Sie sind nicht angemeldet.

ghostwriter

Schüler

  • »ghostwriter« ist männlich
  • »ghostwriter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 430

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Mai 2013, 17:49

Heimurlaub nach Italien

Da ja jetzt die Urlaubszeit anfängt erinnere ich mich daran dass wir im Retzer Kinderheim einmal nach Italien,
ich glaube es war Caorle,gefahren sind. Es war damals ein Hi-light für uns Kinder.Man muss bei allen Missständen
sagen dass dies eine super Sache war.Vieleicht kann sich noch Jemand daran erinnern.Wir haben damals das erste Mal das Meer gesehen und es war spitze.Seit damals bin ich ein Italien Fan.In den Heimen gab es sehr viele Negativen Zeiten
aber ehrlicher weise muss ich sagen es gab auch schöne Zeiten,wenn auch wenige.Das war so 1963-64. :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (15.05.2013), analysis (15.05.2013)

2

Montag, 13. Mai 2013, 18:29

Re: Heimurlaub nach Italien

Hallo Ghostwriter, da habe ich was für Dich, vielleicht freut es Dich :D und es erinnert Dich wieder.
Wir waren ja nur mehr in Kirchbach 1965, Rattenberg 1967, u. Dellach Kärnten 1970/71. Italien war vor meiner Zeit in Retz.
»Ringo« hat folgende Datei angehängt:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ghostwriter (14.05.2013)

3

Dienstag, 14. Mai 2013, 17:12

italien

ich war 10jahre am w-berg auch wir waren in Italien in riccione es gibt einige bilder im Forum erz Anneliese war mit uns dort und für uns war es ein Erlebnis ich bin seit dieser zeit auch ein Italien fan das war wirklich sehr schön wenn man erlich ist war nicht alles schlimm den nach Italien durften nur kinder fahren deren Eltern sich gar nicht um sie gekümmert haben lg ilo

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karintschi (15.05.2013), jocki (15.05.2013), olga (15.05.2013), analysis (22.05.2013)

4

Dienstag, 14. Mai 2013, 20:37

Re: Heimurlaub nach Italien

Liebe Ilo, das mag schon stimmen. Aber meines Erachtens ist eine Heimzeit immer schlimm auch wann es den Anschein hat das es auch gute Zeiten gegeben hat. Denn ein richtiges Elternhaus kann ein Heim niemals ersetzen. Mag auch sein das man im Heim auch besser aufgehoben ist als in einem richtigen Elternhaus. Das sind alles Betrachtungsweisen was nur das Opfer oder der Betreffende selbst beurteilen kann. Ich zum Teil kann nur sagen, ich wäre Daheim in meiner Pflegefamilie besser aufgehoben gewesen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (15.05.2013), analysis (15.05.2013)

rotweintrinker

unregistriert

5

Mittwoch, 15. Mai 2013, 02:34

Re: Heimurlaub nach Italien

ich war 10jahre am w-berg auch wir waren in Italien in riccione


Da waren wir von der Hohen Warte auch. Ich glaube es war 1973, wir waren 4 Wochen dort.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (15.05.2013), analysis (15.05.2013)

6

Mittwoch, 15. Mai 2013, 10:48

italien

lieber ringo gebe dir recht mit der Beurteilung der bertoffernen opfer ich habe auch gewalt und Erniedrigung erfahren ob im heim oder zuhause aber ich will mich nur an das schöne erinnern und dazu gehört Italien dazu l l.g ilo

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (15.05.2013), olga (15.05.2013), analysis (22.05.2013)

karintschi

Schüler

  • »karintschi« ist weiblich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 29. Januar 2013

Aktivitätspunkte: 613

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Mai 2013, 13:47

Re: Heimurlaub nach Italien

Wir waren jedes Jahr in der Steiermark schön war das nicht., außer bei Hitze wandern
Und ab und zu in einer Badewanne nass machen.Wann einer aus der reihe tanzte nicht mal das
LG Karintschi

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (15.05.2013), analysis (15.05.2013)

8

Mittwoch, 15. Mai 2013, 14:11

Re: Heimurlaub nach Italien

Auf diese Hadschara in brütender Hitze kann ich mich auch noch gut erinnern. Und noch dazu wurden uns Kindern jede Mitnahme von Trinken verweigert. Mich hat ja das immer gewundert das kein Kind kollabierte. In der heutigen Zeit ja undenkbar da rennt ein jeder mit seinen Flaschl umher.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (15.05.2013), karintschi (15.05.2013), analysis (15.05.2013)

jocki

Profi

Beiträge: 381

Aktivitätspunkte: 3436

Danksagungen: 1496

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Mai 2013, 17:22

Re: Heimurlaub nach Italien

nach Italien durften nur kinder fahren deren Eltern sich gar nicht um sie gekümmert haben


Ich war auch mit dem W-berg zwei mal in Italien (Riccione). Ich hatte aber immer Ausgang. Trotzdem durfte ich mitfahren. Ich bin trotzdem kein Italienfan geworden. Ich mag das Meer nicht besonders. Mich hat einmal ein Krebs gezwickt, seitdem mag ich es nicht wirklich, und wenn dann nur mit Badeschuhen und nur so weit daß ich auf den Grund sehen kann. Wer weiß was da alles so rumkrabbelt. Von Krebsen über Seegurken. Wenn ich so eine Seegurke sehe flippe ich immer aus.

