Sie sind nicht angemeldet.

Eugen Ketterl

unregistriert

1

Montag, 10. Dezember 2012, 16:17

Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weudi (10.12.2012), RDJL (10.12.2012), jocki (10.12.2012), slayer (10.12.2012), olga (10.12.2012), scheinbar (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

RuWa

xXx

Beiträge: 489

Aktivitätspunkte: 4434

Danksagungen: 1943

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Dezember 2012, 16:24

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

im Grunde ist einiges dabei was positiv scheint:

1. 4 weitere Heime werden geschlossen
2. Die Entschädigungssumme wird auf über 21 Mio € aufgestockt, wenn auch lächerlich diese Summe erscheint "in Salzburg hat einen Beamtin 340 Mio € verzockt"
3. Heime wie damals wird es keine mehr geben!

das ist dann doch ein kleiner Sieg für uns!

also weiter dran bleiben!
Lg RDJL

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weudi (10.12.2012), jocki (10.12.2012), slayer (10.12.2012), koarl (11.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

weudi

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 720

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Dezember 2012, 16:25

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

diese blöden terminkalender.aber wenn es um etwas geht dann ist er eine super ausrede. :girl_cray2.gif:

l.g.weudi und puppe
Alle Menschen leben unter dem gleichen Himmel,
aber nicht alle haben den gleichen Horizont!

Konrad Adenauer


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (10.12.2012), olga (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

4

Montag, 10. Dezember 2012, 17:19

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

Och der arme hat ka zeit na so ein Pech aber auch!!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weudi (10.12.2012), olga (10.12.2012), analysis (11.12.2012)

5

Montag, 10. Dezember 2012, 17:25

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

ich frage mich hat er wirklich keine zeit, oder will er keine haben.

um ausreden waren die nie velegen unsere super volksvertretter.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weudi (10.12.2012), olga (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Dezember 2012, 17:37

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

ein sehr gestresster mensch aber auch tztztz, wers glaubt wird seeligich weiss bein besten willen nichtmehr genau wo ich gelesen habe das die ma11 wien seit 1945 100,000kinder ins div. heime steckte naja,,,für eine ordnungs gemäse entschädigung müssten sie die summe zumindest ver 10fachen, das gibts auch nur bei uns das man für jahrelange seelische grausamkeiten und jede menge schläge nur die paar cent gibt in den usa werde exheimlinder mit 2mille$ abgefertigt selbst irland bekommen ehmalige heimkinder die geprügelt wurden entwerder 65,000 oder85,000 euros und was haben wir bekommen???

naja da schweigt des sänger höflichkeit


lg.ralf

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weudi (10.12.2012), olga (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

7

Montag, 10. Dezember 2012, 17:46

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

Vielleicht kommen ein paar Grüne oder Menschenrechtler, bei den Asylanten waren sie ja auch dabei.
Der Bock schicken wir eine persönliche Einladung , kann noch einige vom Kabarett mitbringen, wir freuen uns über jeden, der mitmacht.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (10.12.2012), weudi (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), Melancho (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

Waldfee

unregistriert

8

Montag, 10. Dezember 2012, 17:51

Zum Stadtrat

Hr. Oxonitsch hat nie Zeit! Weder um die Vergangenheit der SPÖ-Kollegen, noch um heutige Probleme zu klären.
Da geb es doch im Juni eine riesen Schweinerei mit den Kindergärten v.d. Kinderfreunden.
Seine Reakton war : S C H W E I G E N ! Die besagte Mutter, Fr. Baumann, hat 2x über den Kurier eine Anfrage gestellt und ....nichts geschah. ER hatte - keine Zeit. Ich habe das damals sehr interessiert verfolgt u. in der Redaktion nachgefragt.(Fr. Schrenk) Besagte Mutter hat ihr Geld bis Heute nicht erstattet bekommen. Damals ging es um die Bezahlung für Fehlzeiten durch Krankheit und 2 monate Urlaub und Erziehungsmethoden wie aus unserer HZ ( alle müssen alles essen, alleine im Zimmer strafe stehen, alleine am Gang sitzen u.s.w.).
Das wäre ein Solidaritätsbeitrag, denn wenn sie in Urlaub fährt, würde sie ja ihren Zins auch bezahlen müssen; sagten die KF (HrZabinsky).
Über diesen Hrn habe ich mich auch erkundigt und siehe da, die KF sind eigentlich ein Familienbetrieb. Die ganze Familie v. Zabinsky arbeitet dort. Es wurde gleichzeitig eine mittlere Hetztour gegen Fr. Baumann gestartet und der Kdgartenplatz wurde ihr sofort gekündigt !!!
(Pflichtjahr)
Verdammt, kommt mir das bekannt vor.
So, jetzt gibt es bald keine Heime mehr, aber die Hierarchie des Systems bleibt erhalten, denn d i e hat sich ja bewährt. Wer weiss das besser als wir !!!
Es ist an der Zeit, das wir Bürger, diesen Leuten einen ordentlichen Denkzettel verpassen.
Die Demo ist schon mal sehr Gut!
Ich bin zwar jetzt grippig, aber wenn es halbwegs geht bin ich dabei! :a115:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (10.12.2012), jocki (10.12.2012), weudi (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012), KAOS (15.06.2013)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. Dezember 2012, 17:58

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

liebe romy

der bock kommt bestenfalls mit dem knüppel aus dem sack, die war doch bekannt als kinderschlägerin,,, ausserdem wir entsprechen nicht ihren vorstellungen wir haben die falsche hautfarbe und die falsche staatsbürgerschaft tzzzz

was du dir von dieser person erwartest,, unglaublich gggg


lg.. ralf

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (10.12.2012), weudi (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

10

Montag, 10. Dezember 2012, 18:01

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

War ja wieder klar das der Oxonitsch nicht kommt , wenn überhaupt wer kommt , denn bislang hat es ja nicht wirklich wem Interessiert :girl_sad:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weudi (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

11

Montag, 10. Dezember 2012, 18:10

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

Lieber Ralph,
verzeih mir habe Fieber und Fantasiere eben ein bisschen, träume darf man ja.
:aufwachen

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

slayer (10.12.2012), weudi (10.12.2012), scheinbar (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

12

Montag, 10. Dezember 2012, 18:16

Stadtrat

Die damalig verantwortlichen Politiker haben sich auf natürlichem Wege verabschiedet.

