Sie sind nicht angemeldet.

Melancho

inniger Außenseiter

  • »Melancho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Aktivitätspunkte: 1761

Danksagungen: 746

  • Nachricht senden

21

Samstag, 6. Oktober 2012, 15:00

habe eben zugestimmt

Anmerkung:

Das Kästchen "Ich bin mit der Veröffentlichung meiner Daten einverstanden"

muss man nicht ankreuzen, wenn man nicht will.
Es würde viel weniger Böses auf Erden getan, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (06.10.2012), analysis (09.10.2012), mumale58 (11.10.2012)

22

Samstag, 6. Oktober 2012, 15:15

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

Ich glaube nicht,steht Dir frei!
L.G.M.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (06.10.2012)

Heimkind

unregistriert

23

Dienstag, 9. Oktober 2012, 12:14

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

Es haben erst 35 Personen eine Zustimmungserklärung abgegeben! Bitte stimmt der Petition weiter zu! Danke!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KAOS (09.10.2012)

Kurt

Fortgeschrittener

Beiträge: 155

Aktivitätspunkte: 1490

Danksagungen: 700

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 9. Oktober 2012, 13:57

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

Besser eine stimme abgebenals keine.jede stimme zählt.
LG:Kurt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KAOS (09.10.2012)

schloss-altenberg nö

unregistriert

25

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:56

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

ich habe mich schon eingetragen...lg

chisti53

unregistriert

26

Dienstag, 9. Oktober 2012, 17:28

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

frechheit hab am 6.10 eingetragen...mein mann u. sohn sind drinnen u. ich nicht...

xxskorpixx

Schüler

  • »xxskorpixx« ist weiblich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 356

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 05:44

Petition

Schon erledigt!!!!!! skorpi

RuWa

xXx

Beiträge: 495

Aktivitätspunkte: 4460

Danksagungen: 1939

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 08:33

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

73 sind es jetzt, mit meiner Wenigkeit
Lg RDJL

29

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 18:58

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

Habe es per Mail an einige Personen weitergeschickt, von denen ich weiß, dass sie auch unterschreiben werden.
Vielleicht kennen die wieder welche, die uns unterstützen.
Wäre doch eine Idee, die einige Forumsmitglieder auch aufgreifen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (10.10.2012), analysis (11.10.2012)

schmuddelkind

schmuddelkind

  • »schmuddelkind« ist weiblich

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 3925

Danksagungen: 1083

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 08:06

Bürgerinitiative Link weiter leiten

Also 800 Unterschriften sind echt a bissale wenig,

bitte leitet den Link weiter. Wir wollen immer gehört werden, aber da muss man auch a bissale was dazu tun

Bürgerinitiative Pressetext

LG
"Schmuddelkind"

"io speriamo che
me la cavo"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KAOS (11.10.2012), analysis (11.10.2012)

Heimkind

unregistriert

31

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 08:21

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

die themen wurden zusammengefügt schmuki ;).

wir tun schon etwas dafür ...

lg evi

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmuddelkind (11.10.2012), analysis (11.10.2012)

tricky2

Fortgeschrittener

  • »tricky2« ist weiblich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 26. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 1058

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 13:34

Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts..

Ich habe versucht mir die "Parlamentarische Bürgerinitiative betreffend die Wiedergutmachung des Unrechts-in der Fürsorge-und Heimerziehung" genau durchzulesen. Ganz verstanden habe ich nicht was da drinnen steht..nur ungefähr!
Es geht hauptsächlich um Wiedergutmachung in finanzieller Hinsicht..soviel glaube ich verstanden zu haben.

Ganz dringend fehlt mir das Anliegen für die Aufhebung der Verjährung strafrechtlicher Vorfälle. Ich kann nicht einsehen, das Quälen, Marter und Vergewaltigung von Unmündigen "nichts" gewesen sein soll, einfach keine strafrechtliche Relevanz hat.
Das wäre mir sehr sehr wichtig gewesen!!!!! S C H A D E ! ! !
Oder hab ich da was nicht richtig verstanden?
Vergiss nicht im Lärm des Alltags
einen Ort
der Ruhe aufzusuchen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (11.10.2012)

Heimkind

unregistriert

33

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 14:18

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

hallo tricky,

seite 4

(in § 10 (1) sind nach dem 2 satz folgende sätze anzufügen)

