Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 163.

Dienstag, 2. Juli 2013, 20:14

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Geduld und immer wieder nachschauen

Es gibt welche, sind aber nur ganz selten im Forum. Ich war 65-67 dort, hatte aber andere Quälgeister.

Montag, 1. Juli 2013, 10:57

Forenbeitrag von: »TonKischot«

@Gracia

Bist du in der Woche der MA11-Einladung im geplanten Krankenstandoder Urlaub ?

Montag, 1. Juli 2013, 09:33

Forenbeitrag von: »TonKischot«

@Ernstl

Von ein paar ehemaligen Heimkindern hängt der Ausgang einer Wahl ab? Da bist du ja ein VIP, also wichtig. Was ist nach der Wahl vergessen? Definier das mal konkret an einem Beispiel. Welcher "Querulant" lässt sich mit Imagepflege einlullen? Da stellt sich doch die Frage ob das überhaupt ein "Querulant" ist. Warum hast du dir die paar Euro abgeholt, damit betreiben die Imagepflege (oder sind das zwei verschiedene Sorten von Imagepflege, die du meinst?). Das Büffet ist sicher billiger, wäre also w...

Mittwoch, 26. Juni 2013, 14:26

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Ausgesprochen

Unbeaufsichtigtes wegsperren ist Folter. Der Auspruch einer Richterin. Bin gespannt wie das weitergeht.

Mittwoch, 26. Juni 2013, 14:13

Forenbeitrag von: »TonKischot«

@udo

Wer war die Nonne, die deine Gruppe geleitet hat? Kannst du vielleicht die Anfangsbuchstaben deines Names angeben, vielleicht kenn ich dich. Hast du Fotos?

Mittwoch, 5. Juni 2013, 15:39

Forenbeitrag von: »TonKischot«

ABER

Teilerfolg ja, 15 Jahre bei 24 Opfern ist nicht das gelbe vom Ei. Verjährt oder zu dünne Beweislage, war der vorher zahm oder was, wie dünn ist die Beweislage des Täters um die Anschuldigungen abzuweisen? Explizit festgestellt, die anderen waren ABER keine Sexopfer, was heisst da "ABER", warum der spezielle Hinweis?

Freitag, 31. Mai 2013, 12:32

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Selbstschutz

Darüber kann nur spekuliert werden. Bei den Nazi-Geschichten war ja auch keiner dabei? Schlechtes Gewissen, Rechtfertigung, Bezahlung, System (Jetzt kommen die Gegenstimmen auf), ...... Der Selbsterhaltungstrieb zeigt sowohl bei Personen als auch beim System Wirkung. Die Annahme "Das haben eh alle gewusst", ist wohl der Kernsatz. Daher war es auch ok? Was wieder ausbleibt ist die Konsequenz des Handelns. Jeder behält es halt für sich und wartet ab wie's weitergeht. Das heisst aber auch - Es habe...

Freitag, 31. Mai 2013, 11:08

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Mit sich selbst mehr als genug beschäftigt

Bei wem oder was hätte man sich in den damaligen Zeiten beschwert oder Meldung gemacht? Abteilungsleiter, Heimleiter, Klinikvostand, Polizei, Jugendamt........ Das System hat funktioniert und dichtgehalten, man konnte sich aufeinander verlassen. Und genügend Beschäftigung mit sich selbst war in diesen Zeiten ja an der Tagesordnung, was sind da schon ein paar Unterprivilegierte wert, wenns um den eigenen Machterhalt geht. 1970 Simon Wiesenthal veröffentlicht, daß vier der elf Mitglieder der neu b...

Donnerstag, 30. Mai 2013, 11:47

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Wahn

Den Internet-Geldwäschern dieser Tage drohen 30 Jahre Haft, die haben materiellen Schaden verursacht. Bei "Künstlern" kommt zuerst der Kniefall vor der "was auch immer Kunst". Genie Wahnsinn ergibt armes Hascherl. Die Opfer bleiben halt als unangenehmes Nebengeräusch über, kommt mir ja eh alles bekannt vor. Hauptsache nach ein paar Jahren Hefn läuft das Geschäft ordnungsgemäss.

Dienstag, 28. Mai 2013, 09:00

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Der Anfang ist gemacht (Verein Ehemalige heimkinder)

Am Vortag des Forumtreffens haben sich die Gründungsmitglieder des Vereins getroffen. Ca. 30 Personen einigten sich auf eine Vereinsführung, die in den nächsten 14 Tagen die Statuten fertigstellt, und die weiteren Vorgaben in die Wege leitet. Nähere Einzelheiten werden bekanntgegeben wenn dies erledigt ist. Ein Vereinsname (sollte kurz und bündig sein, aber keine Abkürzungen) wurde noch nicht bestimmt. Was vorläufig feststeht, Vorstand: Obmann redl gerhard Stellvertretung romana schwab Schriftfü...

Montag, 27. Mai 2013, 10:26

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Attacken und Speed

Attacken finden täglich statt, Abwehrprogramme werden nicht umsonst fast im Stundentakt auf den neuesten Stand gebracht. Langsamer Seitenaufbau: Das eigene Gerät ist langsam, Der Provider ist überlastet, der Hoster ist überlastet, Leitungen sind überlastet, technische Probleme aller Art, soll heissen, abwarten und Tee oder Kaffee trinken.

