Sie sind nicht angemeldet.

schmuddelkind

schmuddelkind

  • »schmuddelkind« ist weiblich
  • »schmuddelkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 3931

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2012, 12:10

Kinder vom W Berg gesucht

ich hatte vor wenigen Tagen ein treffen mit ehemaligen und finden es schade das wir nichts mehr von uns wissen.
Vieleicht kennt ihr ja noch die eine oder andere
Hier eine Liste von Namen die wir noch wissen, vieleicht mag sich ja noch die eine oder andere Melden

Geburtsname
W-Berg


Astrid P.
Mäuse

Susi Z.
Mäuse

Herta D.
Mäuse

Brigitte S.
Mäuse

Renate u. Helga P.

Renate G.

Elfi W.
Mäuse

Helga B.

Jeanette Ch.
Mäuse

Doris V.

Christine W.

Poldi Pf.
Mäuse

Poldi R.

Gerti B.

Lucia Ch.
Mäuse

Christl Sch.
Mäuse

Brigitte K.

Monika P.

Hannelore W.
Mäuse

Eveline T.

Gerti K.

Ilona ?

Maria B.

Christl K.

Ingrid U.

Alexandra. B.

Doris H.

:gif_2446 :gif_2446 :gif_2446 :gif_2446 :gif_2446 :gif_2446 :gif_2446
"Schmuddelkind"

"io speriamo che
me la cavo"

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

walli (26.03.2012), lome (27.05.2012), jocki (04.11.2012), analysis (28.12.2012)

Eugen Ketterl

unregistriert

2

Samstag, 17. März 2012, 12:27

Und, wohin sind sie verschwunden?

Wer hat die ganzen Mädchenanstalten wie Klosterneuburg, Guter Hirte, Wr.Neudorf, Blümelhof etc. mit "Nachschub" gefüttert? Ist ja nicht zu vergessen, in den 60erjahren lag die Volljährigkeit bei 21! Was wurde aus den W-Berg-Kindern nach der Schulpflicht wenn man sie nicht in eine Familie entlassen konnte/wollte. Wir Buben kamen nach Kaiser Ebersdorf,Korneuburg, Eggenburg, Allentsteig usw. Weshalb liest man nichts darüber? Der Stein der in den Tümpel W-Berg geworfen wurde, der zieht doch Kreise.(?).

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (17.03.2012), xxskorpixx (26.03.2012), walli (26.03.2012), lome (28.05.2012), olga (29.05.2012), mopsi (28.07.2012), analysis (28.12.2012)

koarl

strenger heimleiter

Beiträge: 498

Aktivitätspunkte: 5754

Danksagungen: 2881

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. März 2012, 12:41

Re: Kinder vom W Berg gesucht

hoffentlich zieht er noch kreise. bei damen is halt schwer sie zu finden da die meisten geheiratet haben und nun den mannesnamen haben. versuchen im melderegister zu suche ,kostet aber was. lg. koarl :girl_devil:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zeitlos (28.05.2012), xxskorpixx (28.05.2012), olga (29.05.2012), mopsi (28.07.2012), analysis (28.12.2012), angi52 (15.05.2014)

Eugen Ketterl

unregistriert

4

Samstag, 17. März 2012, 12:48

Ohne Kurier und Georg Hönigsberger

wäre das Thema der Verbrechen an Heimkindern im Sommer 2011 ad acta gelegt gewesen. Erst dadurch fanden sich bisher hier bald 200 Menschen, und auch das hat eine kleine Kettenreaktion erreicht. ABER von Kleinfolterberg (Klein Volderberg) in Voarlberg bis hinauf ins Waldviertel nach Allensteig, bis in das südlichste Kärnten und in die östlichste Steiermark war Österreich von Kindergulags überzogen. WO kann man darüber lesen außer in einigen wenigen wissenschaftlichen Publikationen? Die Kreise des Steinwurfs in die Abwasserkloake W-Berg sind schon über die Wiener Grenzen hinaus geschwappt, aber wenn sie keiner sehen will in den Redaktionen landauf-landab.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koarl (17.03.2012), Zeitlos (17.03.2012), xxskorpixx (28.05.2012), olga (29.05.2012), mopsi (28.07.2012), analysis (28.12.2012)

koarl

strenger heimleiter

Beiträge: 498

Aktivitätspunkte: 5754

Danksagungen: 2881

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. März 2012, 12:54

Re: Kinder vom W Berg gesucht

lieber f. werden mit dem mann kontakt aufnehmen und mal das thema kaiserebersdorf ins kalkül werfen. eine thematik die bislang noch nicht erörtert wurde. den dies wäre nicht ein komunales prob. sondern ein bundesprob. wär neugierig was die sich für ausreden einfallen lassen hihihi...... lg koarl :girl_devil:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zeitlos (17.03.2012), melitta (28.03.2012), xxskorpixx (28.05.2012), mopsi (28.07.2012), analysis (28.12.2012)

