Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 25. September 2012, 11:37

L.Ketterl

Habe ein E-Mail an Florian Klenk geschrieben wegen des Buches von Hans Weiss!
Vieleicht kann er dass Thema nochmal aufgreifen.
Gebe heute meinen Therapeuten das Buch,er hatte großes Interesse gezeigt als ich ihm von der Präsentation erzählte!
Er unterichtet an der Uni und könnte es bei seinen Vorlesungen mit einbeziehen.
L.G.M.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (25.09.2012), schmuddelkind (25.09.2012), KAOS (27.09.2012)

22

Dienstag, 25. September 2012, 11:48

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

hallo liebe forumsteilnehmerInnen,

hans weiss kommt am samstag, 29. sept. zum forumtreffen.

dabei können wir ihn fragen, welche art der bekanntmachung er bevorzugen würde.

ich denke politiker anschreiben, heimerhalter anschreiben unter nennung seines buches. uni anschreiben, psychiatrische einrichtungen anschreiben....

aber ich bin mir sicher, dass hans weiss manche hintertürln kennen wird.

ich meinerseits werde den ARD verständigen, dass dieses buch in österreich "stillgeschwíegen" wird. vielleicht fällt dem ARD auch noch etwas dazu ein. Dr. Susanne Glass war ja auch bei der buchpräsentation anwesend.

vielleicht auch LeMonde anschreiben, die e-mail addy habe ich von frau Joelle Stolz erhalten.

ich hoffe, dass wir das schweigen zum buch brechen werden.

lg robert

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (25.09.2012), olga (25.09.2012), koarl (25.09.2012), Zeitlos (25.09.2012), KAOS (27.09.2012)

23

Dienstag, 25. September 2012, 14:28

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

Werde mich auch ein wenig schlau machen, bei Leuten die ich kenne und die uns vielleicht weiterhelfen können.
Es muss uns auf alle Fälle etwas einfallen, denn lassen wir das jetzt ruhen, käme es einer Kapitulation gleich.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (25.09.2012), olga (25.09.2012), koarl (25.09.2012)

schmuddelkind

schmuddelkind

  • »schmuddelkind« ist weiblich
  • »schmuddelkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 3925

Danksagungen: 1083

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 25. September 2012, 16:15

Nur nicht einschlafen lassen das Thema

nochmals, es liegt auch an uns ein wenig Wirbel zu machen was das Buch betrifft

LG
"Schmuddelkind"

"io speriamo che
me la cavo"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (25.09.2012), KAOS (27.09.2012)

25

Dienstag, 25. September 2012, 16:23

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

Nein , nein das Thema lass ma sicha ned einschlafen ...... nur was tun , das ist die Frage ???

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (25.09.2012), schmuddelkind (28.09.2012)

koarl

strenger heimleiter

Beiträge: 497

Aktivitätspunkte: 5740

Danksagungen: 2872

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 25. September 2012, 16:52

stilles buch

liebe freunde nun haben wir ein thema für unseren forumsabend am samstag, setz ma sich zusammen und suchen einen weg der zielführend wird. nun es zeigt natürlich was ich in meinen beiträgen befürchtet habe,es bestättigt mir wie wurscht wir der gesellschaft sind. eine gesellschaft die sich jedoch sehr dezemiert darstellt, da wir die betrogenen und geschundenen sind. :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil: unsere gegner jedoch eher zur zucht und ordnung dentieren. ich sehe das euch der stillstand(nicht erwähnung) sehr berührt. wenn wir fest zusammenhalten werden wir gehört. auf mich dürfts immer zählen wenns um so diffizile themen geht. lg koarl :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »koarl« (25. September 2012, 18:41)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (25.09.2012), analysis (25.09.2012), KAOS (27.09.2012)

schmuddelkind

schmuddelkind

  • »schmuddelkind« ist weiblich
  • »schmuddelkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 3925

Danksagungen: 1083

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 25. September 2012, 18:12

Danke Koarl

das ist ein Vorschlag den ich persönlich sehr gut finde.

Vielen Dank
"Schmuddelkind"

"io speriamo che
me la cavo"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (25.09.2012), KAOS (27.09.2012)

28

Dienstag, 25. September 2012, 18:51

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

Was das sind die ganzen Buchhandlungen und Verlage wo dieses Buch aufliegt?
Wo bleiben die Städtischen Büchereien und Universitäten?. Also bei uns auf der Universität wurden die Neuerscheinungen immer gross aufgelegt und ausgehängt und das nicht nur für die Studenten.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (25.09.2012), analysis (26.09.2012), KAOS (27.09.2012)

Zeitlos

Fortgeschrittener

Beiträge: 334

Aktivitätspunkte: 2675

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 25. September 2012, 19:27

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

Hallo

Ich finde es auch nicht richtig, das dieses Buch totgeschwiegen wird.
Immerhin ist es historisch und erzählerisch sehr gut aufbereitet, zumindest bis S.80, weiter bin ich noch nicht :D .
Ich hab es heute bei Thalia erstanden, da ich es nicht fand und nachfragte, sagte die Verkäuferin es gäbe nur mehr zwei Exemplare.
Ich hoffe das es in anderen Geschäften ähnlich aussieht, denn damit könnte das Interesse der Bevölkerung auch Druck machen.

