Sie sind nicht angemeldet.

richard

Meister

  • »richard« ist männlich
  • »richard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 9380

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. April 2015, 09:39

Hungerstreik im Märzpark

Während Wien den Songcontest feiert, quälen sich einige Aktivisten durch einen Hungerstreik für Kinderrechte in Österreich. Im Märzpark nahe der Stadthalle haben sie ihr vom 13.5.2015 bis 27.5.2015 Zelt aufgeschlagen, in dem sie auch übernachten. Ihre dringlichsten 3 Forderungen sind: 1 – Durchsetzbarkeit des Kontaktrechtes für Bezugspersonen, bzw. Angehörige, 2 – Kontrolle und Reform der Jugendwohlfahrt, 3 – Anerkennung und gesetzliche Regelung zur induzierten Entfremdung PAS. Es wird auf die Verbrechen gegen Heimkinder hingewiesen. Diese zeigen an, dass die Institutionen und die Politik versagt haben. Vorhersehbar ist, dass die Entscheidungsträger weiterhin die Thematik und auch diese unbequeme Veranstaltung ignorieren werden. Totschweigen ist keine Lösung! Es wird hier ein Zeichen gegen Behördenwillkür und Ignoranz der Politik gesetzt. Die billigen Ausreden, alles sei in Ordnung, uns sei kein Missstand bekannt, ziehen nicht mehr und werden durch zwei Schwarzbücher widerlegt (Schwarzbuch Familienrecht und Schwarzbuch Jugendwohlfahrt Österreich). Die Bürgerinitiative Kinderrechte und Heimkinder Aktiv Community rufen zum Hungerstreik auf! Alle, die sich mit obigen Zielen identifizieren möchten, sind herzlich eingeladen, uns zu unterstützen!
EINZEILER

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

scheinbar (25.04.2015), wolfgang68 (25.04.2015), Lisa2012 (25.04.2015), angi52 (28.04.2015), Selina (28.04.2015), Karin1958 (08.05.2015)

richard

Meister

  • »richard« ist männlich
  • »richard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 9380

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:52

Mitmachen

Wer sich dafür berufen fühlt mitzumachen und unter ärztliche Aufsicht ein paar Kilos abzuspecken ist herzlich eingeladen.
EINZEILER

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

angi52 (13.05.2015)

richard

Meister

  • »richard« ist männlich
  • »richard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 9380

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Mai 2015, 17:26

Änderung

Das die MA46 den ORF den Märzpark vermietet hat,das dieser in weiter vermieten kann so geht es zu in Wien mußte ein Ausweichplatz gefunden werden.HUNGERSTREIK für KINDERSCHUTZ
Morgen um 14:00
Christian-Broda-Platz in Wien
EINZEILER

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

angi52 (13.05.2015)

michael wimmersdorf

unregistriert

4

Mittwoch, 13. Mai 2015, 11:16

Re: Hungerstreik im Märzpark

Liebe Forumfreunde,

Ich bitte Euch am Christian-Broda-Platz bei den Hungerstreikenden vorbeizuschauen
um Ihnen moralische Unterstützung zu bekunden. Ich hoffe, dass alle Hungerstreikenden
keine gesundheitliche Schäden davontragen und etwas in Ihrer Sache erreichen.

DANKE

Michael

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

angi52 (13.05.2015), Klagenfurt (13.05.2015), scheinbar (13.05.2015)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 286

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11473

Danksagungen: 4954

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Mai 2015, 19:26

Re: Hungerstreik im Märzpark

Viel kraft und vor allem bleibt gesund bin mit den Gedanken bei euch in Wien :top :thumbsup: ih kämpfen in kärnten auch in diesen Sinne! :feminist_en:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

angi52 (14.05.2015)

wolfgang68

Schüler

  • »wolfgang68« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 6. Juni 2013

Aktivitätspunkte: 382

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Mai 2015, 09:43

Re: Hungerstreik im Märzpark

War gestern dort :top leider brachen sie die Zelte ab. :c020: Der streik geht aber weiter und wurde nachhause verlegt :s4uspbl07: Ich halte euch weiterhin die Daumen :s4uspbl10: Lg Wolfgang

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

angi52 (20.05.2015)

michael wimmersdorf

unregistriert

7

Mittwoch, 20. Mai 2015, 10:55

Re: Hungerstreik im Märzpark

Unglaublich wie lange die Hungerstreikenden durchgehalten haben.

RESPEKT !!!

Lg. Michael

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

angi52 (20.05.2015), Klagenfurt (26.05.2015), scheinbar (27.05.2015)

michael wimmersdorf

unregistriert

8

Dienstag, 26. Mai 2015, 17:25

Re: Hungerstreik im Märzpark


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Klagenfurt (26.05.2015), scheinbar (27.05.2015), angi52 (27.05.2015), jocki (28.05.2015)

Johann II

unregistriert

9

Mittwoch, 27. Mai 2015, 03:03

Re: Hungerstreik im Märzpark

Mein Respekt und echte Bewunderung gilt jenen die den Mut hatten durch Hungerstreik auf bestehende Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen!

Alle Achtung!!!

Zudem tut es gut zu sehen, dass sich jemand von der Wiener Zeitung bemüht hat die damalige Situation der Heimkinder anzusprechen, auf die heutige, noch immer ungelöste Situation und auch auf den abgehaltenen Hungerstreik im Christian-Broda-Park einzugehen.

Ein gut recherchierter und gut geschriebener Artikel von Gerhard Männl (Bürgerjournalist) der zwar auch ein Ärgernis beinhaltete, wo aber profunde die politische und institutionelle Seite des Geschehens auf den Punkt gebracht wurde.

Wenn sich jemand über die angesprochene Problematik der damaligen und heutigen Heimsituation ausführlich Gedanken macht ist das kein schlechtes Zeichen und findet wohlwollende Beachtung.

Feedback unter der Mailadresse - website@wienerzeitung.at

LG - Johann

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

scheinbar (27.05.2015), Klagenfurt (27.05.2015), jocki (28.05.2015), herby66 (29.05.2015), Gandalf (06.06.2015)