Sie sind nicht angemeldet.

Wölfin

unregistriert

1

Mittwoch, 4. Januar 2012, 10:08

Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot


Ingrid

Profi

Beiträge: 612

Aktivitätspunkte: 3828

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Januar 2012, 11:24

medi-versuche HK


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

scheinbar (08.07.2012)

vive

Profi

  • »vive« ist männlich
  • »vive« wurde gesperrt

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 4168

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Januar 2012, 11:39

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

was da alles noch aufkommen kann, kann man sich gar nicht vorstellen !
my wife frägt mich von was ich die narben am rückgrat hab - ich kanns nicht beantworten - unfall war das sicher nicht - und sonst ? - unvorstellbar ...

Ingrid

Profi

Beiträge: 612

Aktivitätspunkte: 3828

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Januar 2012, 11:46

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

hallo vive,

in dieser richtung! kommt noch mehr an den tag!

ich habe schon vor längerer zeit einiges dazu hier im forum geschrieben!

LG ingrid

richard

Meister

  • »richard« ist männlich

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 9380

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Januar 2012, 19:07

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

les nach was sie mit der polioimpfung in afrika angestellt haben. das sind peanuts in amerika die haben eine ganze generation mit der impfung verseucht.
richard :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
EINZEILER

Gerlinde

unregistriert

6

Samstag, 7. Januar 2012, 22:42

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

oh mein gott was kommt denn noch nach,
der mensch is das grausamste und blödeste lebewesen dass es gibt
lg gerli

richard

Meister

  • »richard« ist männlich

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 9380

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Januar 2012, 22:49

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

gerlinde,
wie immer gehts ums geld sonst um nichts denen ist der mensch egal hauptsache die kassa stimmt.
richard
EINZEILER

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

niemand (27.07.2012)

vive

Profi

  • »vive« ist männlich
  • »vive« wurde gesperrt

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 4168

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. Januar 2012, 00:35

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

der mensch is das grausamste und blödeste lebewesen dass es gibt
na hoffentlich auch das zäheste ! gefoltert san ma schon genug worden ...

Wölfin

unregistriert

9

Donnerstag, 19. Januar 2012, 14:24

Kirche und Euthanasie


toni28

Anfänger

  • »toni28« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 276

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Januar 2012, 17:31

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

Kirche und Euthanasie

Hallo Wölfin,

das ist wirklich unfassbar! Hier sieht man wieder einmal wie Kirchenpolitik, mit ihren glaubensverachtenden Vertretern, Machtstrukturen gegen jede Ethik und Frömmigkeit ausübt. Eine Schande für alle Gläubigen! LG/Toni

Wölfin

unregistriert

11

Donnerstag, 2. Februar 2012, 14:29

Institutionelle Bemäntelung - Kindermord am Spiegelgrund


Wölfin

unregistriert

12

Donnerstag, 2. Februar 2012, 14:39

Am Spiegelgrund


Ingrid

Profi

Beiträge: 612

Aktivitätspunkte: 3828

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. Februar 2012, 06:57

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

liebe wölfin,

ganz besonderen dank an dich:-))

jedes wort über den spiegelgrund könnte mein "missing link" sein.

dieser artikel ist mir ganz neu und enthält einen wichtigen hinweis!

danke

rotweintrinker

unregistriert

15

Freitag, 3. Februar 2012, 06:58

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

Totenwagen

Kindheit am Spiegelgrund
von Alois Kaufmann

Hab`s gelesen, sehr gutes Buch.

Ingrid

Profi

Beiträge: 612

Aktivitätspunkte: 3828

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. Februar 2012, 08:59

malaria versuche an heimkinder!

JETZT gehts ans eingemachte!!!



In den 1960er Jahren sind an der Wiener Universitätsklinik für Psychiatrie Heimkinder offenbar gezielt mit dem Malaria-Erreger infiziert worden. Ein Betroffener berichtete in Ö1, er habe damals zwei Wochen lang bis zu 42 Grad Fieber und dann noch über Jahrzehnte Fieberschübe gehabt.



http://wien.orf.at/news/stories/2519948/

richard

Meister

  • »richard« ist männlich

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktivitätspunkte: 9380

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. Februar 2012, 09:09

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

der sumpf wird immer tiefer.
EINZEILER

Ingrid

Profi

Beiträge: 612

Aktivitätspunkte: 3828

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. Februar 2012, 09:13

Re: Psychiatrie in Rot-Weiß-Rot

tief war der sumpf schon immer aber keiner hat es gewagt DARÜBER ZU BERICHTEN!

jetzt kommt ans licht was auch ich seit 2 jahren versuche an die öffentlichkeit zu bringen.

und DAS war noch nicht alles.

Bernt Koschuh

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 19. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 82

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

19

Montag, 6. Februar 2012, 14:25

Malaria-Versuche: Kommission will prüfen (Ö1-Mittagsjournal)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (12.03.2012)

melitta

Profi

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 6060

Danksagungen: 1965

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. Februar 2012, 16:48

leichen in keller

wie viele leichen kommen noch zum vorschein was sie mit heimkindern alles gemacht haben ich versteh die gesellschaft nicht warum keiner was gedan hat und geholffen hat was ich schon immer gewust habe wir wahren abschaun oder ratten die was mann vernichten mus gruss melitta