Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 791.

Mittwoch, 26. September 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »scheinbar«

weitere verbrechensopferpension in aussicht

die wiener haben mir mietgeteilt das sie mir nicht helfen können! ich bin dehnen nicht böse sie machen shr gute arbeit helfen vielen menschen! ES HAT MICH SEHR GETROFFEN EIGENTLICH AHNTE ICH ES JA weil die fachwelt vielr orts zar wissen das das bundessozialamt mithielfe von ausgesuchten sogenannten fachgutachtern innen die keine ausgebildeten Psychotherapeuten sind in einen gespräch das 1 stunde dauert ein gutachten schreiben das sie eins zu eins vn Vorgutachtern ihres Schlagers abschreiben. ic ...

Samstag, 1. September 2018, 09:46

Forenbeitrag von: »scheinbar«

weitere verbrechensopferpension in aussicht

Danke die Adresse habe ich schon! Meine Betreuerin von promente Wirt jetzt meine gutachten bzw gewisse Unterlagen nach Wien schicken, zu Esra spezielisiert auf psychotraumata Patienten usw, und eben möchte ich versuchen Fr. Dr. Lueger schuster zu kontaktieren mein Therapeut kennt sie von Einen vorrangig an der Uni klagenfurt bzw vom Verein Apsis! Mein Therapeut hat mir gesagt dass eine sehr Fachkompete soziale Wissenschaftlerin ist! Lg so wie von vielen von uns versucht das bundessozialamt mitte...

Dienstag, 28. August 2018, 20:44

Forenbeitrag von: »scheinbar«

weitere verbrechensopferpension in aussicht

Hat einer Kontakte zur Fr. Univ.-Prof. Dr. Brigitte Lueger-Schuster, sie hat unteranderen die Wiener heim studie geleitet! Kennt einer Univ.-Prof. Dr. Brigitte Lueger-Schuster persönlich? Habe die Studie gelesen und finde sie sehr bzw Fachkompetet! ich möchte Univ.-Prof. Dr. Brigitte Lueger-Schuster, kontaktieren und ihr mein Gutachten schicken um sie um ihre fachliche Meinung bitten bzw auch Hilfe wegen meinen Fall! Lg.Mike!

Mittwoch, 15. August 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »scheinbar«

weitere verbrechensopferpension in aussicht

Wieder neue Forderungen des bundessozialamt salzburg! 1 sie sehen keinen Zusammenhang zwischen der taubheit rechts und der schwerhörigekein rechts mit der Begründung es seien verschiedene Diagnose n! Wo fest 6 zu halten ist das mit Hilfe des hno Arztes meine cronischen Mittelohrentzündung rechts 1977 in den griff bekommen wurden, links hatte ich immer wieder auch nach den austritt aus dem Kinderheim Grentner Mittelohrentzündung! Links sieht man heute noch die Narben am Trommelfell! Wie weit die ...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »scheinbar«

weitere verbrechensopferpension in aussicht

Heute War ich bei meinen Anwalt das bundessozialamt salzburg möchte unteranderen wissen wo ich meinen verdienstend Gang nach dem verbrechensopfergesetz sehe wegen meiner taubheit links schwerhörigekein rechts? Ich habe meine kranken von der hno seit den Jahre 1978 dem Anwalt mit gebracht, der War hoch erfreut weil wir so nachweisen können das meine ohrenerkrankung aus der frühen Kindheit bzw vom Kinderheim Grentner stammen Narben am linken Trommelfell sind noch zu erkennen bzw vorhanden! Jetzt h...

Samstag, 7. Juli 2018, 16:36

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Ich habe geglaubt die Zeiten sind vorbei!

Was mir eine bekannte erzählte hat mir wieder mal die Füße vom Boden gezogen! Ihr Sohn wurde im Alter von 2 Jahren von halb Bruder ihres Mannes schwerst sexuell missbraucht die Detektive erspare ich euch! Drauf hin hat sich die gesamte Familie ihres Mannes gegen sie gestellt weil sie der Meinung ist der junge bildet sich das ein! Der Täter War bei der tat 15 jahre! Die Mutter des Opfer ging zur Fürsorge zur kinder Schutz Einrichtung des Magistrats klagenfurt zur kinder Anwältin! Die Fürsorge des...

