Sie sind nicht angemeldet.

Heimkind

unregistriert

1

Donnerstag, 2. Mai 2013, 20:02

Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz

In Graz ist die erste österreichische Ombudsstelle für Jugendliche eingerichtet worden. Sie ist Anlaufstelle für Menschen ab dem 14. Lebensjahr, die sich mit ihren Problemen oder Beschwerden nicht gleich an das Jugendamt wenden wollen.


Weiter lesen >> Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz - steiermark.ORF.at

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (03.05.2013), analysis (03.05.2013)

Beiträge: 888

Aktivitätspunkte: 8071

Danksagungen: 3591

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Mai 2013, 18:17

Re: Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz

Die Ombudsstelle ist strukturell mit dem Jugendamt verknüpft, der Ombudsmann arbeitet aber unabhängig, partei- und weisungsfrei
Für die jugendlichen hoffe ich das es wirklich so ist und diese Ombudsstelle probleme und beschwerden der jugendlichen ernst nimmt und auch etwas unternimmt und nicht weiterhin das system, eine krähe hakt der anderen kein auge aus, weiterverfolgt.
im bereich der krankenpflege hat sich seit der installation des patientenanwalts meiner meinung nach auch einiges geändert.

lg.S.







Der Verstand sieht jeden Unsinn,
Die Vernunft rät manches zu übersehen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bert55 (03.05.2013), olga (05.05.2013)

bert55

Profi

  • »bert55« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 30. November 2011

Aktivitätspunkte: 8066

Danksagungen: 3931

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Mai 2013, 18:59

Re: Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz

na sevas....
wie ich das gelesen habe ists mir kalt über den rücken gelaufen.
mein heutiges wissen über div. ämter,würde ich als jugendlicher dort nicht anrufen...da bert

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karintschi (05.05.2013), olga (05.05.2013), analysis (05.05.2013)

hakö

Fortgeschrittener

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 2992

Danksagungen: 1362

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Mai 2013, 08:41

Re: Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz

Die Ombudsstelle ist strukturell mit dem Jugendamt verknüpft, der Ombudsmann arbeitet aber unabhängig, partei- und weisungsfrei.
lg.S.


Frag dich einmal von wem er sein Gehalt kriegt, dann relativiert sich die Weisungsfreiheit schnell.

" Wes Brot ich eß, des Lied ich sing." altes Zitat

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karintschi (05.05.2013), olga (05.05.2013), analysis (05.05.2013)

zauck

Meister

Beiträge: 1 249

Aktivitätspunkte: 10860

Danksagungen: 3966

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Mai 2013, 09:49

Re: Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz

warten wirs einmal ab was sich da wirklich abspielt.....nur ich ahne nichts gutes,,, wird doch nicht die nächste vertuschungs und schönredner anlauf stelle sein??

lg..ralf

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karintschi (05.05.2013), olga (05.05.2013), analysis (05.05.2013)

schloss-altenberg nö

unregistriert

6

Sonntag, 5. Mai 2013, 19:42

Re: Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz

ich habe ein ungutes gefühl bei dem angebot...aber dass habe ich immer ...wenn ich höre "mit jugendamt"...und schon frage ich mich brauchen die wieder mehr kinder???...schön wäre es wenn es wirklich den kindern und jugendlichen helfen würde...mich stört nur dabei..."engen kontakt mit dem jugendamt...lg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (05.05.2013), analysis (05.05.2013)

scheinbar

Meister

  • »scheinbar« ist männlich

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 11518

Danksagungen: 4964

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Mai 2013, 11:33

Re: Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz

wenn man den beitrag in Thema-Thema - 06.05.2013 21:10 Uhr - ORF TVthek sieht dann hat sich nichts geändert weil der Staat noch immer Allmächtigkeit unkompitenz usw. handelt und wie bei uns Tatsachen schafft die immer den kindern schadet! WER haftet nein nicht die sozialarbeiter nicht die ricvhter nicht Psycho nicht die Gutachter haften tut nur das Kind!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (07.05.2013)

8

Dienstag, 7. Mai 2013, 12:18

Re: Erste Ombudsstelle für Jugendliche in Graz

Auch ich habe ein ungutes Gefühl, wenn ich lese: Verknüpfung und Stärkung des Vertrauens ins JA.
Was mich noch aufstoßt ist, dass es für Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr ist.
Was ist mit unter 14 jährigen?
Wohin können sich die wenden, wenn sie Schwierigkeiten im Elternhaus oder diversen Einrichtungen des JA haben?
In meine Augen wieder nur eine Augenauswischerei, um die Menschen zu beruhigen und in Sicherheit zu wiegen.
Und ich muss Bert zustimmen, auch ich würde bei solchen Stellen keine Hilfe suchen.
Lg Romy

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (07.05.2013), jocki (07.05.2013)