Sie sind nicht angemeldet.

ghostwriter

Schüler

  • »ghostwriter« ist männlich
  • »ghostwriter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 430

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. April 2013, 21:11

Ma 11

Habe mir Heuta bei der Ma 11 in der Rüdengasse 11 1030 meine Akten abgeholt.
Eine Fr.Bauer hatt mir dann die Unterlagen ausgehändigt.
Fr.Bauer war sehr nett und hatte mit mir auch ein paar Worte über den Akt gewechselt.
Sie sagte auch dass es Glück sei dass noch Akten da sind,denn normalerweise sind diese von 1961 schon vernichtet.
Also ich habe noch nicht hineingesehen bin mir nicht sicher ob ich das überhaupt wissen möchte was darin geschrieben steht.Denn wie heisst es ,viel wissen macht Kopfweh und ich weiss nicht ob ich mir das geben sollte.
Wie ist es Euch ergangen ? soll man sich das alles durchlesen ?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

scheinbar (12.04.2013), jocki (12.04.2013), analysis (13.04.2013)

2

Donnerstag, 11. April 2013, 21:24

Re: Ma 11

Auch ich hatte am Anfang Angst meine Akte zu lesen und war, nachdem ich mir alles durchgesehen hatte eher enttäuscht, weil sicher nicht mal die Hälfte von dem was wirklich war drinnen stand. Das heißt, es wurde mir nicht alles ausgehändigt. Vieles war doppelt und sogar dreifach kopiert, damit der Akt nach mehr aussieht. Lege aber eine Beschwerde ein, weil ich das Recht habe, alles was über mich und mein Leben schriftlich festgehalten wurde auch zu bekommen. Ich stand seit meiner Geburt unter Aufsicht des Jugendamtes und trotzdem war kein einziger Schrieb meiner Fürsorgerin dabei, obwohl ich weiß, das auch darüber Protokolle geführt werden mussten. Die Einzigen nichtssagenden Unterlagen waren aus den letzten beiden Heimen, in denen ich untergebracht war und wie viel meine Verwandten dafür zahlen mussten. Den Rest werde ich wenn notwendig einklagen.
Lg Romy

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ghostwriter (11.04.2013), olga (12.04.2013), scheinbar (12.04.2013), analysis (13.04.2013)

ghostwriter

Schüler

  • »ghostwriter« ist männlich
  • »ghostwriter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 430

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. April 2013, 21:32

Re: Ma 11

Also mein Akt sieht für 8 Jahre in 3 Heimen auch nicht gerade aus wie ein Lexikon,ich glaube es sind gerade mal ca 20 Seiten.Aber wie geschrieben ist das bei mir ja doch schon vom Jahr 1961 ,und man kann immer sagen es gibt nicht mehr Akten von damals. :thumbsup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (12.04.2013), scheinbar (12.04.2013), analysis (13.04.2013)

4

Donnerstag, 11. April 2013, 21:39

Re: Ma 11

Sagen kann man viel, aber nach dem Datenschutzgesetz sind sie verpflichtet, alles auszuhändigen.
Lg Romy

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ghostwriter (11.04.2013), olga (12.04.2013), scheinbar (12.04.2013), analysis (13.04.2013)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10859

Danksagungen: 3965

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. April 2013, 21:49

Re: Ma 11

also von dem was sich in den heimen abgespielt hat steht so gut wie nichts in meinem akt allerdings steht jede menge von den besuchen der fürsorge drinnen und das mich der damalige lebens gefährte von meiner frau mutter regelmäßig verprügelt hat und das die polizei des öfteren bei uns zu gast war, eben wegen diesem brutalem kretö,, was dieser brutalo mit mir aufgeführt hat spotte jeder beschreibung mich wundert es wirklich das das alles in meinem mündl akt drinsteht, ich hatte das meiste vergessen oder verdrengt aber heute ist die ganze geschichte wieder voll da und das ist gut so!!