Samstag, 7. Juli 2018, 15:42

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Heimopferrentengesetz

so ist es reaGeld Bezieher bekommen die heimkinder opferPensionen so lange ausgezahlt so lange sie arbeitsfähigkeit nachweisen können das gleiche gilt für mindessicherungsbezieher die eben so arbeitsunfähigkeit nachweisen können! So steht es im Gesetz! Bzw so ist ich kenne nämlich einen der reaGeld bezieht und des halb die heimopferkinder Pension ausgezahlt bekommt, bei inm haben sie herrumgetan der hat sich dann an die volksanwaltschaft gewannt dann hat es funktioniert! Lg

Samstag, 9. Juni 2018, 23:13

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Verdienstentgang!

Nun habe am Donnerstag die Begutachtung gehabt der Gutachter kam zu mir nach hause meine psychosomatische Betreuung von promente War auch dabei, sie hatte die Polizei Akte von den Aussagen der anderen ( die habe ich Gottheiten nie gelesen mein Anwalt hat sie der Betreuerin gegeben ) Opfer von Fall Kinder heim Grentners gerichts Akte Fall görtschach plus Krankenkasse bzw Befunde usw mit! Die wollte der Gutachter garniert sehn! Ich habe drei Akten von ihnen gelesen usw sagte er! Die Befragung War ...

Samstag, 21. April 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Heimopferrentengesetz

Mein ansuchen wurde nach nicht einmal 2 Wochen positiv erledigt! Habe also die Renten Leistung g zuerkannt bekommen, vorgestern war auch schon die nachzahlung auf meinen Konto mir sind fast die Augen herraus gefallen wie ich den Konto stand sah! Habe gleich den anwalt wegen des vrdienstendgang endgang den Rest der atenzahlung über wissen für meine große Tochterer die ja nächstes jahr ihr Dipl in der Hort und Kindergarten Erziehung hat und maturar zu setzlich abschließt 1500 hinterlegt spaarbuch ...

Samstag, 21. April 2018, 13:25

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Kinderheim Hütteldorf 1950 - 1986 (August Aichhorn Haus)

Hans asperger! War einer der Förderer von Dr. Franz wurst er hat auch bei diesen studiert, und der Insbruck er heilpädagogischen primar Ärztin Vogel! Nur so viel zu diesen feinen hr! Weiteres waren seine überstellungen von schwerst behinderten in der natizeit in diversen einrichtungen der Nazis wo diese kinder dann ermordet wurden gerade in diversen Medien! Das Grund Problem ist das schwerst Verbrechen a soziale pädophile wahnsinnige mann oder Frau sich immer ihre opfr suChen! Generäle ist zu sc...

Mittwoch, 4. April 2018, 20:27

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Heimopferrentengesetz

Zuerst einmal ich habe meinen Antrag auf opferpension heute abgegeben , ich schreibe nicht mehr heimkinderopferpension weil diese ja jetzt erweitert wirt und andere verbrechensopfer in diversen einrichtungen untr Landes bzw bundesveranwortung usw dazu gehören auch die Kirlichen usw spitälern usw usw einbezogen werden müssen laut Gerichtsurteil aus Tirol laut kleine Zeitungsbericht! Bezüglich bundessozialamt man kann gegen Bescheid des behindertengrades einsprich eheben bzw neuantrag auf festellu...

Sonntag, 1. April 2018, 20:20

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Fall Dr franz wurst heilpädagogische Anstalt!

Bald haben alle Wurst-Opfer Anspruch auf Rente Nur Kinder, die in Heimen des Bundes, Landes oder der Kirche missbraucht wurden, haben seit 2017 Anspruch auf eine Heimopferrente. Das könnte sich bald ändern: das Rentengesetz soll überarbeitet werden. 10.00 Uhr, 01. April 2018 usw untr anderen wirt richtig erwehnt das viele wurst opfr Jahrelang immer wieder von diesen missbraucht wurden! Nun endlich werden auch die jenigen erwehnt die sich nicht ausdrücken konnten bzw können nämlich viele schwerst...

Donnerstag, 15. März 2018, 23:51

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Entschädigung und Co.?

Kein Geld der Welt kann das wieder gut machen was ich 14 Jahre meines Lebens durch gemacht habe! Wenn ich dann lese das ein pädophiler in kärnten 3 1/2 Jahr unbedingt bekommen hat diese Woche dafür das er 2 kinder eine 6 Jahr eine 7 Jahr Jahre lang schwerst sexuell missbraucht hat die kinder mit den umbringen bedroht hat gedroht hat er werde die anderen Geschwister umbringen usw, was soll man da noch denken, 2 Fall diese Woche Trainer mehrere Jahre hindurch kleinste Kinder schwerst missbraucht 4...