Dienstag, 14. Mai 2013, 14:59

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Gehalt und Abgaben für sich selbst bestimmen ........

...... nur als Politiker möglich. Warum ist beim ASVG Pensionisten bei 3096 Euro Schluss? Warum ist bei Alt-Politikern nicht bei 3096 Euro Schluss? Weil sich der ASVG-Pensionist nicht selber die Spielregeln dafür macht.

Dienstag, 14. Mai 2013, 14:48

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Vorschläge die gemacht wurden

Inklusive Zöglinge aus kirchlichen Einrichtungen. Vernetzung, Informationsaustausch, Verhandlungen mit Entscheidungsträgern aus Politik und Kirche, Öffenlichkeitsarbeit, Dokumentation in Sachen ehemalige Heimkinder. Das sind Vorschläge vom letzten Treffen. Der punktgenaue Vereinszweck wird noch definiert, wird aber in ungefähr in diesem Rahmen sein. Daher wäre rege Teilnahme auch von Vorteil.

Montag, 13. Mai 2013, 14:15

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Gemeinsam oder Einsam!!!

Was passiert? 01. Geplant ist ein Verein. 02. Wer diesen führen wird ist offen (wird am 24.5. gewählt). 03. Es sollen Verhandlungen mit Politikern und Institutonen aufgenommen werden um diverse Ziele zu erreichen und Forderungen einzubringen (wird dann vom Verein ausgearbeitet). 04. Jede(r) der in einem Heim war kann sich aktiv passiv oder gar nicht beteiligen. 05. Es wird kein Forum, keinen Chat oder ähnliches geben, nur eine Website mit Infos. 06. Für einfache Mitglieder ist ein Beitrag von 1€...

Freitag, 5. April 2013, 12:12

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Sparpaket vor allem im Sozialbereich

Könnte auch typisches Behördenverhalten sein, erst einmal ablehnen, dann abwarten. Es gibt sicher viele die keinen Einspruch einlegen. SO WIRD AUCH GESPART !!!

Donnerstag, 4. April 2013, 23:44

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Sprechblasenpolitik und nach unten treten

Hallo scheinbar, Danke für Deine Offenheit. Fruste Dich bitte nicht weg. Diese Angelegenheit ist ein starkes Stück, und zeigt uns allen was die grossartige Novellierung des Opferschutzgesetztes wert ist. Genau NIX. Es war wiedereinmal nur die reinste Selbstbeweihräucherung seitens der Politik. Die Beweislasten liegen noch immer beim Opfer, ich erinnere hier an Jöri Molnar. DAS HEISST WIR SIND NOCH LANGE NICHT FERTIG!!!

Mittwoch, 3. April 2013, 12:50

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Die Wegfresser kommen

Wir sind nicht klein und hilflos, und haben keine grossen Kinderaugen mehr. Alt sind wir auch schon, da fallen wir schon in die Kategorie der "Wegfresser" und Nutzlosen. Beschützerinstinkte wie bei Tieren und Kleinkindern können da nicht funktionieren. Beim Fall K. hat das alles funktioniert, die haben alle von der Bildern der Kindheit gekannt. Auf eine Einzelperson lässt sich eine spektakuläre Geschichte bestens aufbauen, mit allen Emotionen. Noch dazu medial und mit RA-Unterstützung bestens ge...

Dienstag, 2. April 2013, 21:25

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Denn sie wissen was sie tun......

Soll das jetzt heissen, wir die armen unverstandenen Hascherln? Schauts euch die Pisa Studien an, dann brauch ma über Verstand nicht mehr weiterreden. Wir werden sehr wohl verstanden, und dementsprechend behandelt. Es hat sich nichts geändert seit über fünfzig Jahren. Wenn wir Hunde und Katzen wären, gäbe es einen Proteststurm der Entrüstung, und alle Hebel würden in Bewegung gesetzt. Jeder Blechschaden kommt teurer als wir.

Dienstag, 2. April 2013, 14:36

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Heim oder nicht Heim

Zitat Zitat Romy: Es ist nach wie vor so, dass diese Institutionen mit einem Gefängnis verglichen werden und man bestimmt etwas angestellt hat, wenn man dort landet. Kleine Korrektur: Der Vergleich mit dem Gefängnis stimmt, aber man musste nichts anstellen um dort zu landen. Der Ausdruck Heim ist sowieso eine Beschönigung. War das etwa heimelig, ist es von Irgendjemand so etwas wie Heimat? Was der Bauer nicht kennt........ Die Leute wissen nix und wollen auch nix wissen, da müsste mal eine Gehi...

Dienstag, 2. April 2013, 14:22

Forenbeitrag von: »TonKischot«

Einmal Heimkind Immer Heimkind

Sie wehren sich mit allen Mitteln. Wenn wir nicht freiwillig in die Grube hüpfen, dann wird nachgeholfen - auf jede erdenkliche Art. Das soll alles so enden wie es begonnen hat. Als Einzelne Personen sind wir der Willkür ausgeliefert. Rechtlose Bittsteller.