Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Donnerstag, 13. Juni 2013, 20:03

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Wiheminenberg

auch wenn angeblich die Akten ( W- Berg ) vernichtet wurden , in unseren Seelen und Köpfen ist die schmerzliche Erinnerung noch sehr lebendig vorhanden, jederzeit abrufbar und doch irgendwo verschollen im Unterbewußtsein....Gott sei Dank, denn sonst würden noch "Weniger" von uns leben Lg skorpi

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 17:05

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Zusage

Ich komme natürlich auch. Hoffentlich finde ich den richtigen Hof....bin ja keine Studierte. lg skorpi

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 05:44

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Petition

Schon erledigt!!!!!! skorpi

Donnerstag, 9. August 2012, 07:03

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Viel Glück

Lieber Rotweintrinker!!! Ich wünsche Dir vom ganzen Herzen recht viel Glück und Erfolg.Nütze alles aus was man Dir gibt und lass Dich doppelt und dreifach beraten.Wir alle haben,, bei unseren mikrigen Lebenseinstieg,wenigstens eine finanzielle Unterstützung verdient. Lg skorpi

Mittwoch, 8. August 2012, 09:40

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Tränen

Lieber Ketterl!!!! Gänsehaut und Tränen.....der Bericht von Jonas berührt mich. Lg skorpi

Dienstag, 7. August 2012, 15:05

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Bundessozialamt

Liebe Melitta!!!! Auch ich arbeite noch und hab daher keinen Anspruch auf Opferpension.Verstehe ich auch und ich bin froh,dass ich nicht so kaputt bin,zumindest zeitweise.Psychische Kaputtheit sieht man ja nicht gleich.....STARK sein......nur keine SCHWÄCHEN zeigen......sonst bist der Trottel!!!! Das kennen wir ja nur allzu gut. Dennoch werde ich das Bundessozialamt aufsuchen,weil ich wurde als 17jährige in die Obdachlosigkeit entlassen und ich hatte keine Chance auf Arbeit. Ohne Wohnung,Bett,Wa...

Dienstag, 7. August 2012, 10:44

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Entlassung

Liebe Schloss!!! Wahnsinn,naja ich kann da auch einiges berichten. Ich wurde von Schwaz zu meiner Oma entlassen. Ich trage sie liebevoll in meinem Herzen. Leider war sie einfach zu alt. Ich musste in der Küche auf so einen alten Strecksessel schlafen,die Füsse am Boden stehend,der Rücken hang durch,war ja nur ein Segeltuchstoff.Die Wohnung noch mehr angeräumt als vorher.Das Gitterbett ,in dem ich bis zu meinem 14.Lebensjahr schlief war vollgeräumt und die Flöhe sekkierten mich wieder,kein Strom ...

Samstag, 14. Juli 2012, 15:39

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Schwaz

Schwaz........Anfangs wurden die Neuankömmlinge völlig isoliert von den anderen Gruppen (eigener Trakt) in der sogenannten "Eingangsgruppe" gehalten. "Wir sollen uns eingewöhnen". Wir mussten Socken vom Bundesheer stopfen,stricken und Näharbeiten verrichten.Die Aufsicht war perfekt.Ja,die Eingangsgruppe war abgesperrt.Wir mussten betteln um aufs WC gehen zu dürfen.Den Holzboden mussten wir schrubben,wachseln und zu guter Letzt mit einer imens schweren Maschine bearbeiten. Wir waren 15 Jahre alt...

Samstag, 7. Juli 2012, 13:46

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

unser Buch

Lieber Maxmu!!!!! 2x hab ich an Estragon geschrieben und 2xhabe ich promt Antwort bekommen.BITTE vertragen wir uns doch. Sitzen wir nicht alle im gleichen Boot???Seien wir doch froh und dankbar,dass wir es bis heute einigermasen geschafft haben und uns durch besondere Umstände kennenlernen durften.Ich habe für JEDEN von UNS großen Respekt!!!!!!!!! Liebe Grüße Eure xxskorpixx

Sonntag, 1. Juli 2012, 21:13

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Vergangenheit

Liebe Sandra9802!!!! Auch ich machte jahrelang den Tag zur Nacht und umgekehrt.Das Voom, die Camera,Arena,die Gärtnerinsel usw...Theseustempel.Ich trampte durch die Gegend,arbeiten wieso?.....Mein erstes Kind bekam ich mit 25 Jahren und vier Jahre später arbeitete ich schon als Heimhilfe und das bis jetzt.NIEMAND der mich von damals kannte glaubte an mich. ICH in tiefster Verborgenheit aber schon.Nur wusste ich es nicht!!!!!!! Von WEM hätten wir damals WERTSCHÄTZUNG bekommen sollen,etwa von unse...