Montag, 12. März 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Entschädigung und Co.?

Nun fangen sie endlich auch bei anderen menschen an diese wahr zu nehmen bzw ihr leid Ansatz weiße zu endschädigen! Wenn gleich ich meine das wir hier in österreich eines vorweg haben! Bei uns fing es schon in den 1980 Jahren an wo sich opfer auftat um ihr opfer sein zu beenden Sie gingen an die öffentlichkeit. Vereinzelt aber doch dann kam wieder der staat der alles zu deckte bzw vertuschte! Was hier bei uns in östrreich die endschädigung anbelangt bin ich noch immer der Meinung das dass verbre...

Dienstag, 23. Januar 2018, 18:52

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Entschädigung und Co.?

Hallo heute habe ich einen trinken bei Wolfgang plank bekommen psychiater in Wien! [url=http://m.heute.at/oesterreich/niederoesterreich/story/18490728]http://m.heute.at/oesterreich/niederoesterreich/story/18490728[/url][ironie][/ironie] WIE ICH heraus gefunden habe hat dieser schon Erfahrungen mit einigen verbrechensopfern von uns gemacht! Kennt jemand diese 2 hr von Artikel den ich mit hinein gestellt habe? Mein psychiater und mein psychotherapeut untrsagen mir das ich alleine nach Wien fahre z...

Dienstag, 14. November 2017, 23:05

Forenbeitrag von: »scheinbar«

vorarlberg - pflegekind klagt land 18.8.2014

Lieber Robert ich habe ein tablet verzeih mir ich bin ja schon eine weile beim forum ich wollte eigentlich ein neues theama schalten mit den Zeitungsartikel jedoch scheint das bei mir nicht zu funktionieren, ich habe ja schon versucht daß zu ändern Einstellungen ich habe gesucht und gesucht vielleicht bin ih einfach zu deppert

Montag, 6. November 2017, 00:33

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Entschädigung und Co.?

Lau Gesetz kannst du dich sehr wohl um eine enschädigung nach den verbrechensopfergesetz ansuchen wenn es bei dir um strafrechtlich relevanten tat bestand handelt!da du ja in psychiatrischer Behandlung befindest kannst du mittels der Diagnose sehr woll gewisse einleiten! Zu Einen Anwalt sei dir gesagt der weiße Ring ist die erste Anlauf Station für Menschen die nicht mit den goldenen löffel auf die Welt gekommen sind! In erster Linie schau gut auf dich und wende dich mit deinen erlebnissen die d...

Montag, 6. November 2017, 00:15

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Jo jetzt kommt die Forschung,

[url=http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5307275/Klagenfurt_Der-dunkle-und-lange-Schatten-von-Franz-Wurst][/url] Hallo alle miteinander! Und immer wieder kommen Sie diese Wissenschaftler innen und untrsuchung Tatsachen die schon langjährig am Tisch der objektiven Wahrheit offen liegen, man stellte zwar die Opferkommision in kärnten ein auch die sogenannten Endschädigungs Zahlungen die ja besonders in kärnten ein Hohn für so manche gequälte Seele darstellte, gerade vorige Woche wurde ich von Ein...

Sonntag, 17. September 2017, 10:48

Forenbeitrag von: »scheinbar«

heimkinder

Hallo Helmut! Ja es ist mühsam bzw sehr anstrengend sich dauernd mit der vergangenheit aussernanader zu setzen! Die dauerhafte aussernander setzung die durch das ansuchen auch stattfinden ist emens anstrengend! Ich und viele andere betroffenen sind schon Jahrelang da bei usw! Bei mir ist es nun fast 10 Jahre das ich immer wieder sehr stark konfrontiert werde mit der Hölle der kindheit! Viele von uns müssen immer wieder zu gutachtern Obwoll alles offenlegen usw! Allein die akte zu griegen dauerte...

Sonntag, 27. August 2017, 09:18

Forenbeitrag von: »scheinbar«

Heimopferrentengesetz

Hallo supper dss die pva usw den atrag schnell bearbeitet haben! Jetzt habe ich mal eine frage ich beziehe ja wohnbeihilfe! Im Gesetz steht das die 300 Euro nicht als einkommen an zu rechnen sind gilt das dann auch? meine Angst ist halt das die opfer pension dann doch angerechnet wirt bei der Errechnung meines Einkommens bei weiter gewährungsi antrag der wohnbeihilfe! Ist es auch so das ich zeit hätte bis Dezember 2018 für die atrag einreichen und ich dann beizutragen erkennung rückwirkend das G...