lore

Anfänger

  • »lore« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 99

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Mai 2012, 21:29

Kinder vom W Berg gesucht

hallo, vorerst mal freut es mich daß ich diese Seite gefunden habe und nun Mitglied bin.. auch wenn die Vergangenheit eine sehr traurige ist... habe mir die Liste angesehen und glaube einige dieser Namen wieder zu erkennen..... Jeanette Ch., Monika P, Gerti K, .... kann mich leider nicht mehr an viel erinnern, wahrscheinlich habe ich vieles verdrängt aber nie verarbeitet..... diese Seite bringt auch sehr viele traurige Erinnerungen obwohl ich nicht lange in dieser Institution war...... wenn die erwähnte Jeanette Ch. griechische Wurzel hatte, dann weiß ich daß sie leider nicht mehr unter uns ist.... sie fand einen gewaltsamen Tod......:-(... Meint ihr Hannelore W oder Hannelore M ??
liebe Grüße und schönen Pfingstmontag

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tricky2 (28.05.2012), koarl (28.05.2012), xxskorpixx (28.05.2012), schmuddelkind (30.05.2012), mopsi (28.07.2012)

tricky2

Fortgeschrittener

  • »tricky2« ist weiblich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 26. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 1094

Danksagungen: 409

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Mai 2012, 06:50

Kinder vom W-Berg gesucht

hallo liebe lore, ich bin sehr überrascht deine zeilen zu lesen. obwohl traurig, freu ich mich auch, dass du zu uns gefunden hast.
jeanette ist im schlafsaal neben mir gelegen, ich mochte sie gerne. weißt du näheres? ich suchte sie schon die längste zeit.
ich hab dir eine "private nachricht" gesendet.
jedenfalls gut , dass du da bist. liebe grüße einstweilen tricky2
Vergiss nicht im Lärm des Alltags
einen Ort
der Ruhe aufzusuchen!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lome (28.05.2012), xxskorpixx (28.05.2012), walli (31.05.2012), mopsi (28.07.2012)

Heimkind

unregistriert

8

Montag, 28. Mai 2012, 07:21

Re: Kinder vom W Berg gesucht

hallo lore,

und herzlich willkommen im forum! :)

hallo tricky,

lore kann deine pn noch nicht lesen, da sie keine 30 aktivitätspunkte hat. also bitte nicht wundern, wenn sie nicht darauf antwortet.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lome (28.05.2012), xxskorpixx (28.05.2012)

tricky2

Fortgeschrittener

  • »tricky2« ist weiblich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 26. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 1094

Danksagungen: 409

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Mai 2012, 07:45

kinder vom W-Berg gesucht

Liebes Heimkind....Danke für deine Nachricht vonwegen pn. Dachte es mir! lg.tricky2
Vergiss nicht im Lärm des Alltags
einen Ort
der Ruhe aufzusuchen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lome (28.05.2012)

lome

Anfänger

  • »lome« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 99

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Mai 2012, 16:51

Kinder vom W Berg gesucht

hallo... langsam finde ich mich hier zurecht, aber eben nur langsam.... bei der Namensliste könnte noch eine Heidemaria oder Heidemarie fehlen.... soviel ich mich erinnern kann, sprach sie von einer französischen Mutter und daß sie im 19. Bezirk wohnt.. mehr weiß ich zur Zeit auch nicht mehr.... werde aber versuchen, mein Gedächnis zu quälen....wünsche euch noch einen schönen Abend... liebe Grüße

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mopsi (28.07.2012)

lome

Anfänger

  • »lome« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 99

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Mai 2012, 16:54

Kinder vom W Berg gesucht

zu schnell auf senden gedrückt.. auch gab es da eine Pia, die Arme hatte extreme Hautprobleme.... hab den Nachnamen ebenfall vergessen....

tricky2

Fortgeschrittener

  • »tricky2« ist weiblich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 26. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 1094

Danksagungen: 409

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Mai 2012, 17:06

Kinder vom W-Berg gesucht

lome oder lore...seid ihr ein und dieselbe person?
lg.tricky2
Vergiss nicht im Lärm des Alltags
einen Ort
der Ruhe aufzusuchen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lome (28.05.2012)

lome

Anfänger

  • »lome« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 99

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Mai 2012, 17:21

Kinder vom W Berg gesucht

hallo... ja, bin die gleiche Person:-) liebe Grüße

tricky2

Fortgeschrittener

  • »tricky2« ist weiblich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 26. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 1094

Danksagungen: 409

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Mai 2012, 18:07

Kinder vom W-Berg gesucht

liebe lore ..lome, würd gern mit dir plaudern. geb dir meine e-mail...wenn du magst schreib mir ...würd gern mit dir über w-berg reden.


