Sie sind nicht angemeldet.

61

Dienstag, 12. Juni 2012, 06:44

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

Ich hab`morgen einen Termin beim WR. In meinen Akt hab`ich einen Führungsbericht von der Hohen Warte. Den Führungsbericht dürfte mir die MA 11 unabsichtlich ausgehändigt haben. Diesen Führungsbericht hat die fette Bachmayr geschrieben, die mich unbedingt in die Psychiatrie stecken wollte. Die fette Bachmayr hatte ich fast 4 Jahre, in meinen Akt aber nur einen Führungsbericht von dieser Kreatur!

Ich habe keine Ahnung was ich beim WR sagen soll, ich lass das einfach so auf mich zukommen.
Lieber Rotweintrinker, du darfst beim WR nichts verharmlosen und sollten die Bearbeiter versuchen etliche Sachen runter zu spielen musst du versuchen es gleich zu entkräften. Ich habe ja zum Grossen Glück eine sehr nette und einfühlsame Mitarbeiterin gehabt, aber es gibt auch andere Mitarbeiter die nicht so geduldig sind und höchstwahrscheinlich von der MA11 entsandt sind. Das alleine war ja schon von dieser "Fetten" ein Verbrechen als sie dich in die Psycho überführen wollte. Soviel ich mir von anderen erzählen hab lassen soll ja die eine Art Linda gewesen sein. Nichts verharmlosen sondern es war Arg genug.

62

Dienstag, 12. Juni 2012, 06:50

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

Liebe Evi, ich habe fast alle Führungsberichte von 1964 - 1972. Heute betrachte ich diese Stellungsnahmen über meine Person als Lachkabinett oder schlechte Theaterinzenierung. So eine Unverschämtheit auf einem Stück Papier hab ich noch nie gesehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (12.06.2012)

schloss-altenberg nö

unregistriert

63

Dienstag, 12. Juni 2012, 08:31

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

hallo rotweintinker...ich wünsche dir für heute alles gute...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (13.06.2012)

rotweintrinker

unregistriert

64

Mittwoch, 13. Juni 2012, 01:21

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

Heute betrachte ich diese Stellungsnahmen über meine Person als Lachkabinett oder schlechte Theaterinzenierung. So eine Unverschämtheit auf einem Stück Papier hab ich noch nie gesehen

-----------------------------------------------------------------------------------

Ringo,

Wenn ich gelegentlich meinen Akt durchblättere, kann ich auch nur lachen. Die Figuren die man damals auf die Heimkinder losgelassen hat, waren zu mind. 80% Vollidioten.

Ärgern tut mich nur, das ich von der fetten Bachmayr nur einen ausführlichen (2 A4 Seiten) Führungbericht in meinen Akt habe. Ich glaube da hat mir die MA 11 ein paar Gustostückerl von meinen Akt unterschlagen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (13.06.2012), olga (13.06.2012)

65

Mittwoch, 13. Juni 2012, 03:21

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

Ärgern tut mich nur, das ich von der fetten Bachmayr nur einen ausführlichen (2 A4 Seiten) Führungbericht in meinen Akt habe. Ich glaube da hat mir die MA 11 ein paar Gustostückerl von meinen Akt unterschlagen.
Lieber Rotweintrinker, das waren keine Vollidioten, sondern die jenigen die, die Berichte über uns abfassten waren von der MA 11 beauftragt. Und an Hand dieser Tatsache sieht man ja schon das dieses NS Idiologie nicht sterben sollte und durfte. Denn meistens wurden ja solche Führungsberichte von der Heimleitung die wieder der MA11 unterstellt waren vorgegeben um bei einer etwaigen Kontrolle ja die Kinder im Heim zu behalten.
Und zum anderen der WR hat Dir bestimmt keine Führungsberichte unterschlagen oder vorenthalten sondern sie wurden nur nicht mitgeliefert, nur vielleicht 1 od. 2, die anderen sollten noch bei den Originalen in der Rüdengasse sein.
Ich habe damals 16 Führungsberichte erhalten von den Zeitraum 64-72, den ich kann mich erinnern 2x im Jahr wurde bei uns geschrieben. Und entsetzt war ich nur das ich mich in manchen meiner Peiniger geirrt habe den die wo ich glaubte sie hätten mir geholfen oder waren auf meiner Seite fassten den grössten Dreck an Geschreibsel zusammen was ich jemals gesehen habe. Und die jenigen die mich wie Dreck behandelt haben, haben das Beste über mich in die Berichte geschrieben. Und zum 10. Todestag einer damaligen ErzieherIn hab ich ihrer Familie ein demtentsprechendes Beileid Schreiben geschickt mit meinen selbst gewählten Worten, wo der Familie bestimmt der Schaum vor den Mund wie bei der Maul und Klauenseuche gekommen ist. Sollen nur wissen wie lieb ihre Mutter u. Oma war.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (13.06.2012), olga (13.06.2012)

mumale58

Anfänger

  • »mumale58« ist weiblich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 30. März 2012

