Sie sind nicht angemeldet.

schloss-altenberg nö

unregistriert

21

Dienstag, 28. Januar 2014, 17:31

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

noch keine neuen Informationen...das dauert ganz schön lange...ich drück noch immer im Gedanken die Daumen...lg.anita

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (28.01.2014), itruk48 (28.01.2014)

Heimkind

unregistriert

22

Dienstag, 28. Januar 2014, 17:42

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

ich denke, die werden noch zusammen sitzen oder auf der heimreise sein. keine ahnung, ob einige in linz übernachten. die fahrt mit dem zug dauert heute fast nur noch halb so lange wie früher. früher fuhr man über 2 stunden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (28.01.2014), itruk48 (28.01.2014)

bert55

Profi

  • »bert55« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 30. November 2011

Aktivitätspunkte: 8062

Danksagungen: 3927

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 28. Januar 2014, 18:12

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Der ganze Prozess dauerte von 10-15 Uhr dann sind wir noch was essen gegangen .
Zwischen 17-18 Uhr sind alle mit der Bahn nach Wien retour.
LG. Bert

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (28.01.2014), itruk48 (28.01.2014)

Gandalf

Profi

  • »Gandalf« ist männlich

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 3909

Danksagungen: 1711

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. Januar 2014, 18:19

Schriftliches Urteil zu Verjährung

Zitat

Der Richter muss nun entscheiden, ob der Fall verjährt ist, oder ob der Mann wirklich erst nach der Operation in der Lage gewesen ist, Ansprüche geltend zu machen. Die Entscheidung dürfte rund acht Wochen in Anspruch nehmen.
Quelle http://ooe.orf.at/news/stories/2627917/
Nur keinen Streß aufkommen lassen... !
Servus
G.
Opfer von Amts wegen. Wenn Opfer auf die Täter-Organisation treffen, also jener Organisation in der die Täter beschäftigt waren, birgt das einigen Sprengstoff in sich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gandalf« (29. Januar 2014, 23:28)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

scheinbar (28.01.2014), itruk48 (28.01.2014)

Heimkind

unregistriert

25

Dienstag, 28. Januar 2014, 18:36

Fall Molnar: Richter muss erst Verjährung klären

Ex-Zögling will 1,6 Mio. Euro vom Land.


Weiter lesen >> Fall Molnar: Richter muss erst Verjährung klären - KURIER.at

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

scheinbar (28.01.2014), olga (28.01.2014), itruk48 (28.01.2014)

26

Dienstag, 28. Januar 2014, 23:48

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Habe mit Jöri nach dem Prozess gesprochen und er ist voller Zuversicht, dass es für ihn gut ausgehen wird. Er versprach mir Bescheid zu geben, sobald er das Urteil, welches schriftlich an ihn ergeht, erhält.
Auch ich glaube, so wie Ernst, dass die Verjährung nicht fallen wird, denn das würde einschlagen, wie eine Bombe und diesen Gefallen machen uns die hohen Herrschaften sicher nicht.
Warten wir ab. Sobald ich etwas erfahre, stelle ich es ins Forum.
Lg Romy

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

scheinbar (29.01.2014), analysis (29.01.2014), Gandalf (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014), jocki (30.01.2014)

rotweintrinker

unregistriert

27

Mittwoch, 29. Januar 2014, 05:25

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Eine Außergerichtliche Einigung wird wohl das wahrscheinlichste sein in dieser Causa,den sollte Molnar den Prozess gewinnen und die Verjährungsfrist würde aufgehoben.... was ich überaus begrüssenswert finden würde....dan gute Nacht Herr Gesangsverein.

