Sie sind nicht angemeldet.

Heimkind

unregistriert

1

Mittwoch, 12. Februar 2014, 19:54

Orientierung: Katholische Kirche: „Der Kampf gegen Missbrauch geht weiter“

Das Thema „Missbrauch“ beschäftigt auch weiterhin die römisch-katholische Kirche: Erst vor wenigen Wochen hat Papst Franziskus verlauten lassen, man werde demnächst eine eigene Vatikan- Kommission zur „Pädophilie-Vorbeugung“ einrichten. Die Hauptziele: die Betreuung von Missbrauchsopfern, die Erstellung von Leitlinien zur Prävention und die intensivere Schulung von kirchlichen Mitarbeitern.


Weiter lesen >> ALPHA Österreich - Das ORF-Programm in BR-alpha

Das ORF-Religionsmagazin in BR-alpha

Wiederholung am:

13.02.2014 um 00:45
13.02.2014 um 09:30

Eingesendet von Waltfee! Danke!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

itruk48 (12.02.2014), analysis (15.02.2014), angi52 (20.05.2014)

Andrea

Anfänger

  • »Andrea« ist weiblich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 1. Januar 2014

Aktivitätspunkte: 70

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Februar 2014, 21:09

Re: Orientierung: Katholische Kirche: „Der Kampf gegen Missbrauch geht weiter“

Ich glaube nicht daran, dass sich wirklich noch etwas verändern wird. Auch dieser Papst, wird an seine Grenzen kommen. Die Geistlichen, die sich an uns vergangen haben, sitzen ja heute noch in ihren Positionen. Da fällt keinem ein, die Männer aus der Öffentlichkeitsarbeit zu entfernen. Aber vermutlich denkt man sich, dass die heute schon so alt sind und keinen Schaden mehr anrichten können.
Noch in 100 Jahren, wird es wohl so ein Forum geben müssen, dass sich Betroffene austauschen können.
Schade

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (18.02.2014), angi52 (20.05.2014)