Aktivitätspunkte: 136

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 13. Juni 2012, 15:48

frage

der weiße-ring ist blitzschnell...wenn du alles zurück ziehst...ich darf mir heute um 11 uhr meine akte abholen...aber erst als ich zusagte ...das ich dann keine ansprüche mehr stellen...lg
Bitte mir nicht ungehalten sein, aber das kann ich nicht ganz glauben, das die Beamtin sagte wenn sie keine weiteren Ansprüche stellen bekommen sie ihre Akte anstandslos!!!!!!!. Und sollte es dennoch so gewesen sein, so ist gefälligst Beschwerde an oberster Stelle zu machen und nicht beim Dienststellenleiter!!!!!. Beamte od. Referenten haben solche Aussagen nicht zu tätigen und daher zu unterlassen. Andernfalls kann man ihnen ein Disziplinarverfahren anhängen wegen der Brechung der Verschwiegenheitsplicht.
ingo ,ich habe schon einige beiträge von dir gelesen ,ich möchte dich auch fragen wie lange muss man warten dass eine entschädigung beansprucht wird? hab schon 6 therapiestunden hinter mir, die akte sind bei der therapeutin, sie meint wir arbeiten es lansam zusammen auf damit ich das verkraften kann ,leider bin ich nicht oder gehöre ich nicht zu den interligensquoten daher möchte ich dich fragen was ich am besten tun kann? die thr,p, sagte auch es wird mehr sein als die 10 stundentherapie ,wird es tatsächlich von der entschädigung abgezogen ? habe schon einige zitaten gelesen , liebe grüsse gertrude mumale :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mopsi (13.06.2012)

67

Mittwoch, 13. Juni 2012, 18:24

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

liebe mumale,
ich habe gehört, dass man 10 stunden therapiert wird, dann erfolgt angeblich ein bericht an den weissen ring, der selbst entscheidet, ob du - , wieviel du - und ob du keine abfindung erhalten wirst.

es kann auch sein, dass du mehrere stunden therapie dazu erhältst, ohne dass der weisse ring dir eine entschädigung zahlt... das hängt wieder vonm bericht deiner(m) therapeutin/terapeuten ab... der weisse ring hat es bedungen, dass man erst therapiestunden durchziehen muss, bevor man ein quastel erhält....er hat auch die "macht" dir kein geld auszuzahlen, ohne dass du rechtsmittel ergreifen kannst, da diese zahlung "freiwillig", ohne rechtsgrundlage erfolgt....

therapiekosten werden prinzipiell nicht von der entschädigung abgezogen, aber was nicht ist, kann noch werden.... wer will den weissen ring kontrollieren???

bürokratie pur... ich könnte kotzen...

lg robert

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Medusa (07.08.2012), mumale58 (07.11.2012)

68

Mittwoch, 13. Juni 2012, 18:58

Total anders

Liebe Mumale u. Robert. Leider kann ich Dir jetzt auf deine Anfrage vom WR über den WR wie der jetzt die Entschädigungspauschale handhabt nicht mehr antworten. Das gab es zu meiner Zeit nicht das ich zuerst Therapiestunden machen musste und dann habe ich erst Marie gesehen. Der Weisse Ring muss jetzt ganz andere Auflagen für die Auszahlung der Entschädigung haben. Und ich glaube aber nicht das die Therapiestunden von einer etwaigen Entschädigung abgezogen werden?!. Aber bitte was weiss man, die ändern ja ständig Ad Hok wo niemand was davon weiss.
mit besten und lieben Gruss, Walter

und siehe: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

so war es noch im Februar bei mir, und eingereicht um eine Entschädigung habe ich am 16. Jänner 2012, und die Marie war Ende Februar am Konto. Also bei mir ging wirklich alles Blitzschnell was dem WR angeht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (13.06.2012), mumale58 (07.11.2012)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:32