Thema wurde editiert bitte keine e-mail adresse öffentlich posten!
Vergiss nicht im Lärm des Alltags
einen Ort
der Ruhe aufzusuchen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimkind« (28. Mai 2012, 19:25)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mopsi (28.07.2012)

Heimkind

unregistriert

15

Montag, 28. Mai 2012, 19:24

Re: Kinder vom W Berg gesucht

liebe tricky,

bitte zu deinem eigenem schutz, keine e-mail adressen öffentlich posten!

du kannst mit lore jetzt auch pn kontakt aufnehmen, sie hat ihre punkte erreicht!

schönen abend und liebe grüße
eveline

schmuddelkind

schmuddelkind

  • »schmuddelkind« ist weiblich
  • »schmuddelkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 3931

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. Mai 2012, 19:45

Hallo lome

Fein das du da bist, wann warst du denn am Wberg und in welcher Gruppe.

Ja mit Jeanette ist die Griechin gemeint. Was weißt du über ihr Ableben???

Liebe Grüße

Schmuddel von den Mäusen
"Schmuddelkind"

"io speriamo che
me la cavo"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lome (30.05.2012), walli (31.05.2012)

lome

Anfänger

  • »lome« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 99

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. Mai 2012, 21:08

Kinder vom W Berg gesucht

grüß euch... habe mir nochmals die Liste angesehen..... irgendwie scheint es mir daß einige Kinder welche hier angeführt wurden, nicht bei den Mäusen waren, sondern bei den Schwalben, z.B. Jeanette Ch. Gerti K, Monika P.... ich selbst war bei den Schwalben, daher die Unsicherheit...
liebe Grüße und schönen Abend...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

walli (30.05.2012)

tricky2

Fortgeschrittener

  • »tricky2« ist weiblich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 26. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 1094

Danksagungen: 409

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 31. Mai 2012, 06:25

Kinder vom W-Berg gesucht

also ich selbst bin unsicher ob zu der zeit in der ich am w-berg war die gruppen bereits diese tiernamen hatten.
ich bin im september 1964 weggekommen vom w-berg. walli die zeitgleich weggekommen ist vom w-berg, meint das auch.
ich denke die gruppen waren nummeriert 1B oder so....ist alles so lange her...hab nicht mehr viel ahnung.
vielleicht wurden die gruppen knapp nach meiner zeit mit tiernamen benamst.

meiner erinnerung nach wurden die erzieherinnen auch mit "schwester" angesprochen.
übrigens es war durchaus üblich, das kinder zwischen den einzelnen gruppen wechselten.

lg.tricky2
Vergiss nicht im Lärm des Alltags
einen Ort
der Ruhe aufzusuchen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lome (31.05.2012), walli (31.05.2012)

lome

Anfänger

  • »lome« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 99

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 31. Mai 2012, 07:05

Kinder vom W-Berg gesucht

hallo Tricky..... hab zwar auch viel vergessen, aber die Tiernamen der Gruppen sind mir schon bekannt....... Schwalben, Mäuse, Kobolde, Geister etc.... etc..... vielleicht gab es auch einen nummerischen Zusatz... da habe ich wieder keine Ahnung.... wünsche noch einen schönen Tag und liebe Grüße
Lome
korrekt... die Erzieherinnen wurden mit "Schwester" angesprochen.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lome« (31. Mai 2012, 09:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (08.05.2013)

walli

Immer Urlauberin...

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 771

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 31. Mai 2012, 09:35

Kinder vom W-Berg gesucht

Hallo, Lome, habe gestern Abend zwar noch an Dich eine PN gesendet. Funktionierte nicht. Schade, dass man etwas schreibt, und einfach verschwindet. Muss künftig alles privat speichern.

Ich wollte zu den Gruppen noch etwas sagen. Diese wurden ab dem Sommer 1964 durch die neue Heimleiterin unbenannt. Das weiss ich, da ich mit einer Erzieherin wieder Kontakt aufgenommen habe. Diese hiess Schwester Ilse W. Sie war nach der Babypause so ab 1964 bis 1966 noch am W-Berg. Sie ist auch auf einem Foto darauf, welches Schmuddel hinein gestellt hat.

So langsam erinnere ich mich auch, dass die Gruppen B1 und 2 (Mäuse, Schwalben) während der Ferienzeit zusammengezogen wurden. Es hat ja doch Mädchen gegeben, die zu ihren Eltern konnten / durften. Da waren dann die Gruppen nicht mehr voll besetzt.
Das wäre mein Statement zu Deinen + Trickys Zeilen. Liebe Grüsse Walli

PS: Hätte auch Fotos, weiss aber nicht, wie man sie hinein stellt.
Es ist schön, nach 45-50 Jahren, mit ehemaligen Heimkindern Kontakt zu haben, um das Erlebte aufzuarbeiten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lome (31.05.2012)