Sie sind nicht angemeldet.

  • »Georg Hoenigsberger« ist männlich
  • »Georg Hoenigsberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 793

Danksagungen: 428

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Mai 2012, 12:54

Neues im KURIER

Die Stadt Wien erhöht die Entschädigungssumme für ehemalige Heimkiner auf 17,1 Millionen Euro: Entschädigung für Heimkinder wird erhöht - Nachrichten - Wien - KURIER.at

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vive (03.05.2012), melitta (03.05.2012), koarl (04.05.2012), olga (08.05.2012)

schloss-altenberg nö

unregistriert

2

Donnerstag, 3. Mai 2012, 13:52

Re: Neues im KURIER

erstmal danke für die information!!!und jetzt setze ich mich auf eine ganz hohes pferd...entschädigung ist gut ...die ältern sollen erhöhte pensionen bekommen (zusätzlich ihrer entschädigung)...therapie ist auch gut...aber eigentlich haben wir auch ein recht auf ein denkmal oder so...weil wir haben es überlebt wie auch immer aber wir leben noch!!!! es soll an unsere zerstörte kindheit erinnern...an die kz-erziehung!!!es soll an unsere verstorben HEIMKINDER erinnern!!!!! weiters frage ich mich wieso der topf in wien erhöht wird...oder gilt das auch für z.b. TIROL:..??? und Tirol soll nochmals überdenken!!!!....lg.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

walli (03.05.2012), olga (06.05.2012)

vive

Profi

  • »vive« ist männlich
  • »vive« wurde gesperrt

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 4168

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Mai 2012, 19:24

Re: Neues im KURIER

jetzt haben sich eh sowenig heimkinder gemeldet (weil genug schon gar nicht mehr in der lage sind sich zu melden) und trotzdem geht denen das geld aus, damit sie aufstocken müssen !
wär mal interessant ob die bisherigen millionen den heimkindern zugutegekommen sind oder in sonstirgendwelchen taschen verschwunden sind !
bisherige 8,3 mill € durch durchschnittliche 10 000 € ergäbe 830 entschädigte - und jetzt mehr als verdoppeln der summe auf 17,1 mill € - also was ist da los ?

4

Donnerstag, 3. Mai 2012, 22:46

Re: Neues im KURIER

bisherige 8,3 mill € durch durchschnittliche 10 000 € ergäbe 830 entschädigte - und jetzt mehr als verdoppeln der summe auf 17,1 mill € - also was ist da los ?
Man sollte aber bedenken das nicht ein jedes Heimkind 10.000 Euro bekommen hat, so mancher hat das dreifache kassiert. Und da kann es dann aber schon sein das die Milliönchen knapp werden. Aber trotzallem eine Sauerei das manche Heimkinder gar nix bekommen haben.

rotweintrinker

unregistriert

5

Freitag, 4. Mai 2012, 06:53

Re: Neues im KURIER

Man sollte aber bedenken das nicht ein jedes Heimkind 10.000 Euro bekommen hat, so mancher hat das dreifache kassiert.

---------------------------------------------------------------------------------------

10 od. 30.000, ist immer noch viel zu wenig! 30 T. haben nur wenige bekommen, auch das ist noch immer viel zu wenig.

Ich würde gerne wissen, wieviel wurde bisher an ehemalige Heimkinder ausbezahlt und wieviel hat sich die Heligetruppe in die Tasche geräumt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vive (04.05.2012), koarl (04.05.2012)

MaxMumann

unregistriert

6

Freitag, 4. Mai 2012, 08:40

Re: Neues im KURIER

Ja Rotweintrinker.

Ich habe das auch schon einmal hier gefragt und es wurde abgewiesen.

LG

Georg

george3040

unregistriert

7

Freitag, 4. Mai 2012, 08:55

Re: Neues im KURIER

lieber vive! servus ich frag mich das schon länger......wie bzw wo das geld versickert! denn das es irgendwo verschwindet wird selbst dem grössten deppen klar sein! wär wieder einmal ein u ausschuss von nöten.....den wiederum zahlt eh der steuerzahler also wieder wir.....des katzerl beisst sich immer in den eigenen schwanz! lg. george

george3040

unregistriert

8

Freitag, 4. Mai 2012, 08:57

Re: Neues im KURIER

ringo dein wort in gottes ohr! es sind auf alle fälle mehr die nichts bekommen haben, als die die zu einer entschädigung gekommen sind! ok jetzt wird aufgestockt na wenigstens etwas......lg. george

