen fühlt mitzumachen und unter ärztliche Aufsicht ein paar Kilos abzuspecken ist herzlich eingeladen.

Donnerstag, 30. April 2015, 16:56

Forenbeitrag von: »richard«

Mit Heimkindern Geld verdienen.

Mit Kindern Kasse machen? Wie Heimkinder ins Ausland verbracht werden Neuer Abschnitt Bericht: Nicole Rosenbach, Naima El Moussaoui, Jan Schmitt Hier finden Sie ca. eine Stunde nach der Sendung das Video und ab Freitagnachmittag den vollständigen Beitragstext. Stand: 28.04.2015, 14:17 Kommentare zum Thema 1 Kommentar Neuester Kommentar von "JUGENDAMTWATCH", heute, 14:20 Uhr: Damals und heute werden täglich 150 Säuglinge und Kinder bis zu 18 Jahren aus intakten Familienverhältnissen, separiert vo...

Donnerstag, 30. April 2015, 16:47

Forenbeitrag von: »richard«

Mit Heimkindern Geld verdienen.

ACHTUNG heute ARD 21:45 wird gezeigt wie man mit Heimkindern Geld macht.Vorschau war schrecklich,das jetzt und nicht wie vor 50 Jahre mit uns.

Samstag, 25. April 2015, 09:39

Forenbeitrag von: »richard«

Hungerstreik im Märzpark

Während Wien den Songcontest feiert, quälen sich einige Aktivisten durch einen Hungerstreik für Kinderrechte in Österreich. Im Märzpark nahe der Stadthalle haben sie ihr vom 13.5.2015 bis 27.5.2015 Zelt aufgeschlagen, in dem sie auch übernachten. Ihre dringlichsten 3 Forderungen sind: 1 – Durchsetzbarkeit des Kontaktrechtes für Bezugspersonen, bzw. Angehörige, 2 – Kontrolle und Reform der Jugendwohlfahrt, 3 – Anerkennung und gesetzliche Regelung zur induzierten Entfremdung PAS. Es wird auf die V...

Sonntag, 12. April 2015, 09:38

Forenbeitrag von: »richard«

Entschuldigungszeremonie

Morgen am 13.4. ab 10:00 Friedrich Schmidt Platz Ubahnstation Rathaus nicht vergessen !!!!

Samstag, 4. April 2015, 08:44

Forenbeitrag von: »richard«

Entschuldigungszeremonie

Wer nicht lesen kann sollte sich meine Nachrichten vorlesen lassen,dieser Anregung komme ich nach,da sich ein Mitleser auf den Schlips getreten fühlt,Sonderschule ist keine Schande nur wenn man auf den Label geblieben ist sollte man sein Leben überdenken.Ich war Sonderschüler durch die Schwererziehbarkeit was den totalen Schwachsinn in sich birgt schwererziehbar gibt es nicht eine Erfindung der Stadt Wien und ihren Handlangern.

Freitag, 3. April 2015, 08:53

Forenbeitrag von: »richard«

Entschuldigungszeremonie

Nach inoffiziellen Stellen haben 30 000 ehemalige Heimkinder das 30.Lebensjahr nicht erreicht.Man bedenke was sich die Gemeinde Wien an Abschlagszahlungen erspart hat.Von meiner Gruppe auf der HW haben sich in einem Jahr nach der Entlassung aus dem Heim 4 Kinder das Leben genommen.30 - 4 in einem Jahr guter % satz.Im Buch "Das letzte Kind muß überbleiben"kommt der Autor zur Erkenntnis das viele zwischen 25-30 jahren nicht mehr leben.Da wollen Ewiggestrige eine Entschuldigungszeremonie für 30 000...

Montag, 30. März 2015, 11:58

Forenbeitrag von: »richard«

Interessantes Symposium, Ärztekammer Wien

Power Point Präsentation wird ins Internet gestellt

Montag, 30. März 2015, 11:11

Forenbeitrag von: »richard«

Entschuldigungszeremonie

Bin ich ein Kind, bin ich zu verführerisch gewesen und niemals der Übergreifende verantwortlich. Bin ich dann auch noch so frech und mache erst Jahrzehnte nach der Gewalttat endlich den mund auf, dann bin ich nur auf Geld und Ruhm aus." - genau dies sprechen wir mit unserer "entschuldigungszeremonie" https://www.facebook.com/events/687673144678132/ an. unser text (vor einigen tagen geschrieben) dazu lautet: "mea culpa - wir waren so schöne und schlimme heimkinder - uns standen die vergewaltigung...

Samstag, 28. März 2015, 22:01

Forenbeitrag von: »richard«

Entschuldigungszeremonie

Die etwas andere ENTSCHULDIGUNGSZEREMONIE Montag, 13. April um 10:00 Rathaus Friedrich-Schmidt-Platz mea culpa - wir waren so schöne und schlimme heimkinder - uns standen die vergewaltigungen und foltern zu ! die GW ist nicht imstande uns mit centbeträgen pro qual-tag genug zu verhöhnen - wir stehen bei !

Samstag, 28. März 2015, 21:52

Forenbeitrag von: »richard«

Aufschlussreich

Das Beste was ich seit langen gehört habe,die Vortragenden waren absolut Spitze.Leider ist das Problem zu wenig bekannt,die abschliessende Disskusion mit den ausländischen Vortragenden war sehr informativ wie weit Österreich hinten nach hinkt.

Samstag, 7. März 2015, 08:55

Forenbeitrag von: »richard«

Auf ein Wort !

Nicht vergessen nach Aussage des Vorstandes des Weissen Rings Hr. Jesionek sind Ex-Heimkinder "Trotteln"belehrt ihn eines Besseren.mfg Richard

Samstag, 7. März 2015, 08:47

Forenbeitrag von: »richard«

Der Letzte Überlebende !

Abschied von Friedrich Zawrel am 16. März 2015 in der Feuerhalle Simmering - Wien - 11. Bezirk - Vienna Online

Samstag, 10. Januar 2015, 17:50

Forenbeitrag von: »richard«

Neues aus der Kirche

Pfarrer wegen 23-fachen Missbrauchs von Patenkind vor Gericht - Panorama | STERN.DE

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 14:27

Forenbeitrag von: »richard«

Verrückt !!!!!!

Heute um 13:00 uhr wieder mal gefrotzelt von den Verantwortlichen,es ist zum schei..en.Treffen vor dem Landtmann in Sichtweite zum Burgtheater ab 16.00Uhr.

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 12:13

Forenbeitrag von: »richard«

Eine bodenlose Frechheit !!!!!

So geht man nicht mit Opfern um. Frontal 21 - Hilfsfonds für Heimkinder - ZDF - 16.12.2014 - YouTube

Montag, 15. Dezember 2014, 11:22

Forenbeitrag von: »richard«

Rathaus und Heime

Kinderheime: Wie das Rathaus Skandale entsorgt - Dr. Andreas Unterberger - Vienna Online

Sonntag, 14. Dezember 2014, 17:28

Forenbeitrag von: »richard«

Häupl

Making of - Fotoshooting Kekse backen mit Michael Häupl - Extended Version - YouTube

Samstag, 13. Dezember 2014, 16:11

Forenbeitrag von: »richard«

Kuriermeldung zum Thema !

Steinhof-Skandal: Kriminalsoziologen nehmen die Psychiatrie unter die Lupe - KURIER.at