Die heutigen Politiker sind nicht bereit, den noch immer offenen Erklärungsbedarf ihrer ehemaligen Parteigenossen, in Augenhöhe zu klären.

Die Feigheit des Hr. Oxonitsch ist ja wie wir wissen kein Einzelfall. Keine Stellungnahme und flüchten in dubiose Ausreden wird anscheinend schon auf der Uni plakativ gelehrt! Wenn's überhaupt eine besuchten!

L.G.M.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (10.12.2012), weudi (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

13

Montag, 10. Dezember 2012, 18:17

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

liebe romy

naja ausnahmsweise ist es heute gestattet, aber bitte nicht zur gewonheit werden lassen !!!! okay ggg

lg..ralf

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weudi (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

melitta

Profi

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 6064

Danksagungen: 1969

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. Dezember 2012, 18:18

stadrat

nur nicht die hände schmuzig machen wir sind ja die aussessigen gruss melli

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

slayer (10.12.2012), jocki (10.12.2012), weudi (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), olga (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Dezember 2012, 18:36

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

liebe melli!!
wir haben so lange gewartet wir werden auch noch länger warten können, auf kurz oder lang werden die ratten das sinkende schiff verlassen,der karn hat schon ein riesen leck, wir düfen nur nicht locker lassen

die hohen herrn dürfen nicht vergessen auch wir ehmalige heimkinder sind wähler ,,2013 sind die nächsten wahlen, wenn sie uns was husten husten wir genau so zurück

lg..ralf

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weudi (10.12.2012), melitta (10.12.2012), jocki (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), olga (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

Waldfee

unregistriert

16

Montag, 10. Dezember 2012, 18:41

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

Liebe melli d a s sind wir nicht !!
So darfst Du nicht denken. S I E sind die Parasiten in umsserem Leben, und wir werden denen schon zeigen wo´s lang geht.
2013 sind Wahlen und da geht´s los, denn wir sind nicht die einzigen die unzufrieden sind. Wir "Eingeborenen" sind noch in der Überzahl!!
lg.v.d. Waldfee

Ja, Ralf, husten wir.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

slayer (10.12.2012), weudi (10.12.2012), jocki (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), olga (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

17

Montag, 10. Dezember 2012, 19:02

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

Ich muss immer lachen, wenn von Wahlen die Rede ist.

Jedes Mal wird gedroht und jedes Mal sind es wieder die Selben, die ans Ruder kommen, also bekommen sie auch genügend Stimmen.
Nach der nächsten Wahl wird man dann die Grünen umwerben, um in der Regierung bleiben zu können und dann wird es für die Einheimischen noch scheixxer. Siehe Wien!!!

Aber welche Partei sollen wir wählen???

Ist ja keiner dabei, der nicht sofort vom Futtertrog naschen will und seine Lämmchen vergisst.
Außerdem ist es sowieso bald egal, weil dann Europa von Brüssel aus regiert wird.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), olga (11.12.2012), analysis (11.12.2012)

RuWa

xXx

Beiträge: 489

Aktivitätspunkte: 4434

Danksagungen: 1943

  • Nachricht senden

18

Montag, 10. Dezember 2012, 19:45

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

Hab ich hier schon geschrieben, nicht wählen ist schlecht, daher wähle ich diesmal Team Stronach, schlechter kann er es auch nicht machen, bzw. Hat er schon Kohle!
Lg RDJL

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), olga (11.12.2012)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. Dezember 2012, 19:52

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

wenn man nicht wählen geht bekommt automatisch die stimmenstärkste partei die stimmen von den nicht wählern zuerkannt das brint der partei zusätzlich geld

lieber ungültig wählen oder eine partei die ganz unten auf der liste steht

lg...ralf

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), olga (11.12.2012)

20

Montag, 10. Dezember 2012, 20:18

Re: Der verhinderte Herr Stadtrat und die Demo vom 18.12.2012

Natürlich gehe ich wählen, immer.

Nicht zur Wahl zu gehen ist das schlechteste, dass man tun kann.

Was ich aufzeigen wollte ist, dass immer geschimpft wird und dann ändert sich sowieso nichts.
Entweder weil immer die Selben gewählt werden oder weil man eben nicht zur Wahl geht.

Um es genauer zu erklären: Jetzt gehen 20 Pers. wählen und 30.Pers. nicht.
Von den 20 Pers. wählen 15 die herkömmliche Partei und 5 irgendeine Andere.
Einser Frage: Wer wird da gewinnen?
Die 30 Nichtwähler sind in diesem Fall uninteressant.
Genauso wie die, welche zur Wahl gehen und ungültig ankreuzen, denn dass ist wie Nichtwählen.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (10.12.2012), slayer (10.12.2012), Kurt (11.12.2012), olga (11.12.2012), analysis (11.12.2012)