ich hatte mit dieser kreatur vor ein paar tagen einen gewaltigen streit am telefon mit ihm und da erklärte ich ihm ganz genau was ich von ihn halte, und er kann von glück reden kann das ich nach meiner heimentlassung gegen ihn keine anzeige erstattet habe leider war sicher einer meiner grössten fehler die ich in meinem leben gemacht habe

lg..ralf

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (12.04.2013), analysis (13.04.2013)

6

Donnerstag, 11. April 2013, 21:53

Re: Ma 11

Sie sagte auch dass es Glück sei dass noch Akten da sind,denn normalerweise sind diese von 1961 schon vernichtet.
aHa da hatt es doch immer geheissen, es wurde nichts vernichtet und geschredert oder verbrannt. Ha ich war ja damals selbst im Heim dabei wie Akten im Ofen landeten :D . Da sieht man wieder einmal wie gelogen wird, gab es auch bei der Helige Kommision etliche Skandale.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ghostwriter (11.04.2013), olga (12.04.2013), analysis (13.04.2013)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10859

Danksagungen: 3965

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. April 2013, 22:03

Re: Ma 11

richtig walter auch unsere specky vernichtete unsere heimakte zumindest ihre tagebücher die sie über uns geschrieben aber es stört mich 0,nichts die meisten von uns wissen wieviel dreck an ihr klebt mit ihren derckigen verlogenen machenschaften

lg..ralf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (12.04.2013)

rotweintrinker

unregistriert

8

Freitag, 12. April 2013, 08:22

Re: Ma 11

Wie ist es Euch ergangen ? soll man sich das alles durchlesen ?


Unbedingt lesen!
Ich hab`s mir mit meinen Akt (ca. 300 Seiten) und einer Fl. Rotwein am Sofa gemütlich gemacht. :D
Soviel Dreck habe ich noch nie an einen Tag gelesen!
Die Armleuchter die für mich zuständig waren, waren durch die Bank Vollidioten!!!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (12.04.2013), scheinbar (12.04.2013), jocki (12.04.2013), analysis (13.04.2013), karintschi (16.05.2013), Lizg (05.07.2013)

9

Freitag, 12. April 2013, 08:34

Re: Ma 11

Das kommt drauf an ob man sich es durch liest, oder nicht. Zumindestens braucht man gute und starke Nerven. Nicht jeder ist seinem Bericht psychisch gewachsen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

scheinbar (12.04.2013)

olga

Profi

Beiträge: 419

Aktivitätspunkte: 3905

Danksagungen: 1422

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. April 2013, 09:17

Angst ???????????

HALLO !!!!!!!!
von was wem sollte man angst haben !?
habe bis jetzt leben können und viele leben auch!
das ist vergangenheit,die zukunft ist mir wichtiger,was die damals geschrieben haben ,was-wie-wann-wo ,ob gfraster wir waren oder brav ist lange her!

weiss schon das sich wieder mal viele denken OLGA die harte,das bin ich vl.für viele! aber denkt mal nach wo wart ihr vorher,habt ihr in höllen gelebt ! kann und werde es nicht glauben tut mir leid !

meinen humor habe ich mir nicht brechen lassen ! ES KANN NICHT SEIN DAS JEDER EINZELNE NUR 30-40-50 JAHRE VERSTECKT GELEBT HABEN,nein nehme ich niemanden hier ab,und ich denk da an viele zb.an melli grumpfi estragon...die hatten es wahrlich nicht gut gehabt ,(sind aber auch auf beiden beinen,es geht ihnen sicherlich nicht gut)!um einige zu nennen !allen ist es wirklich nicht gut ergangen !ja ich weiss ein jeder mensch empfindet anders verarbeitet anders! aber es gibt schon sehr viele einrichtungen,und-und -und !

NET RAUNZEN SCHAUT NACH VOR UND NICHT ZURÜCK !!!!!!

WIR ALLE KÖNNEN ES NICHT MEHR ÄNDERN !!!!!!!

NACH VORSCHAUEN IST JETZT WICHTIG !UNSER VORHABEN,DA SOLLTEN WIR UNSERE GEDANKEN HINLENKEN !

DAS IST JETZT GANZ ALLEINE WICHTIG !!!!!!!

ausser die familie natürlich,freunde und viele,viele andere dinge die wir vor dem FORUM GETAN HABEN !