2. erläuterungen
zu I.




quelle: http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV…name_271393.pdf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ernst H. (05.11.2012)

Christian L.

unregistriert

34

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 14:26

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

schon eingetragen und an freunde weitergeleitet

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (16.10.2012)

KAOS

Profi

Beiträge: 721

Aktivitätspunkte: 6451

Danksagungen: 2576

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 16. Oktober 2012, 13:58

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

…auch so eine Möglichkeit, Medien einen Grund für Berichterstattung zu liefern. Wir könnten einen Stand (auf einen Nachmittag oder so) errichten, wo wir gemeinsam für Unterschriften werben. Müßte sich doch auch über Listen lösen lassen. Also so ein Stand… sag ma mal bei der Mariahilfer (Bobos) oder Kärntner Straße/Graben (Touristen, Schnösel, Bobos gemischt) oder im Umfeld eines (oder auch mehreren) Christkindl-Marktes… hm? Ließe sich auch großartig mit einer eventuellen Mahnwache verbinden… hm?

Deine Meinung dazu?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MaxMumann (16.10.2012)

36

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:44

L.Kaos!

Ich finde die Idee schon gut,gehört aber gut organisiert!

Am runden Tisch?

L.G.M.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KAOS (16.10.2012)

sandra9802

unregistriert

37

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:52

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

naja, wenn die petition solang abrufbar ist, irgendwann wernes schliessen..

KAOS

Profi

Beiträge: 721

Aktivitätspunkte: 6451

Danksagungen: 2576

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 16. Oktober 2012, 19:50

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

also was ich so rausgelesen hab wurde die Petition an den Ausschuß für Petitionen und Bürgerinitiativen zur weiteren Beratung weiter geleitet. Laut Sitzungsplan wurde diese unsere Petition nicht in der Sitzung vom 4.10.2012 behandelt, also ist davon auszugehen, das die Petition bei der nächsten Sitzung am 27.11.2012 behandelt werden wwird. Denke, das wir bis dahin Zeit haben was zu tun. Da gingen sich schon ein paar Nachmittage aus. Und ich würds nicht ganz so am Kommerz anlehnen, da wollen die Leute shoppen und haben keine Nerven für sowas. Aber im Umfeld von Christkindlmärkten oder derartigem… Festen… freudige Angelegenheit, wo ma die Leut ned zu sehr runter holen… aber ja, das wäre ein Thema für einen runden Tisch. ich tüftel daran…

also:
Voraussichtliche Deadline für die Unterzeichnung der Petition: 27. November 2012

aktuell: 134 Unterzeichner_innen

s tut sich schon was… step by step :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KAOS« (16. Oktober 2012, 20:26)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MaxMumann (16.10.2012), koarl (17.10.2012)

Biedermannsdorf

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 20. August 2012

Aktivitätspunkte: 1550

Danksagungen: 550

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 16. Oktober 2012, 22:11

Re: Petition zur "Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung"

Unterschrieben und im FB link geteilt!!
Das Leben hat mich gezeichnet, die Wunden heilen nie, doch ich habe überlebt.

Jetzt erst beginnt der Kampf um aufrecht durchs Leben zu gehen!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KAOS (18.10.2012)

40

Sonntag, 28. Oktober 2012, 11:08

Die Wiedergutmachung des Unrechts in der Fürsorge- und Heimerziehung

Die gegenständliche Bürgerinitiative wurde bereits gemäß den Bestimmungen der Geschäftsordnung des Nationalrates rechtsgültig eingebracht. Die elektronische Zustimmung dient der Abbildung der politischen Interessenlage und hat für die Beratungen im Nationalrat informativen Charakter.

Grundsätzlich ist - wie bei einer Wahl - die Abgabe lediglich einer Zustimmungserklärung pro Person vorgesehen. (Die Parlamentsdirektion behält sich daher vor, diese weiteren Zustimmungserklärungen zu löschen, wenn offensichtlich eine Person einer Petition oder Bürgerinitiative mehrfach zugestimmt hat.)

Bitte zahlreich zustimmen:


Elektronische Zustimmung<<<anklicken

Lg Robert

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kurt (28.10.2012), analysis (04.11.2012), KAOS (04.11.2012), Ernst H. (05.11.2012)