george3040

unregistriert

9

Freitag, 4. Mai 2012, 08:57

aufgestockt

ringo dein wort in gottes ohr! es sind auf alle fälle mehr die nichts bekommen haben, als die die zu einer entschädigung gekommen sind! ok jetzt wird aufgestockt na wenigstens etwas......lg. george

george3040

unregistriert

10

Freitag, 4. Mai 2012, 09:07

Re: Neues im KURIER

servus schloss! nein ich finde nicht das dieses pferd zu hoch ist weil es absolut gerechtfertigte forderungen sind....pensionen für traumatisierte opfer ist doch nicht zuviel verlangt! hatten ein schweres leben konnten durch die schlechte schulbildung kaum die erstrebte ausbildung machen, dadurch automatisch ein geringeres einkommen! in weitere folge der eingeschränkte lebensstandart....ärzte therapien stationäre aufenthalte....usw. das ganze leben eingeschränkt dadurch also eine pension in der höhe von 2000 euro halte ich da keineswegs für überzogen!!!!!!!!!!! im gegenteil zudem sollte dieser betrag absolut netto u steuerfrei sein und mind 14 mal i jahr ankommen. weiters befreiung von sämtlichen gebühren wie radio tv rezepte uä. dann wär halbwegs gewährleistet, das der betrag für das leben u freizeit genutzt werden kann denn das ist es was wir in unserer kindheit u jugend zu 100% vermisst haben! lg. george

koarl

strenger heimleiter

Beiträge: 498

Aktivitätspunkte: 5753

Danksagungen: 2880

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. Mai 2012, 09:40

erhöhung um 50 prozent der opfergelder

liebe freunde es ist doch klar auf der hand wieso man die zahlungen der mittel erhöhen will, ganz einfach nr.1 hat die stadtregierung nun endlich mitbekommen das sich die heimkinder selbst organisieren und somit einige dinge genauer hinterfragen,2tens weil die mittel nicht ausreichen um entschädigungen voll zu geben. das uns die komision des weissen rings je einblick geben wird in der form wer wo wieviel bekommen hat ist ein wunschtraum. trotzallem freu ich mich das die gemeinde sich herablies weiters flüssig zu machen. lg. koarl avanti popolo :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (08.05.2012)

12

Freitag, 4. Mai 2012, 09:44

Alles nicht so ARG!!!!!!!!!!

Bin nach wie vor der Meinung das Daten über Summen der Auszahlung nicht genannt werden sollen. Der Neid und die Missgunst ist derart GROSS das es niemanden was anzugehen hat was wer an Entschädigung bekommen hat. Ungerecht finde ich nur die Bewertung der einzelnen Fälle, denn geht es um die Auszahlung heisst es dann meistens. Na so arg war es auch wieder nicht. Ist mir auch zu Ohren gekommen und die Entschädigung wurde ausgeschlagen.

schloss-altenberg nö

unregistriert

13

Freitag, 4. Mai 2012, 10:01

Re: Neues im KURIER

hallo ringo...das es für die hinigen (entschuldigt bitte)nicht so schlimm war ist klar die vögelkopfe haben ja überhaupt keine vorstellung...schon beim eintretten des heimes dreht es einem den magen um...man ist alleine ...hilflos..hat heimweh...du musst dich erst zurecht finden in dem häfen dort...und du bekommst sofort mit das du als neuling den platz 0 hast...und sie beginnen dich psychisch kaputt zu machen...dann die schläge...u.s.w!!!!!!!!!!!an diese kraturen die sowas sagen sage ich wieder...BEURTEILE DU NICHT WAS DU NICHT ERLEBT HAST!!!!!!!!!!!!!!!l....lg

schloss-altenberg nö

unregistriert

14

Freitag, 4. Mai 2012, 10:16

Re: Neues im KURIER

georg ganz genau so sehe ich es auch....und du hast recht schulausbildung gleich 0....ich habe einen abschluss von der 2 hauptschule...toll was!!!!!!!! ich hatte die chance trozdem eine lehre zu machen....dank meiner damaligen heimleiterin Quadember...und natürlich meiner chefin!!!!viele hier hatten dieses glück nicht...das einige hier keine "normale pension" beziehen weil sie keine chance bekamen ist mir bewusst...und gerade diese menschen EHMALIGE HEIMKINDER haben ein recht auf mehr pension!!!!!!!!!!!!!!weil man ihnen ins leben geschissen hat!!!!!!!!!!!!!!! und heute noch tut... sie haben auch das recht noch irgend etwas von leben zu haben...ein kleiner urlaub...z.b. mir geht es zwar sehr gut aber nicht weil ich es war die etwas zustande gebracht hat...NEIN...ich würde mit sicherheit entweder in der psycho liege...wäre obdachlos...süchtig und was weiß ich noch....und weil es so ist wie es ist möchte ich das diese politiker...vereine das endlich mal verstehen und euch fair behandeln....lg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (04.05.2012)