SO NUN HABE ICH WIEDER EIN PAAR VIELEICHT BELEIDIGT /GEKRÄNGT aber vielleicht auch mal wieder erinnert,das es keine vergangenheit mehr gibt !sondern die ZUKUNFT !
glg.trotz all dem,eure laut denkende goscherte OLGA
Es kommt für jeden der Tag, "an dem die Vergangenheit länger erscheint als die Zukunft dauern wird ?"

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

andjeo (12.04.2013), jocki (12.04.2013), analysis (13.04.2013), ghostwriter (14.04.2013), karintschi (20.04.2013), zentraluhu (12.06.2013)

schloss-altenberg nö

unregistriert

11

Freitag, 12. April 2013, 09:28

Re: Ma 11

jeder oder viele von uns ....haben es immer vermutet...wieso sie im heim waren...als ich meinen akt gelsesen habe....wurde ich darinnen nur bestärkt...klar habe ich mich geärgert was diese geburten über mich geschrieben haben...aber hier habe ich erfahren dass es überall dass selbe war....von daher...können die mich mal...dieses heimleben ist für mich geschichte...sicher werdet ihr einiges lesen...was euch schmerzt...ich denke eher ...dass es dinge sind ...was eure eltern euch getan haben...bitte dass trifft nicht für alle zu...viele kamen auch für nichts ins heim...und daran waren nicht immer die eltern schuld...nehmt es mir bitte nicht übel...aber dass ist meine meinug...lg

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (12.04.2013), scheinbar (12.04.2013), jocki (12.04.2013), analysis (13.04.2013), ghostwriter (14.04.2013), zentraluhu (12.06.2013)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 267

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11258

Danksagungen: 4834

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. April 2013, 10:20

Re: Ma 11

Ich habe wie ihr ja wisst noch gar nichts erhalten also keinen akt Nur einzelne schrift stücke bzw. gutachten! Es ist schwierig für mich immer wieder mich von neuen mich mit dieser Thematik auseinander zusetzten weil das wir haben es noch immer nicht und diese falsche hinhalte taktikt
Nun ist es aber so weit und der Holub lest ja nicht locker da beisen sich diese Beamtenschaften die zähne aus Ich für mich werde die akte sichlich nicht alleine anschauen weil wenn ich alleine bin ist es so wie so schwierig und es kommen Erinnerungen hoch und ich bin eben nicht alleine meine kinder u frau sind auch da und wie ich dann beinander bin aggressiv (innerlich un ansprechbar halte keinen lärm keine menschen um mich aus will mich nur mehr verkriechen :frage

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (13.04.2013), olga (28.06.2013)

13

Freitag, 12. April 2013, 15:49

Re: Ma 11

SO NUN HABE ICH WIEDER EIN PAAR VIELEICHT BELEIDIGT /GEKRÄNGT aber vielleicht auch mal wieder erinnert,das es keine vergangenheit mehr gibt !sondern die ZUKUNFT !
glg.trotz all dem,eure laut denkende goscherte OLGA
Das OlgaGoscherl hat Recht,
es lebe die Zukunft.

selbstverständlich weiss ich aber auch das es ohne Vergangenheit keine Zukunft gibt und Gegenwart.
Und gekränkt braucht wegen der Wahrheit keiner sein.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (12.04.2013), olga (12.04.2013), analysis (13.04.2013), karintschi (20.04.2013)

rotweintrinker

unregistriert

14

Samstag, 13. April 2013, 04:57

Re: Ma 11

Zumindestens braucht man gute und starke Nerven. Nicht jeder ist seinem Bericht psychisch gewachsen.


