Sie sind nicht angemeldet.

donervino

smoke 'em out, keep 'em running, get 'em and bring'em to justice! No matter what it takes!

  • »donervino« ist männlich
  • »donervino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 15. November 2011

Aktivitätspunkte: 531

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2012, 21:37

Bubenburg/Fügen

Ich erinnere mich an Sr. Ottilie, eine liebe, freundliche und bescheidene Klosterfrau; eigentlich die Einzige aus der Bubenburg-Belegschaft, für die man keinen Platz in den Kreisen 5 bis 7 oder gar 8 bis 9 - wie für einzelne Kolleginnen, Patres oder Erzieher - in Dantes infernalischem Höllensystem reservieren muss.
„Durch mich geht man hinein zur Stadt der Trauer,
Durch mich geht man hinein zum ewigen Schmerze,
Durch mich geht man zu dem verlornen Volke.
Gerechtigkeit trieb meinen hohen Schöpfer,
Geschaffen haben mich die Allmacht Gottes,
Die höchste Weisheit und die erste Liebe
Vor mir ist kein geschaffen Ding gewesen,
Nur ewiges, und ich muss ewig dauern.
Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!“
(Inschrift auf dem Tor zur Hölle, dritter Gesang, Vers 1-9)

von Dante hat man uns nichts erzählt, damals in der Sonderschule der Kapuziner; aber nach den Erfahrungen als Zögling der Bubenburg interessiert man sich halt dafür, wie sich andere Menschen die Hölle vorstellen.

Die Inschrift aus dem 3. Gesang, besonders der letzte Vers, hätte auch am Tor der Bubenburg stehen können.

:fireball:

übrigens: das gelb markierte Türmchen auf dem 'Bubenburg'-Foto: es ist jetzt ziemlich genau 41 Jahre her, da wollt ich mich von dort hinunterstürzen; ich hab mir dann gedacht, das könne ich immer noch tun, aber erst fackle ich die Burg ab ...... Was lernen wir daraus? Was man nicht gleich erledigt ....... :fireball:
»donervino« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »donervino« (14. März 2012, 15:30) aus folgendem Grund: Bilder neu sortieren!


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (14.03.2012), 1963 (20.04.2012), hoe (19.07.2015)

Wölfin

unregistriert

2

Mittwoch, 14. März 2012, 09:50

Aberkennung

DANKE donervino, für die Blumen, Du Hammerbursch!

"Man muss das Ehrenzeichen aberkennen", fordert Dr. Horst Schreiber. Beziehen wir die Aberkennung des Großkreuzes des Sylvesterordens der Nowak-Vogl gleich mit ein, dann geht es in einem!

Liebe Grüße von Wölfin.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (14.03.2012), donervino (14.03.2012), 1963 (20.04.2012), hoe (19.07.2015)

richard

Meister

  • »richard« ist männlich

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 9379

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. März 2012, 10:40

Re: Bubenburg/Fügen

wenn man so schaut wer da alle orden, auszeichnungen usw.bekommen hat und im grund ein arschloch ist da greift man sich am kopf.
EINZEILER

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (14.03.2012), 1963 (20.04.2012), hoe (19.07.2015)

donervino

smoke 'em out, keep 'em running, get 'em and bring'em to justice! No matter what it takes!

  • »donervino« ist männlich
  • »donervino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 15. November 2011

Aktivitätspunkte: 531

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. März 2012, 15:22

Großkreuz des Sylvesterordens

Hat man von Waltraud KLASNIC schon etwas gehört, wie es ihr damit geht, von der gleichen Organisation mit dem gleichen Orden ausgezeichnet worden zu sein, wie die berüchtigte DDr. Maria Nowak-Vogl .........

:buba_phone:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

itruk48 (24.07.2013), hoe (19.07.2015)