Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 22. Mai 2013, 15:04

Turmhof: Aufklärung der Missbräuche

Hilfe für Opfer / Betroffene zeigen physische und
sexuelle Gewalt im ehemaligen Caritas-Bubenheim auf. Die Fälle werden
aufgearbeitet.
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

weiter lesen unter:

Turmhof: Aufklärung der Missbräuche | NÖN - Niederösterreichische Nachrichten

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (22.05.2013), analysis (23.05.2013), sylviaauswien (24.06.2014)

2

Mittwoch, 22. Mai 2013, 17:42

Re: Turmhof: Aufklärung der Missbräuche

Zitat

Die Wiener Jugendwohlfahrt brachte Kinder unter anderem im Retzer Heim unter; Missbrauchsfälle behandelt der Weiße Ring. Eine parallel arbeitende Instanz ist die Ombudsstelle für Opfer von Gewalt und sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche. Sie kooperiert mit dem Weißen Ring.

also arbeiten die zwei kommisonen doch zusammen, von der versprochenen anonymität halten die nicht viel.
:a043:

lg, chrisu

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (23.05.2013), angi52 (24.06.2014), sylviaauswien (26.06.2014)

3

Mittwoch, 22. Mai 2013, 18:03

Re: Turmhof: Aufklärung der Missbräuche

Deshalb habe ich ja diesen Artikel gepostet, weil die Klasnickommision mit dem Weissen Ring zusammen arbeitet. Ich habe ja dies bezüglich etliche Anfragen gehabt. Und sage prinzipiel keine Aussagen die ich nicht irgendwie belegen lassen.

4

Mittwoch, 22. Mai 2013, 18:12

Re: Turmhof: Aufklärung der Missbräuche

hallo ringo,

da reden die von zwei unabhängigen kommisonen und dann dass . die lügen sich durch die gegend und werden nicht einmal rot dabei diese verlogen ars..löcher

sorry, aber ich bin auf 100

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sylviaauswien (26.06.2014)

Reisinger

Schüler

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 28. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 391

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Mai 2013, 18:25

Das habe ich

schon lange gewußt und ich bin froh mit Historikern gearbeitet zu haben. Denn die Kommissionen sind ungemein unverschämt so auch die Klasnik Kommission der Udo Jesionek ein Nazifreund von Dr.Groß was soll man sich von solchen Leuiten erwarten?

:feminist_en: :feminist_en:

schloss-altenberg nö

unregistriert

6

Mittwoch, 22. Mai 2013, 19:21

Re: Turmhof: Aufklärung der Missbräuche

nach wie vor belügen sie uns weiter...was für ein schäbiges volk!!!!!!!!!!!

ps.drei brüder kamen strafweise von altenberg nach retz...wenn ich mir den bericht durchlese könnte ich schreien...

  • »der rote ritter« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 25. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 181

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Mai 2013, 20:49

retz

redets ihr von retz fladnitzerstrasse da gibtst sachen die glaubst du nicht........ :feminist_en:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rosemarie (03.05.2014)

8

Mittwoch, 22. Mai 2013, 21:14

Re: Turmhof: Aufklärung der Missbräuche

Lieber rote Ritter, na was glaubst du von welchen Retz, selbstverständlich RETZ Fladnitzerstrasse 46 das Horrorhaus wie ich es heute nenne. Morde?! und noch etliches abscheuchliches mehr. Aber sei getrost dieses Heim als solches gibt es nicht mehr. Nicht nur das es nicht mehr als Kinderheim geführt wird, wurde es komplett bis auf das Hauptgebäude abgerissen und frisch aufgebaut. Selbst die Felsenmauer vor dem Heim wurde entfernt. Acht Jahre war ich dort beheimatet 1964-1972
»Ringo« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ringo« (22. Mai 2013, 21:14)


sylviaauswien

Anfänger

  • »sylviaauswien« ist weiblich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 23. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Juni 2014, 07:42

Bitte wer kannte Josef Helmuth Popetnig - er war Heimkind in den 50 er Jahren ????

Bitte kennt oder kannte jemand JOSEF HELMUT POPETNIG ?