Humor braucht man!
Ich habe mich beim lesen köstlich amüsiert.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (13.04.2013), analysis (13.04.2013)

  • »stand_up_and_fight« ist weiblich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2012

Aktivitätspunkte: 91

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. Mai 2013, 04:21

MA11

ich bekam auch meine Heimakte von Fr.Bauer ausgehändigt und nach einem kurzen Gespräch sagte sie zu mir : es ist alles wahr ,was über die Heime berichtet wurde/wird und jeder wenn möglich soll sich beim Weissen Ring melden. Ich war etwas überrascht ,habe nicht mit diesen Worten gerechnet ..also an alle die das jetzt lesen und sich noch nicht gemeldet haben ...versucht bitte aufzustehen um zu kämpfen..es ist einfach unser RECHT :s4uspbl13:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (13.05.2013), analysis (13.05.2013), karintschi (16.05.2013)

erwin57

Fortgeschrittener

  • »erwin57« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 3. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 2567

Danksagungen: 1189

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. Mai 2013, 15:02

Re: Ma 11

So,jetzt ist es soweit. Ich werde mir auch meine Heimakten aushändigen lassen. Jetzt interessiert es mich!!!

Nach dem Motto: "Ich bin dafür, das ich dagegen bin!" Mhh, klingt gut.

Lg Erwin :EV3584~124:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karintschi (16.05.2013), analysis (16.05.2013), stand_up_and_fight (19.05.2013)

slayer

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10859

Danksagungen: 3965

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. Mai 2013, 20:46

Re: Ma 11

hallo erwin!!
du wirst feststellen, das du sehr viel im laufe der jahre vergessen hast, umso mehr ich mich mit meiner vergangenheit befasse desto mehr verbrechen kommen wieder ans tageslicht, denen ich zum opfer gefallen bin

was mich am meisten ärgert ist das bei uns heimkinder der folter§ nicht zum tragen kommt,,ich stell mir schon die frage gibt es eine gerechtigkeit in unserem land?? folter verjährt nie bei uns heimkindern offensichtlich schon, na bravo es lebe der täterschutz
den ärgsten zorn bekomme ich das wir geschlagen missbraucht versklavt und gedemütigt wurden und unsere eltern dafür noch eine menge dafür bezahlen mussten

desweitern habe ich den eindruck das unsere wertlose regierung in keinsterweise gewillt ist das alles was uns wiederfahren ist ans tageslicht kommt

lg..ralf (zauck)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

erwin57 (18.05.2013), analysis (18.05.2013)

erwin57

Fortgeschrittener

  • »erwin57« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 3. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 2567

Danksagungen: 1189

  • Nachricht senden

18

Samstag, 18. Mai 2013, 01:58

Re: Ma 11

Guten Morgen liebe Heimkinder!



Habe gestern um Kopien meiner Heimakten per E-Mail bei der Ma 11 angesucht, und bekam 2 Stunden später die Nachricht das sie umgehend an den WR gesendet werden und bei meinem Clearinggespräch mir ausgehändigt werden. Nun das ist der erste Schritt, aber wie komme ich zu einer Kopie meiner KE.Akten? Über den WR?

Ich nehme an das ich mein Clearinggespräch demnächst habe und dann seh ich was man über mich schrieb, bißchen neugierig bin ich schon!

Das wär´s. Lg Erwin :a090:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bert55 (18.05.2013), analysis (18.05.2013)

19

Samstag, 18. Mai 2013, 05:18

Hallo Erwin!

Kommt darauf an von wem Du nach KE eingewiesen wurdest!
Wenn es ein Gerichtsurteil war, so liegt Dein Akt im Staatsarchiv.
L.G.M.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (18.05.2013)

bert55

Profi

  • »bert55« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 30. November 2011

Aktivitätspunkte: 8053

Danksagungen: 3918

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. Mai 2013, 06:45

Re: Ma 11

hallo erwin

du wirst draufkommen das dir ein paar jahre bei deinen akten fehlen werden, kurz " de gibts nimmer ".
so ist bei mir gewesen, wahrscheinlich traunen sie mir dir " ganze wahrheit " nicht zu.
und wenn ich do lese vom weissen ring bin ich froh das ich das ganze nicht über diesen verein gemacht habe, sondern über die NÖ-landesregierung war unkomplizierter und schneller...die haben alle akten von den heimen besorgt und an einen samstag hob ich einen termin gekriegt und konnte mir kopieren was ich wollte ...wenn ich da herinnen vom WR lese kommt mir das grauen
lg da bert :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (16.06.2013), Lizg (05.07.2013)