Berwertungen werde ich gerne abgeben, und hoffentlich tut sich da bald was.

Liebe Grüße
Zeitlos.


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (25.09.2012), koarl (26.09.2012), analysis (26.09.2012), KAOS (27.09.2012)

schmuddelkind

schmuddelkind

  • »schmuddelkind« ist weiblich
  • »schmuddelkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 3925

Danksagungen: 1083

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 25. September 2012, 20:29

@ zeitlos

Der Gedanke das es im Moment nicht allzuviele Exemplare lasst Hoffnung keimen. Denn ich nehme doch an das jeder Laden wenigstens 20 Stück des Buches vorrätig hat.

Hoffen wir das sich viele viele Bücher verkaufen und nicht nur wir, sondern auch Hr. Senatspräsident und Der Hr. Vom Würstelstand.
Dann brauchen sie es nur nUr noch zu lesen und auch verstehen.

Wir müssen daran bleiben und so ziemlich alles mobilisieren.
"Schmuddelkind"

"io speriamo che
me la cavo"

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zeitlos (25.09.2012), koarl (26.09.2012), analysis (26.09.2012), KAOS (27.09.2012)

Zeitlos

Fortgeschrittener

Beiträge: 334

Aktivitätspunkte: 2675

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 25. September 2012, 20:41

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

Hallo Schmuddelkind

Naja der Hr. Würstelstand würde es lesen und sogar verstehen.
Der Hr. Senatspräsident würde es vielleicht lesen, aber NIX VERSTEHEN. :P


Würde es jemand von der Politik ernst meinen, so hätten sie jetzt genug Möglichkeiten, was zu tun.
Wieviel braucht es denn noch, immerhin sind schon über 2000 Menschen anerkannt worden, und es werden sicher noch viele kommen, umsonst wurden die Fristen nicht verlängert.
Die Historikerberichte, viele Zeitungsberichte und mittlerweile auch eine stattliche Anzahl an Büchern gibt es.
Aber die Politik sieht noch immer NIX.

Ich wäre auch gerne so blind, dann könnte ich endlich ich meine Erinnerungen im Kopf AUSBLENDEN.
Aber vielleicht müssen es noch 5000 Geschädigte mehr werden, bis wer von der Politik was tut.

Liebe Grüße
Zeitlos


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (25.09.2012), koarl (26.09.2012), analysis (26.09.2012), mopsi (27.09.2012)

schmuddelkind

schmuddelkind

  • »schmuddelkind« ist weiblich
  • »schmuddelkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 3925

Danksagungen: 1083

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 25. September 2012, 21:11

Auch auf Seniorkom.at spricht man über das Buch

Spannender Link.zum Thema und dem Buch
Seniorkom
"Schmuddelkind"

"io speriamo che
me la cavo"

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zeitlos (25.09.2012), koarl (26.09.2012), analysis (26.09.2012), KAOS (27.09.2012)

schmuddelkind

schmuddelkind

  • »schmuddelkind« ist weiblich
  • »schmuddelkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 3925

Danksagungen: 1083

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 26. September 2012, 07:05

Ein weiterer Link um euren Kommentar zum Buch abzugeben

Hier geht es ganz leicht, man mittels einer Mailadresse und beliebigen Namen seinen Kommentar schreiben.

Besondere Anmelden ist nicht erforderlich

Lovely Books
"Schmuddelkind"

"io speriamo che
me la cavo"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (26.09.2012), KAOS (27.09.2012)

34

Mittwoch, 26. September 2012, 07:31

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

Erledigt , hab auch geschrieben :girl_dance:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (26.09.2012), analysis (26.09.2012)

35

Mittwoch, 26. September 2012, 08:20

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

Auch ich hab geschrieben,hoffe es bewegt sich bald was!
is jo wiea eigschloffene Fiass des gaunze.
L.G.M.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (26.09.2012), analysis (26.09.2012)

Melancho

inniger Außenseiter

Beiträge: 154

Aktivitätspunkte: 1807

Danksagungen: 772

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 26. September 2012, 09:29

Wird vorgestellt auf der Internationale Buchmesse - Buch Wien 2012

In „Tatort Kinderheim“ deckt der Autor Hans Weiss ein unfassbares System des Terrors auf. Im Gespräch mit Christine S. und Franz Josef Stangl (ehemalige Heim- und Internatskinder) stellt Hans Weiss sein neues Buch vor.

