Sie sind nicht angemeldet.

richard

Meister

  • »richard« ist männlich
  • »richard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 9380

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. September 2014, 22:36

Psychotraumatologische Begutachtung

Wichtige Info bez. Standards psychotraumatologischer Begutachtung:
Dokumentation von Herrschaft über Kinder und Erwachsene: Wissenschaftliche Aufarbeitung

Thema Begutachtung ( Update 19.09.2014):

Zur grundsätzlichen Problematik von Gutachten im psychotraumatologischen Umfeld:
Ferdinand Haenel -
Zur Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren (2003) http://www.stasiopfer-rente.de/studie/studie-05.pdf
bzw.: http://ruzsicska.lima-city.de/Trauma/studie-05.pdf
(Herzlichen Dank an die unbekannte InformantIn für diese wichtige Info!)

SBPM
Projektgruppe „Standards zur Begutachtung psychotraumatisierter Menschen“
Dr. med. H. W. Gierlichs
Hahner Str. 29 52076 Aachen
Dr. med. F. Haenel
Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin
Dr. phil. Dipl. Psych. F. Henningsen
Deutsche Psychoanalytische Vereinigung
Dipl. Psych. E. Schaeffer
Psychosoz. Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf
Dr. med. H. Spranger
Fritz Reuter Weg 17 24229 Strande
Dr. med. M. Wenk-Ansohn
Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin
Dr. med. W. Wirtgen
Refugio München

Standards zur Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen
(in aufenthaltsrechtlichen Verfahren) seit 2003-2004
http://ruzsicska.lima-city.de/Trauma/Standards_Trauma.pdf


Alles Gute:
EINZEILER

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gandalf (21.09.2014), angi52 (21.09.2014), Ingrid (21.09.2014), scheinbar (21.09.2014), itruk48 (26.09.2014)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 279

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11405

Danksagungen: 4921

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. September 2014, 10:42

Re: Psychotraumatologische Begutachtung

So ist es die wissenschaftliche erkennen Erfahrungen zeigen denn Begutachter eh was sache ist aber dann kommen wieder Pseudonyme Gutachter die sehen keine Fäusten zusammen Hang zur Erkrankung. Und das obwohl zwei Gutachter eine schwere mehrfach traumatisieren festgestellt haben! Was soll man da zu noch sagen schreiben mein Einspruch beim Verwaltungsgericht dauert jetzt schon über 6 Monate und ich habe nicht mal eine bei
Benachrichtigung das daß Verfahren eröffnet ist.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Selina (21.09.2014), angi52 (22.09.2014), analysis (22.09.2014), itruk48 (26.09.2014)