melitta

Profi

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 6025

Danksagungen: 1930

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. Mai 2012, 14:24

bezahlung

ich bin leider in die baumschule gegangen was mir natürlich heute fehlen dut das wiesen hatte es immer schwer im leben so wie wir alle hier ich arbeite zwar es reicht für die miete und andere kosten aber einen merkur oder billa kann ich mir mit meinen gehalt nicht leisten und forgehen das ist auch luxus hätte ich eine anständige ausbildung in der schule sowie einen beruf erlernen würde es mir besser gehen und ob ich von einer pension leben kann das weis ich noch nicht und wenn ich sterbe können die meinen hintern als fahradständer nehmen weil für mehr reicht es nicht gruss melitta

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (04.05.2012), olga (08.05.2012)

16

Freitag, 4. Mai 2012, 17:36

Re: Neues im KURIER

ich war nicht dumm und hätte die möglichkeit gehabt ins gymnasium in mödling zu gehen aber die im heim haben das irgendwie abgestellt damit ich dort bleiben muss. als ich mit 12 dann endlich aus diesem höllenloch rauskam und ich eine normale hauptschule kam, war ich schockiert dass ich absolut kein normales schulwissen hatte. musste alles nachholen und nachlernen und habe es auch geschafft aber zu wissen dass ich in diesem scheiss heim nur beten gelernt habe und sonst nicht wirklich was gescheites kommt mir heute noch das kotzen.

es wird zeit dass wir endlich zu unserem recht kommen und nicht mehr nur vor uns hinleiden im stillen. solche zeilen kann ich nur schreiben wenn es mir gut geht und ich mich wieder von meinem tiefpunkt erholt habe.

heimkinder erhebt euch und kämpft gemeinsam für unser recht!!!!

schloss-altenberg nö

unregistriert

17

Freitag, 4. Mai 2012, 18:24

Re: Neues im KURIER

naja dumm war ich nicht...es war niemand da der sich um einen gekümmert hat...und wir waren vier klassen zusammen mit einem lehrer...ich würde auch nicht behaupten das ich es in eine höhere schule geschafft hätte...aber zumindest wäre ein normaler hauptschul...möglich gewesen...

schloss-altenberg nö

unregistriert

18

Freitag, 4. Mai 2012, 19:34

Re: Neues im KURIER

versteh ich nicht ganz wenn du die reife fürs gym...hattest wieso warst du dann über den stoff der hauptschule so verwundert? irgend jemand muss dir die reife ja anerkannt haben...oder hab ich in deinen sätzen was falsch verstanden??

19

Freitag, 4. Mai 2012, 19:42

Re: Neues im KURIER

ich hätte das zeug fürs gym gehabt, wer das herausgefunden hat weiss ich nicht mehr, nur dass ich vom heim aus nicht dorthin durfte. wahrscheinlich hatten sie angst dass ich was ausplaudere.

der lernstoff in den öffentlichen schulen und der vom heim war tausend und eins. mein englisch war verheerend und auch so war ich nicht so weit wie die anderen. musste dann alles nachlernen und wollte denen auch zeigen dass ich es kann. habe die hauptschule auf gut abgeschlossen und eine lehre gemacht.

schloss-altenberg nö

unregistriert

20

Freitag, 4. Mai 2012, 20:58

Re: Neues im KURIER

ich hätte das zeug fürs gym gehabt, wer das herausgefunden hat weiss ich nicht mehr, nur dass ich vom heim aus nicht dorthin durfte. wahrscheinlich hatten sie angst dass ich was ausplaudere.

der lernstoff in den öffentlichen schulen und der vom heim war tausend und eins. mein englisch war verheerend und auch so war ich nicht so weit wie die anderen. musste dann alles nachlernen und wollte denen auch zeigen dass ich es kann. habe die hauptschule auf gut abgeschlossen und eine lehre gemacht.

ASO....ja lehre habe ich auch gemacht....lg

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Heimkinderblog im Kurier