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

so wie es ausschaut hat der weisse ring seine arbeitsweise gewaltig geändert, leider zum nachteil der opfer, ich was das ganze soll und welchen sinn das hat? jede menge ehmaliger heimkinder machten bis dato ihre aussagen, die kinder kz lager sind wohl bekannt und wie es dort zugegangen ist weiss mittlerweile auch jeder der sich mit dem thema befast,

haben die von oben order bekommen das sie sich zeitlasssen sollen, in der hoffnung das einige aufgeben, und auf die entschädigung die ihnen zusteht verziechten?? fakt ist das der großteil von uns einen schaden abbekommen hat der sich nicht wieder gut machen lässt, sehr viele von uns leiden an allen möglichen psychischen erkrankungen wie depresionen oder panikattacken oder an posttraumatischen störungen

einige von uns wurden drogen abhängig oder alkoholiker und leider wurden einige straffällig, und wieder andere können nicht in einer beziehung leben usw.

jetzt machen die feinen damen und herrn einen auf überschlau und ziehen das unnötig in die länge für eine entschädigungs zahlung,

bei uns kann man mit ruhigen gewissen sagen einmal opfer immer opfer

lg. ralf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dangercat (14.06.2012)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:37

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

eines möchte ich noch los werden zu dem thema
ende oktober meldete ich mich beim wr anfang dez hatte ich die anhörung und am 16.1 war der zaster auf meinem konto

also wirklich sehr schnell und ohne wenn und aber

ich könnte mich frei entscheiden ob ich die bezahlten therapie std. machen will oder nicht........ selbsverständlich mache ich diese therapie, obs was bringt wird sich noch zeigen

lg. ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zauck« (13. Juni 2012, 20:08)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (13.06.2012), dangercat (14.06.2012)

koarl

strenger heimleiter

Beiträge: 498

Aktivitätspunkte: 5754

Danksagungen: 2881

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:52

frechheit !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ich empfinde es als eine frecheit von seiten der gemeinde wien mir solche vorschreibungen zu machen. ich habe mitte oktober beim weissen arsch angesucht und bis heute keine entschädigung bekommen. die reissen in der öffentlichkeit die pappen auf wie gute sie sind und nix is, 17 heimjahre mit folter und schläge und demütigungen plus diebstahl meiner waisenrente. ma ich könnt platzen vor wut. hab aber trotzdem sofort 40 therapiestunden bekommen sofort. liebe freunde tut mir leid aber dieser weisse ring ist ned meins der is praktisch eine represalie der gmoi :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

slayer (13.06.2012), dangercat (14.06.2012)

72

Mittwoch, 13. Juni 2012, 20:23

versteh'n

Liebe Freunde, ich kann ja euren Zorn und Wut verstehen. Aber wenn man die Handlungsweise des WR begreift dann kommt man drauf mit welchter Taktik und auf was diese sogenannten Mannöver sollen. Bitte nur nicht aufregen!!!!!!!. Es sind eure Nerven die dadurch noch mehr in mitleidenschaft gezogen werden, und das beabsichtigt ja dieser Verein. Denn wenn man in Ärger und Wut lebt, dann lebt man kürzer und das wollen ja die Verantwortlichen. Und warum, denn dann sind sie ja fein aus dem Schneider, die Generation der 40 u. 50 u. teilweise der 60 gibt es nicht mehr also können wir dann ja mit der Nachsgeneration der 70 u. 80. Jahre besser verfahren und besser abstreiten und behaupten na so war es in den späteren 80 Jahren aber nicht mehr. Und wie ich schon einmal oder des öfteren betonte es gibt keine Demokratie, es gibt nur eine Diktarur und die Handlungsweise so wie jetzt der WR verfährt beweisst es wieder!!!!!!!. Nicht zahlen was einem vielleicht zusteht, sondern zuerst zum Psychiater ob es ja die Richtigkeit hat, das der jenige wirklich einen Dachschaden hat. Und dann zahlen wir vielleicht ein Allmosen aus der Allgemeinkassa. Natürlich wird es so sein Therapiestunden inklusive Abzug, das wird sich aus dem System so ergeben. Und ich irre selten. Aber bitte nur nicht aufregen des es ist eure Gesundheit, und einen Schlaganfall od. Herzinfarkt od. gar Organversagen kann keiner brauchen nur weil der WR. wieder einen Veilchentanz mit uns aufführt. Ja leider leider ist es so einmal Opfer immer Opfer nur der Stock fehlt der das Geld spendiert. Und vorallem Therapeuten die sich wirklich unser annehmen den ich habe ehrlich gesagt die Meinung, so mancher wechselt uns Opfer nur die Glockerl aus das wir besser läuten. Till Eulenspiegel sind wir in ihren Augen und weiter nicht's. Oder die sogenannten Hofnarren für die feine Gesellschaft. Oder habt ihr das nicht gewusst das ein jeder König seinen Hofnarren hatte, wir sind halt die Hofnarren der Republik Österreich.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

slayer (13.06.2012), koarl (14.06.2012), dangercat (14.06.2012)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 13. Juni 2012, 20:34

