Sie sind nicht angemeldet.

61

Sonntag, 30. Juni 2013, 17:48

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

Wie hakö richtig schreibt, die Wahlen stehen vor der Tür und die rote Brut braucht stimmen.....ja und manche Gneisen es halt nicht!
Frag mich wie es zu den ausgewählten Personen kommt die die Fragen entgegen nehmen????....wär Interessant........für mich etwas Skuriel!!!!

Die paar € die man mir ausbezahlt hat....deswegen lasse ich mir von der MA11 nicht den Zylinder vergolden Freunde und bin mir auch keiner Schuld bewusst, deshalb steh ich der Sache mit Skepsis gegenüber!!!

Abschließend möchte ich noch bemerken das ich niemand persönlich angreifen möchte, alle haben Meinungsfreiheit, ich vertrete nur MEINEN Standpunkt und wer sich angesprochen füllt.....genau der/die ist gemeint!!!!!.....und seien wir uns ehrlich...ändern tun die Pfosten nichts, im Gegenteil,nach der Wahl ist alles VERGESSEN!!! WETTEN werden entgegengenommen....!!!!!!


Schönen Abend noch LG Ernstl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Reisinger (30.06.2013)

62

Sonntag, 30. Juni 2013, 19:08

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

liebe gracia finde es sehr super das du anderen deine hilfe anbietest sie werden dir sehr dankbar sein denn alle sind nicht stark genug l.g ilo

63

Sonntag, 30. Juni 2013, 21:54

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

Hallo meine Lieben,
ich habe lange überlegt, ob ich zu diesem ganzen Thema noch etwas schreiben soll, denn auch ich lasse mich nicht gerne Beleidigen und wenn es nur durch die Blume ist, habe mich dann aber doch entschlossen ein Stellungnahme abzugeben.

Ja, es stimmt, dass ich eingeladen wurde, als Vertreterin des neu gegründeten Vereins, denn auch einige von euch als nicht gut befinden, obwohl schon vor Monaten welche an mich herangetreten sind und gefragt haben, warum in dieser Richtung nichts gemacht wird.

In meiner ersten Euphorie dachte ich, es würde euch freuen, dass wir zumindest einmal mit den Verantwortlichen, nicht nur mit der MA11, sondern auch den Leuten von der Historikerkommission sprechen und diskutieren können, denn immerhin wurde das immer wieder in Postings gefordert. Mir war schon klar, dass es wieder einige geben würde, die es nicht gut finden, aber dass es dann in derartigen Unterstellungen ausartet, damit rechnete ich nicht
Anscheinend falsch gedacht, wie bei so vielen Aktionen!!!

Mein zweiter Fehler war, dass ich euch das Angebot machte, eventuell Fragen zu stellen, die ihr habt, da ich weiß, dass manche eine Scheu haben selbst zu reden.

Hiermit erkläre ich euch, dass ich sicher niemanden mehr dazu auffordern werde, diese Veranstaltung zu besuchen, denn jeder muss selbst wissen, was er oder sie tut.
Da ich mir auch nicht gern unterstellen lasse, ein sogenannter handzahmer Handlanger der MA11 zu sein, der nur ausgewählte Fragen stellt, ziehe ich mein Angebot zurück und lasse euch über, für euch selbst zu sprechen, so wie ich Fragen stellen werde, die für mich wichtig sind. Ihr müsst euch eben genauso überwinden, wie ich es muss.


Auch mir fällt es nicht leicht auf einem Podium zu sitzen, Aug in Aug mit den Nachfolgern, der Verantwortlichen, die an verdammt viel Leid in meinem Leben schuld sind, denn immerhin stand ich seit meiner Geburt unter deren Aufsicht und habe auch heute, genauso wie viele von euch, eine gewisse Hemmschwelle und zeitweise Panikattacken, wenn ich unter vielen fremden Menschen bin und ich bin weit davon entfernt mich irgendwie wichtig machen zu wollen. Ganz im Gegenteil.
Vielleicht sehen manche jetzt meinen Rückzieher als Feigheit oder sonst etwas an. Es bleibt euch überlassen, denn jeder der mich kennt, weiß, dass ich gerne bereit bin zu helfen, ohne Hintergedanken, aber ich bin sicher nicht gewillt mich zum Hampelmann machen zu lassen. Weder von Mitbetroffenen, noch von Ämtern!!!
Wer mit der Keule schwingen will, der soll es machen, für mich ist das Gespräch wichtiger.

Lieber Ernstl,
für viele gilt Meinungsfreiheit nur, solange man einer Meinung mit dem, der seine Meinung vertritt, einer Meinung ist.
Und wer sich angesprochen fühlt, genau der/die ist gemeint.
Lg Romy

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013), analysis (01.07.2013), Gandalf (01.07.2013)

schloss-altenberg nö

unregistriert

64

Sonntag, 30. Juni 2013, 22:10

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

liebe Romy
dass kannst du jetzt aber bitte nicht machen...wir setzen auf dich...und ich finde es sehr mutig wenn sich jemand in die Arena wagt..ich würde es nicht tun...ich sehe es nicht als fehler an...dass du uns dein Angebot gegeben hast...ich bin dir dankbar...ausserdem hast du recht wir wollen immer dass jemand von uns mit reden kann...ich bitte jetzt wirklich darum dass wir jetzt keinen streit beginnen...die Vorbereitungen einer sprache ...mit dem verlogen verantwortlichen...muss gut vorbereitet sein!!!....ich vertraue dir und ich weiß dass du viel machst..und jedem deine hilfe anbietest...ich kann es aber auch verstehen ...dass du nun gekränkt und enttäuscht bist...wie du nun entscheidest...so soll es sein...lg.anita