Samstag, 23. Juni 2012, 19:19

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Mutter

Meine Mutter " flüchtete" nach Amerika und liess mich,damals 2jährig,bei meiner, damals schon 65jährigen restlos überfordeten,alleinstehenden Großmutter zurück.Vorher lebte ich in Wien und sie in Luxenburg,wo sie ihren Amerikaner kennenlernte.Aus Besuchen kannte er mich und fragte meine Mutter wer ich denn sei "das ist ein Kind einer Verwandten" sie verleugnete mich und lebte mit dieser Lüge so lange bis ihr Mann sie betrog. 22 Jahre wusste Niemand in USA,dass sie schon ein Kind hat. (3Kinder ha...

Sonntag, 29. April 2012, 09:27

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Treffen

War gestern ein besonders schöner Abend für mich.Hab mich wohl gefühlt und mich gut unterhalten.Leider konnte ich nicht Jeden persönlich kennen lernen aber beim nächsten mal bin ich sicher wieder dabei. Wünsche Euch noch viel Sonnenschein und einen erholsamen Sonntag mit darauffogender Woche!!! xxskorpixx

Montag, 16. April 2012, 21:18

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Zusammenhalt

Liebe Melitta! Wir hier haben das gleiche Schicksal einst erlebt und jeder hat seinen eigenen Rucksack zu tragen. An spezieller Individualität fehlt es uns auch nicht. Klar helfen wir uns gegenseitig. Man muss nicht immer einer Meinung sein-das ist gut so. Dieses Forum ist einfach zum Schätzen und für mich (wie für dich und vielen Anderen) eine große Hilfe.Oft genügt mir nur ein blättern oder verschiedene Beiträge zu lesen.Ich weiß,dass es Euch gibt und ich hab Euch alle lieb. Das ist für Dich u...

Samstag, 14. April 2012, 16:28

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Schwalben

Hallo Christi!! Sei nicht enttäuscht....Ich war zwar nicht 67-68 bei der" Diemund-Trauner" (Schwalben), sondern 68-69 bei den Mäusen in der Nebengruppe. "Hartl" hieß meine Erzieherin. Die Beiden waren gute Freundinnen und ergänzten sich hervorragend im "Quälen psychisch und physischer Art".Man könnte annehmen,die machten extra eine Schulung dafür. Lg xxskorpixx

Freitag, 13. April 2012, 16:00

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

aus der Sicht einer Betroffenen!

"Na org, jetzt hab ich auch gerade im radio gehört, dieses kinderschutzgesetz (mehr personal fürs jugendamt und dass die entscheidung nicht nur bei einer sozialarbeiterin liegt, ob ein kind in der familie bleibt oder weg kommt und eine vereinheitlichung zwischen den bundesländern) wird jetzt doch nicht wie geplant ab 1.7. in kraft treten weil das geld fehlt.... naja, ist schon wieder zu lange her, dass a kind tot geprügelt worden ist! muss anscheinend wieder was passierern, das wirklich was mach...

Donnerstag, 29. März 2012, 11:11

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Schmerz

Am W Berg wurde vom Neuzugang ein Foto gemacht,ganz idyllisch,auf der Terasse. Ich sah die Kinder im Garten und dachte mir"wie konnten die Alle bis jetzt überleben,werde ich das auch schaffen?" Wenn ich Eure Erfahrungen lese und Meine spüre,ich bin unendlich traurig es sitzt noch immer tief, ich bin nicht alleine DANKE EUCH ALLEN Eure xxskorpixx

Samstag, 17. März 2012, 12:10

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Jordan

Es tut weh zu lesen wie dieser (damalige) Bub gequält wurde. Macht mich urtraurig. Mir fehlen die Worte.Viel Glück bei der Suche nach ihm. Lg xxskorpixx

Freitag, 17. Februar 2012, 12:41

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Kinderschänder

Jaaaaaa und nochmals JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA !!!!!!!!Kinderschänder gehören öffentlich an den Pranger gestellt und jegliche Intimität aufgehoben.Sowas muss mit allen Mitteln bekämpft werden.Sicher gibts da auch eine Hintergrundgeschichte aber da hört sich jedes Mitleid auf. Lg xxskorpixx Wegsperren für immer in einen Hochsicherheitstrakt.

Freitag, 17. Februar 2012, 08:02

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

altes AKH

Auch ich hatte schreckliche Erlebnisse in einer "geschlossenen " Abteilung mit Krankenschwestern und Ärzten.Von meinen Körper rinnte das gespritzte Serum raus.Ich versteckte mich im WC,doch wir waren chancenlos. Die Fenster ebenfalls vergittert und den verbalen "Ausrutschern vom Personal voll ausgeliefert. Lg xxskorpixx

Montag, 16. Januar 2012, 19:35

Forenbeitrag von: »xxskorpixx«

Suche nach ehemaligen Gefährten

Zitat von »alf« War das ein Tierheim,schwalben,Mäuse ... Sehr gut assoziiert.Die Gruppennamen sagten viel aus.War wirklich eine Käfighaltung.