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

hallo walter!!
wir brauchen wirklich einen till eulenspiegel der alle zum narren hält möglicherweise werden dann so manche langschläfer endlich einmal munter und schaun in welchem dreck wir schwimmen, bei uns ist doch alles nur lug und betrug

mir kann von den oberen keiner erzählen er-sie wuste nichts von dem wie es in den heimen zuging zumindest seit den 70ger jahren wussten es alle bis heute wurde zu diesem theme (heimkinder und deren vergangenheit- zukunft) nur das allernotwendigste gesagt, die eu ist denen wichtiger als der steuerzahlende staatsbürger ausser es sind wahlen da werden alle möglichen versprechungen gemacht und nach dem wahlen wissen sie von nichts, dann wundern sich die schlauen wenn keiner zur wahl geht

lg. ralf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (14.06.2012)

74

Mittwoch, 13. Juni 2012, 21:05

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

Schau lieber Ralf, es liegt doch den Politikern und Verantworlichen doch gar nichts daran, wie es uns Heimkindern geht oder ergangen ist. Wichtig in der heutigen Zeit ist nur das die Oben gennanten genug im Säckl haben und die anderen auf der Strecke bleiben. Und was die Heimzeit und ihr Wissen über die Urzuständ damals waren, wussten sie doch Alles wie es zuging nur waren die paar Rebellen wie Karlsson, Vogt, Stern udgl. die Nestbeschmutzer der Nation. Weiss heute noch wie sie damals meinen Rechtanwalt Stern gedroht haben, sollte er mit meiner Heimgeschichte vor Gericht gehen dann kann er morgen die Praxis schliessen, und es war damals nicht der Junge Stern sondern der Alte. Die Partei hat soviel Scheisse am Stock das sie niemals wissen werden welches Klopapier gerade im Angebot ist.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

slayer (13.06.2012), koarl (14.06.2012)

75

Mittwoch, 13. Juni 2012, 21:16

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

lieber koarl,...

ich hatte mal geschrieben, dass der präsident des weissen ring ein gewisser dr. jesionek (ehemaliger jugendgerichtshof-präsident) ist. leider liegt es in seinem und der kommission ihrem ermessen (die kommission wird sicher abstimmen, was ihr präsident vorschlägt,... no na) festzustellen, ob ein missbrauchsopfer eine entschädigung (?) erhält oder nicht.

nun denn er braucht doch nur deine strafakte anfordern, oder mündlich durchgeben lassen... kennst di aus?

lies bitte mal den 50 beitrag von mir... da hatte ich unter anderem folgendes geschrieben:

Zitat

liebe schossfrau,



ich habe mich immer geärgert, dass in den kommissionen NUR "fachleute"
sitzen. wie will ein jurist (dr. jessionek), der selber jugendliche zu
einer (mehrere) strafe(n) verurteilt hat (KE, Häfen usw.) feststellen,
ob sein gegenüber (sinnbildlich gemeint, da man ja diese fachkraft nie
sieht) eine entschädigung erhält... da liegt doch ein gewaltiger
widerspruch drinnen.... erst den jugendlichen verurteilen, dann
entschädigen, ohne seiner linie als jugendrichter treu zu bleiben??? er
selber hat von den missbauchstätern gewusst und dazu in den
verhandlungen und auch nachher geschwiegen....immer wieder betonte ich
dass in diesen kommissionen mindestens 2 opfer sitzen sollten....
diese zeilen haben noch immer gültigkeit, da sich in der zusammensetzung der kommission NICHTS geändert hat.

lg robert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (14.06.2012)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 13. Juni 2012, 21:35

