Sie sind nicht angemeldet.

chisti53

unregistriert

21

Mittwoch, 23. Januar 2013, 05:11

Re: psychologin

hallo nixi,
stimmt was du sagst war bei mir genauso.....ich wollte es aber nicht das ich bei der krankenkasse einreichen muß,denn dann ist es nicht mehr anonym....habs meiner psychologin gesagt und die hat an den w-ring geschrieben und auf einmal übernehmen sie ganz......sie habens halt versucht..gggg lg chisti

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (23.01.2013), mopsi (24.01.2013)

mopsi

mopsi

Beiträge: 515

Aktivitätspunkte: 4098

Danksagungen: 1435

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 24. Januar 2013, 21:30

Re: psychologin

der WR hat mir eine email gesendet nachdem der endbericht von der therapeutin zum WR kam das sie eigentlich nicht zuständig sind da ich in einem kloster in obersiebenbrunn war ( als kind war ich aber im ZKH ) erst mit 15 j. im kloster ic hsolle mich an den opferschutz wenden ,das hab ich damals getan und seitdem kommt nichts ,der WR hat aber den endbericht an den opferschutz weitergeleitet ,akten hab ich bis jetzt noch immer keine bekommen ,von nirgends ,also mich gibt es nicht :frage
liebe Grüsse

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (25.01.2013)

23

Freitag, 25. Januar 2013, 06:10

L.mopsi!

Ncht verzweifeln, hab Dir eine PN geschrieben!
Die Suche der Akten wäre die Aufgabe der Kirche, denn die haben ja ein Archiv! Das solltest Du mal dem WR sagen und sie daran erinnern was ihre Kommision zu machen hat und sie mögen bitte sehr, ihrer Aufgabe gerecht werden!
Bei Dir ist es Zweigeteilt heißt: die Zuständigkeit ist die Jugendwohlfahrt und das Kloster!
Bombardiere sie mit e-mails und Anrufen, gib nicht auf!!!
L.G.M.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (25.01.2013), mopsi (25.01.2013)

Eugen Ketterl

unregistriert

24

Mittwoch, 30. Januar 2013, 11:47

ch:sie hören mir gar nicht zu,ich spreche von schweren schlägen und ich rede vom alter von 5-10 jahren.

da warst du aber "der kleine berti". der sich heute als ausgewachsener riegl wehren kann....der "kleine berti" konnte d a s aber nicht. und dieser ist ein teil von dir. so komisch das auch klingen mag. d e r ist ja nicht weg, ausgewandert nach irgendwo, den gibt es ja in dir. als erinnerung und als teil des heutigen 100 kg riegl. lg, franz

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bert55 (30.01.2013), analysis (30.01.2013)

mopsi

mopsi

Beiträge: 515

Aktivitätspunkte: 4098

Danksagungen: 1435

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 30. Januar 2013, 11:52

Re: psychologin

ich war 3 mal dort ,ja und es war nicht so schlimm ,ich durfte mich nicht zu sehr reinleben in die vergangenheit den ich habe immer angst davor eifach zu versagen und drauf los zu heulen ,manchmal ist es gut wenn man alles verdrängen kann ,verletzungen nicht nur körperliche tun sehr weh ,auch im nachhinein wen nman daran erinnert wird ,deshalb schau ich mir manche filme die in diese richtung gehen erst gar nicht an ,was solls es meldet sich bei mir niemand mehr und akten bekomm ich auch nicht ,obwohl ich es schon an sämtlichen stellen versucht habe ,eine scheinheilige nonne würde mich nach salzburg einladen ..ich will solche gar nicht sehen :frage
liebe Grüsse

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (30.01.2013)

bert55

Profi

  • »bert55« ist männlich
  • »bert55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 30. November 2011

Aktivitätspunkte: 8066

Danksagungen: 3931

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 30. Januar 2013, 12:08

Re: psychologin

hast schon recht franz
das der" berti"nicht aus meinem leben verschwindet aber dee steht für mich als synonym für schläge und misshandlungen.

ich hätte ihr sagen müssen das der name "berti"in mir schlimme erinnerungen weckt
es dreht sich doch alles nur um dieses""i""was in mir solche reaktionen aulöst.
ist daselbe wie "teufelbert",(ich heisse engelbert) im heim wurde ich immer geschlagen wenn der name fiel.
wir haben uns auf den namen"der kleine bert" geeinigt
da bert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (30.01.2013)

Eugen Ketterl

unregistriert

27

Mittwoch, 30. Januar 2013, 12:13

super. der kleine bert.

ich bin ja auch nicht "der bastard" etc., oder wie immer man mich auf verflucht hat wenn man mich rief. bin in meiner traumatherapie der "kleine franz" dem keiner mehr was kann. auch wenn er kein "riegl" ist, aber fürchterlich beißen kann.
natürlich gibt es immer wieder trigger die versuchen mich hinzureißen...aber da sagt dann der "große franz" : njet!!!! geht's sch. keiner pisst mir jemals noch w e h r l o s an's bein. das mach schon ich. bei denen die es wünschen. oder brauchen. manche haben resigniert. das gibt es auch. ggg liebe grüße, franz

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bert55 (30.01.2013), analysis (30.01.2013)

bert55

Profi

  • »bert55« ist männlich
  • »bert55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 30. November 2011

Aktivitätspunkte: 8066

Danksagungen: 3931

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 30. Januar 2013, 12:14

Re: psychologin

mopsi
warst du in NÖ in heimen, wenn ja probiers mal mit der mag.hansi von der landesregierung,vielleicht bringt die was weiter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mopsi (02.02.2013)

Beiträge: 888

Aktivitätspunkte: 8071

Danksagungen: 3591

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 30. Januar 2013, 15:34

Re: psychologin

lieber bert :top gut gemacht, der anfang ist immer schwer...lg..S.







Der Verstand sieht jeden Unsinn,
Die Vernunft rät manches zu übersehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bert55 (30.01.2013)

dangercat

Fortgeschrittener

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 1375

Danksagungen: 468

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 30. Januar 2013, 16:34

Re: psychologin

liebe nixi Du bist falsch informiert.

Die Krankenkassa zahlt die Therapie und den selbstbehalt übernimmt der WR in dem ausmaß der zugesprochenen Stunden.

LG Roland

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (30.01.2013)