Die Mostschädel, werden den Jöri Molnar ca. 3-400.000 anbieten damit die Sache vom Tisch ist. Er sollte das Geld nehmen und sich noch ein paar schöne Jahre machen. Die hat er sich verdient!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (29.01.2014), analysis (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014), jocki (30.01.2014)

28

Mittwoch, 29. Januar 2014, 05:49

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Die Mostschädel, werden den Jöri Molnar ca. 3-400.000 anbieten damit die Sache vom Tisch ist.
Ja wann er sie jemals bekommt. Denn die Strategie ist - es wird auf Zeit gespielt. Und so ein Spiel gehört genauso ausgehebelt wie die Verjahrungsfrist. Allerdings stellt sich für mich die Frage "WIE", man dieser schleichenden Handhabe Herr werden kann. Und wer gibt den schon gerne - wenn auf Druck und Gewalt weggenommen wird.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014)

rotweintrinker

unregistriert

29

Mittwoch, 29. Januar 2014, 06:49

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Denn die Strategie ist - es wird auf Zeit gespielt. Und so ein Spiel gehört genauso ausgehebelt

Der Jöri Molnar hat dafür gesorgt, das im falle seines ablebens der Prozess weitergeführt wird.

Deshalb werden die Mostschädel, Jöri Molnar ein akzeptables Angebot machen.

Auf Zeit spielen, können sich die Mostschädel abschminken!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014), jocki (30.01.2014)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 280

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11419

Danksagungen: 4930

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 29. Januar 2014, 07:21

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

g sei stolz auf dich allles was kommt du hast gewonnen jeder von uns hat gewonnen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

itruk48 (30.01.2014)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 280

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11419

Danksagungen: 4930

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 29. Januar 2014, 08:08

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Verzeihung habe wuieder mal falsch gedruckt ich meinte jörgi hat durch sein handeln seine durchhalten aufsich nehmen der quall eines erreicht er stellt sich seiner vergangenheit und stellt das an ihm verübte unrecht öffentlich zur schau alles andere kann er so wie so nicht mehr beeinflussen ob recht gesprochen wirt hängt auch davon ab ob der richter sich´s gedraut recht zu sprechen den die gesetze sind ein deuutig auf seiner seite und fachlich sieh Frühe Erinnerungen schwinden mit sieben Jahren - "Kindliche Amnesie" - Wissen - krone.at

usw warten wir ab aber eigentlich muss ich euch schreiben das wir alle gewonnwn haben weil wir die an uns verübten verbrechen beim namen genannt haben und es steht jetzt für immer in den geschichts büchern was menschen im stande sind zu ereichen obwoll sie als A soziale depperte abgestempelt wurden. wir werden sehn ob der richter weisungs frei agieren kann will usw. juristisch ist es eh eindeutig zu mindest seh ich das so!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (29.01.2014), analysis (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014)

bert55

Profi

  • »bert55« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 30. November 2011

Aktivitätspunkte: 8062

Danksagungen: 3927

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 29. Januar 2014, 11:52

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

hallo Romy u. Olga...
hob heute gegoogelt über den burgenlandler ,der auch das land OÖ verklagt hat und der angeblich 300 000 euro bekommen hat. und tatsächlich stimmt das mit der klage ober es wird keine summe genannt. laut ihm hat er sich auf diesen betrag mit dem land OÖ auf diese summe geeinigt. es war aber nur ein teil seines heimaufenthaltes verjährt.
und jetzt stellts euch mal vor die " Verjährung" fällt tatsächlich....dann gute nacht ÖSTERREICH.
ober das werden diese herren schon zu verhindern wissen, wie der verteidiger des landes OÖ schon im orf verlautet hat :" für diese mittel muss dann der Steuerzahler aufkommen", so kann man auch die bürger manipulieren !!! " das wird eine Hexenjagd "...
ober ..." bei den Lebenslauf kann nix mehr erschüttern ".
lg. bert ;)

:D :D :D und rotweintrinker ? das ist keine Eigenart von uns "mostschädln", sondern das wäre in jeden anderen Bundesland genauso abgelaufen :D
lg. vom mostblutzer bert :a063:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014), olga (31.01.2014)

33

Mittwoch, 29. Januar 2014, 12:54

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Soweit ich informiert bin, wird die Verjährung nicht aufgehoben wenn es zu einem Vergleich kommen sollte. Die arbeiten ja zielstrebig darauf hin, damit wir keine Kosten verursachen.