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

hallo walter!!
super aussage!!
Die Partei hat soviel Scheisse am Stock das sie niemals wissen werden welches Klopapier gerade im Angebot ist.
meine empfelung ein nagelbrett mit 100nägel das wäre genau das was sie brauchen

ich hab langsam aber sicher die nase gestrichen voll von der vertuschungs politik und der schönfärberei es kann ja nicht wahr sein das wir es nicht schaffen das wir zu dem kommen was uns zusteht, reicht es nicht das uns die kindheit geraubt wurde unser weitersleben zerstört wurde, was haben wir verbrochen das wir egal was wir anfangen immer nur auf taube ohren stossen ..was können wir dafür das unsere erzeuger nicht so waren wie sie hätten sein sollen, soll ich mich deswegen selber in den eiskasten legen??? na aber ganz sicher nicht den gefalle mache ich denen nicht!!! das was sie von mir erwaten können ist das ich sämtliche rechtlichen möglichkeiten ausnutzen werde das ich zu dem komme was mir zusteht,

lg. ralf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (14.06.2012)

schloss-altenberg nö

unregistriert

77

Donnerstag, 14. Juni 2012, 06:21

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

der weiße-ring ist blitzschnell...wenn du alles zurück ziehst...ich darf mir heute um 11 uhr meine akte abholen...aber erst als ich zusagte ...das ich dann keine ansprüche mehr stellen...lg
Bitte mir nicht ungehalten sein, aber das kann ich nicht ganz glauben, das die Beamtin sagte wenn sie keine weiteren Ansprüche stellen bekommen sie ihre Akte anstandslos!!!!!!!. Und sollte es dennoch so gewesen sein, so ist gefälligst Beschwerde an oberster Stelle zu machen und nicht beim Dienststellenleiter!!!!!. Beamte od. Referenten haben solche Aussagen nicht zu tätigen und daher zu unterlassen. Andernfalls kann man ihnen ein Disziplinarverfahren anhängen wegen der Brechung der Verschwiegenheitsplicht.
ingo ,ich habe schon einige beiträge von dir gelesen ,ich möchte dich auch fragen wie lange muss man warten dass eine entschädigung beansprucht wird? hab schon 6 therapiestunden hinter mir, die akte sind bei der therapeutin, sie meint wir arbeiten es lansam zusammen auf damit ich das verkraften kann ,leider bin ich nicht oder gehöre ich nicht zu den interligensquoten daher möchte ich dich fragen was ich am besten tun kann? die thr,p, sagte auch es wird mehr sein als die 10 stundentherapie ,wird es tatsächlich von der entschädigung abgezogen ? habe schon einige zitaten gelesen , liebe grüsse gertrude mumale :)


so war es ja auch nicht...du hast mich
vielleicht nicht richtig gelesen!!das habe ich so auch niemals geschrieben...lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schloss-altenberg nö« (14. Juni 2012, 08:00)


schloss-altenberg nö

unregistriert

78

Donnerstag, 14. Juni 2012, 06:39

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

@mumale...vielen danke für deinen beitrag...aber so wie du es weiter gibst habe ich es auch nicht geschrieben...vielleicht hast du die vorgehenden beiträge von mir nicht gelesen...die den WR betreffen...ich würde hier nichts schreiben was nicht der wahrheit entspricht!!!also mach dir keine gedanke...so wie du es vielleicht vermutest...war es auch nicht!!

PS;ich habe im feb. 2012 den antrag gestellt...WR ist jetzt aber erst beim gearbeiten der anträge die im herbst 2011 eingegangen sind

schloss-altenberg nö

unregistriert

79

Donnerstag, 14. Juni 2012, 06:56

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

@rotweintrinker...ich habe auch so einen führungsbericht...in meinen akten gefunden!!!ich habe sogar eine beurteilung vom Jugendamt dabei die meinen verstorbenen bruder betraf...weiter von einer damaligen freundin...wo drinnen steht das sie kein fall für die psychiatrie sein...sondern eher das man sie in verwahrung nehmen sollte...(um die menschheit vor ihr zu schützen)!!!??ich habe auszüge eines tagesbuch dabei...wo täglich die erzieher der rochusgasse...über mich kurze sätze schrieben...aber diese kurzen sätze haben mich sehr getroffen!lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schloss-altenberg nö« (14. Juni 2012, 08:02)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (14.06.2012)

80

Donnerstag, 14. Juni 2012, 07:30

Re: Weisser Ring-jetzt blitz langsam?

Und siehst du liebe Schloss, das sind alles Aussagen, wo ich meine schon alleine deswegen stünde dir eine finanzielle Entschädigung zu weil solche Aussagen lt. Gesetz unter den Passus "Rufmord" fallen. Aber du in deiner wahrscheinlichen Güte warst der Meinung es gibt andere die es eher brauchen würden. Ich dachte mir nur ha die wird sich noch wundern was da kommt. Und wie ich Recht hatte.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (14.06.2012), olga (14.06.2012)