In Präbichl (Stmk) waren wir auch im Sommer. Das waren immer Hatscherer mit Sr. Linda. Im Winter waren wir in Steinberg. (Stmk). Da sind wir auch immer sehr weit marschiert. Drum gehe ich auch gerne wandern. Nur leider halt nicht mehr so viel. Man wird ja älter und bequemer. :)

lgr Jocki

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (15.05.2013), analysis (15.05.2013)

10

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19:47

Re: Heimurlaub nach Italien

die heimurlaube in wimmersdorf gingen in den nachbarort grabensee in dieses wunderbare freibad.



lg, chrisu

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jocki (16.05.2013), analysis (22.05.2013)

hakö

Fortgeschrittener

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 2986

Danksagungen: 1356

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Mai 2013, 04:44

Re: Heimurlaub nach Italien

Urlaub in Wimmersdorf? -Unbekannt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (22.05.2013)

schloss-altenberg nö

unregistriert

12

Montag, 20. Mai 2013, 16:39

Re: Heimurlaub nach Italien

liebe ilo
jetzt wo du es schreibst...stimmt es dass eigentlich nur heimkinder nach itaien gefahren sind...die nie besuch oder nach hause fahren konnten...ich war immer in den ferien zu hause...und besuch bekam ich regelmässig von meinem vater...mein kleiner bruder und ich durften nach cervia mitfahren ( ich nur weil sie mein lehrer dafür einsetzte..)...wir fuhren mit anderen kindern für einen monat nach italien...die anderen kinder waren "erholungs-kinder"... :frage die lebten aber zu hause...na wie auch immer ich liebte italien und es war eine wunderschöne zeit...die nächte waren lange...und niemand schrie mit uns :) ...lg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ghostwriter (20.05.2013), olga (20.05.2013), analysis (22.05.2013)

ghostwriter

Schüler

  • »ghostwriter« ist männlich
  • »ghostwriter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 430

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Mai 2013, 17:17

Re: Heimurlaub nach Italien

liebe ilo
jetzt wo du es schreibst...stimmt es dass eigentlich nur heimkinder nach itaien gefahren sind...die nie besuch oder nach hause fahren konnten...ich war immer in den ferien zu hause...und besuch bekam ich regelmässig von meinem vater...mein kleiner bruder und ich durften nach cervia mitfahren ( ich nur weil sie mein lehrer dafür einsetzte..)...wir fuhren mit anderen kindern für einen monat nach italien...die anderen kinder waren "erholungs-kinder"... :frage die lebten aber zu hause...na wie auch immer ich liebte italien und es war eine wunderschöne zeit...die nächte waren lange...und niemand schrie mit uns :) ...lg

Ein Heim kann natürlich nicht eine Familie ersetzen aber einen Italien Urlaub zu dieser Zeit währe mir sicher nicht möglich gewesen.Zuhause ist es schon schöner,normalerweise,es gibt aber welche die haben das eine Übel gegen ein anderes eingetauscht.Sozusagen vom Regen in die Taufe.Wie dem auch sei eine Sensation für uns Kinder war so ein Erholungsurlaub auf jeden Fall.So viel ich auch noch weiss musste man auch noch Unterernährt sein.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (20.05.2013), analysis (22.05.2013)

14

Montag, 20. Mai 2013, 18:37

scloss -altenberg

liebe schlossi du hast recht es waren nicht alle kinder in Italien deren Eltern sich nicht um sie gekümert haben oder keinen ausgang hatten habe ich auch erst durch ein Heimkind erfahren mit dem ich in kontakt bin aber trotz allem wie du richtig schreibst es war für uns ein erlebnisfreiheit sonne lange nächte und am abend hörten wir immer das lied isilenzio villeicht erinnerst du dich noch mich stören keine krebse oder Seegurken ich liebe Italien ich bin bald in Kalabrien auf Urlaub bei freundendanke für dein schreiben über Italien das du es auch super findest l.g ilo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (22.05.2013)

karintschi

Schüler

  • »karintschi« ist weiblich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 29. Januar 2013

Aktivitätspunkte: 613

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. Mai 2013, 18:46

Re: Heimurlaub nach Italien

Das hat zwar mit Italien nix zu tun. War jemand auf Erholung von der Ma 11 ?
Meine Geschwister und ich 3mal und das war nicht viel besser als die Heime wo wir waren

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (22.05.2013)

16

Montag, 20. Mai 2013, 18:56

Re: Heimurlaub nach Italien

hallo karintschi,

war zweimal über die ma 11 auf erholung und zwar einmal in tribuswinkel und einmal fürstenfeld. hab aber daran keine schlechten errinnerungen.

lg, chrisu

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karintschi (20.05.2013), analysis (22.05.2013)

Heimkind

unregistriert

17

Montag, 20. Mai 2013, 19:23

Re: Heimurlaub nach Italien

War jemand auf Erholung von der Ma 11 ?

ja, ich war auf "erholung" in italien, riccione für 4 wochen. das muss so 1967 gewesen sein.
ich habe es in guter erinnerung. was damals schlimm war, dass war die wassernot. wir hatten oft nur 2 stunden am tag trinkwasser.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (22.05.2013)