So, 25.11.2012 16:30

Hans Weiss - Tatort Kinderheim - Veranstaltung - events.at
Es würde viel weniger Böses auf Erden getan, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (26.09.2012), analysis (26.09.2012), Zeitlos (26.09.2012), KAOS (27.09.2012)

  • »estragon« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 10. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 2352

Danksagungen: 667

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 26. September 2012, 09:34

es ist ein gutes (schlechtes) beispiel...

dafür, wie man etwas totschweigen kann...

es liegt an mehreren ebenen, dieses (wie auch jedes andere) buch "nach vorn" zu bringen.
dazu ist in ERSTER LINIE der verlag gefordert,
dessen aufgabe es ist, presse und sonstige wege der aufmerksamkeits-erregung zu beschreiten.
lesungen machen, veranstaltungen, podiumsgespräche, etc...

da kann man schon viel machen, aber man muss halt EINSATZ bringen, seitens der verantwortlichen, für das buch.
auch der autor ist da gefordert.

nur ein buch zu schreiben, zu veröffentlichen und sich dann zurückzulehnen, auf einen "selbstläufer" zu hoffen...
das reicht schon lange nicht mehr !
hier muss ein regelrechter plan vorhanden sein, oder man verplempert alles.

ein plan ist aber offensichtlich nicht vorhanden.
das ist traurig, weils ja anders sein könnte.

das wird bei unserem buch auf jeden fall anders sein !
soviel getraue ich mich zu versprechen, schon allein deshalb, weil ich ein unermüdlicher trommler bin.
wie auch für meine eigenen bücher...
siehe, video hier im "geschützten bereich" !

schade um das buch vom weiss...

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (26.09.2012), olga (26.09.2012), analysis (26.09.2012), Zeitlos (26.09.2012), KAOS (27.09.2012)

38

Mittwoch, 26. September 2012, 10:53

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

da muss ich dir schon recht geben, lieber senf,

wenn ich aber bedenke, dass im orf sendungen urplötzlich - aus fadenscheinlichen gründen - aus dem programm genommen werden, frage ich mich, was eigentlich gegen diese "meinungsfreiheit" des orf spricht.
zeigt es wieder, dass der orf weisungsgebunden ist. diese sendung wurde vom orf für montag versprochen, aber auch am montag fand man keinen platz für die sendung. es sollte, soweit ich mitbekommen habe, eine reportage über wiener neudorf (psychischologe dr. ringel) sein. warum hat der orf keine zeile vom neuerscheinen des buchs "Tatort Kinderheim" erwähnt. hatten die politiker dem orf einen maulkorb umgehängt, um wieder die heimkinder als störenfriede hinzustellen?

auch bei der podiumsdiskussion war kein namhafter politiker erschienen, um an dieser diskussion teilzunehmen.

aber dazu kann uns hans weiss sicher etwas sagen, denn er hat angekündigt, am samstag 29. 09. 2012 auch zum forumstreffen kommen zu wollen.


liebe grüße robert

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (26.09.2012), Zeitlos (26.09.2012), KAOS (27.09.2012), schmuddelkind (28.09.2012)

39

Mittwoch, 26. September 2012, 12:33

Re: Totschweigen, Stille rund um Hans Weiss und das Buch

Hatte heute einen Termin beim Orthopäden und da ich weiß, dass der Warteraum immer sehr voll ist, beschloss ich das Buch mitzunehmen.
Mir fehlte der Mut wirklich darin zu lesen, weil ich Angst hatte, vielleicht in Tränen auszubrechen, aber ich tat zumindest so, als wäre ich total gefesselt von den Schilderungen.
Kam auch mit einigen Leuten ins Gespräch und da ich in etwa den Inhalt des Buches kenne, erklärte ich ihnen um was es geht, natürlich ohne zu erwähnen, dass ich selbst ein Heimkind war, sie müssen ja nicht alles wissen.
Ich hoffe, dass ich den einen oder anderen neugierig gemacht habe und er sich das Buch vielleicht kauft.
Es ist jedenfalls einmal eine andere Art der Werbung.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (26.09.2012), schmuddelkind (26.09.2012), analysis (26.09.2012), Zeitlos (26.09.2012), koarl (29.09.2012)

  • »estragon« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 10. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 2352

Danksagungen: 667

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 26. September 2012, 17:40

der orf

lieber robert
hat damit begonnen "schön wetter" zu machen...

es ist ähnlich wie mit der aufklärung über die NAZI-ZEIT - österreich war ja "opfer" - so zog man sich aus der verantwortung.
die warheit wurde - öffentlich - nie aufgearbeitet.
deswegen haben wir auch ein so hohes aufkommen an neu-nazis.

beim orf ist so, dass sie sagen...
was wollen die denn noch, diese heimkinder... ?
werden doch ohnedies entschädigt.

jetzt ists zeit für schönfärben, gemeinsam stricken vorm fernseher, dem neu gekauften, von der entschädigung.
geht ihnen doch gut, den heimkindern.
lassts uns endlich in ruh' mit dem gejammere.

DAS IST'S, was dort abläuft...

die redakteure sind weisungsgebunden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (26.09.2012), analysis (26.09.2012), KAOS (27.09.2012)