L.G.M.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014)

Heimkind

unregistriert

34

Mittwoch, 29. Januar 2014, 15:08

Im Gedächtnis riss der Horrorfilm über die Misshandlungen im Kinderheim

STEYR, GRÜNBURG. Weil Jenö Molnar die Erinnerung an die Kindheit fehlte, dürfte sein Fall nicht verjährt sein.


Weiter lesen >> Im Gedächtnis riss der Horrorfilm über die Misshandlungen im Kinderheim | Nachrichten.at

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (29.01.2014), scheinbar (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014), olga (31.01.2014)

35

Mittwoch, 29. Januar 2014, 15:15

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Genau das werden sie dann wahrscheinlich als Grund nehmen, dass er zwar zumindest teilweise Anspruch auf seine Forderungen hat, aber es noch kein Grund ist, dass die Verjährung allgemein abgeschafft wird.

Hallo Bert,
mir hat Robert (der Burgenlandler) etwas davon erzählt, dass auch er eine Millionenklage eingereicht hat. Gestern war er hauptsächlich damit beschäftigt alle Frauen anzubaggern.
Lg Romy

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bert55 (29.01.2014), scheinbar (29.01.2014), Gandalf (29.01.2014), itruk48 (30.01.2014), olga (31.01.2014)

Heimkind

unregistriert

36

Donnerstag, 30. Januar 2014, 22:31

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Von Jöri an alle, die ihm beim Prozess unterstützt haben, hier zum lesen:

>> https://www.facebook.com/verein.ehemalig…8?stream_ref=10

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (31.01.2014), itruk48 (31.01.2014)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 280

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11419

Danksagungen: 4930

  • Nachricht senden

37

Freitag, 31. Januar 2014, 11:04

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

lieber jörg du hast scho gewonnen weil du sie vor gericht gebracht hast! :top

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

itruk48 (31.01.2014), olga (01.02.2014)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 280

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11419

Danksagungen: 4930

  • Nachricht senden

38

Freitag, 21. März 2014, 15:05

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Hallo kann mir einer schreiben wann mit einen erst instantlichen urteil im fall jenö molnar zu rechnen ist? Den ich glaube das dann der damm zu brechen ist sollte es. Fuer joergi gut ausgehen. Ich drûcke ihm ganz fest die daumen! :top

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

itruk48 (21.03.2014)

bert55

Profi

  • »bert55« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 30. November 2011

Aktivitätspunkte: 8062

Danksagungen: 3927

  • Nachricht senden

39

Freitag, 21. März 2014, 15:49

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

bei der Verhandlung hats geheissen 8-10 Wochen dauert das , also mitte oder ende April soll das urteil, ob die Verjährung fällt oder nicht, vorliegen. ausser er einigt sich mit dem land OÖ, das was ich eher annehme da er auch nimmer der gesündeste ist.
lg. bert :a063:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Waldfee (21.03.2014), olga (21.03.2014), itruk48 (21.03.2014), scheinbar (21.03.2014)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 280

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11419

Danksagungen: 4930

  • Nachricht senden

40

Freitag, 21. März 2014, 20:16

Re: Prozeß Molnar./.Land Oberösterreich (Vergünstigte Fahrtkosten nach Linz!)

Ich hoffe er bekommt sein Recht bzw. das was er anstrebt. Wenn wenn nicht er als etruskischer . Ichpersönlich würde es ihm von ganzen Herzen wünschen . Ich gönne es jeden boffenen. Den was es heisst Jahre lang sich mit den Behörden bzw. Den politKern auseinander zu setzten weiss ich und viele von uns betroffenen nur zu gut aus eigener Erfahrung.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Waldfee (21.03.2014), itruk48 (22.03.2014)