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013), analysis (01.07.2013)

65

Sonntag, 30. Juni 2013, 22:24

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

Liebe Anita,
ich bin vielleicht enttäuscht aber sicher nicht gekränkt, aber wie schon geschrieben auch nicht gewillt mich zum Buhmann machen zu lassen.
Auch ist es für mich kein Grund zu streiten, denn für so etwas habe ich keine Zeit.
Ich erwarte auch keine Dankbarkeit, sondern möchte nur in dieser Sache etwas weiterbringen.
Wie schon richtig geschrieben kann keiner mehr die Vergangenheit ändern, aber man kann mithelfen zu verhindern, dass es in Zukunft anderen Kindern ebenso ergeht.
Nur das allein ist mein Ziel.
OB MIT ODER OHNE EUCH!!!
Ihr seit erwachsen und könnt euch selber helfen, bis auf einige Ausnahmen, aber unschuldige Kinder brauchen Menschen wie wir, die Erfahrungen haben mit diesem System.
Lg Romy

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013), TonKischot (01.07.2013), analysis (01.07.2013), Gandalf (01.07.2013)

66

Montag, 1. Juli 2013, 04:35

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

So, jetzt muss ich auch meinen Senf dazu geben!
Zum Verständnis mancher Skeptiker, es wird immer wieder betont, dass keine Reaktionen von der Zuständigkeit kommt.
Doch wenn einer von uns, in diesem Falle Romy, etwas bewegt und mit ihrem Einsatz einen mühsamen Versuch startet mit den Verantwortlichen Kontakt aufzunehmen, wird es mit von manchen als negativ bewertet.
Entweder wir wollen das sich was verändert, oder wir beklagen uns mit den Beiträgen das sich nichts verändert und sind damit zufrieden.
Der sich darauf nicht einlassen will, soll sich bitte sehr aus der Sache raushalten.
So wie Romy schon schreibt, es gibt etliche unter uns die sich selbst nicht helfen können, und diesen Menschen werden wir unterstützend und mit etlichen Aktionen beistehen, egal ob so mancher damit einverstanden ist oder nicht. Dieses Abstandnehmen dazu ist jedes Recht des Einzelnen, doch zu Werten und diese Aktion nicht nur in Frage zu stellen, sondern sich abwertend zu äußern, ist für mich die Charakteristika einer unreifen Persönlichkeitsstruktur.
Es wird noch so manches über den Verein in Angriff genommen, ob es einigen passt oder auch nicht es hat jeder die Freiheit sich da rauszuhalten, niemand wird für unsere Überzeugungsarbeit dazu gezwungen, diese auch zu akzeptieren.
L.G.M.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013), analysis (01.07.2013), Gandalf (01.07.2013)

chisti53

unregistriert

67

Montag, 1. Juli 2013, 04:43

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

lieber ernstl auch andere gneisen etliche sachen aber es fällt uns kein stein aus der krone wenn wir uns das anhören,frag mich nur warum dich das aufregt......

liebe romy du weißt was ich von dir halte und das du bei mir ganz oben stehst....du bist ein mensch der immer für alle da ist und nicht nur redet.....du bist ein mensch mit herz....DANKE :a200:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013), analysis (01.07.2013)

68

Montag, 1. Juli 2013, 08:09

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

liebe Romy wie Anita und andere user schreiben bitte lasse uns nicht im stich wir die wenigen die positiv eingestellt sind zählen auf dich ich könne nicht öffentlich rede und antwort stehen wir wissen das du grosses herz hast und nur gutes tin willst die deine hilfe nicht annehmen wollen sollen es bitte bleiben lassen wir dürfen das negative denken dieser Sache nicht zulassen l.g ilo

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (01.07.2013), olga (01.07.2013)

TonKischot

3601 Tage - The Torture Never Stops

Beiträge: 295

Aktivitätspunkte: 2786

Danksagungen: 1118

  • Nachricht senden

69

Montag, 1. Juli 2013, 09:33

@Ernstl

Von ein paar ehemaligen Heimkindern hängt der Ausgang einer Wahl ab?
Da bist du ja ein VIP, also wichtig.
Was ist nach der Wahl vergessen? Definier das mal konkret an einem Beispiel.
Welcher "Querulant" lässt sich mit Imagepflege einlullen? Da stellt sich doch die Frage ob das überhaupt ein "Querulant" ist.
Warum hast du dir die paar Euro abgeholt, damit betreiben die Imagepflege (oder sind das zwei verschiedene Sorten von Imagepflege, die du meinst?). Das Büffet ist sicher billiger, wäre also weit weniger Image.
Bist du jetzt ein eingelullter "Querulant", oder warst du eh kein "Querulant"?
lg tonkischot
NULLBOCK

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (01.07.2013), olga (01.07.2013)

koarl

strenger heimleiter

Beiträge: 497

Aktivitätspunkte: 5736

Danksagungen: 2868

  • Nachricht senden

70

Montag, 1. Juli 2013, 10:12

mag11

nun ich horch mir auf alle fälle das Thema an, ob sich was ändert oder nicht , werde sicher ich ned entscheiden können, mir sind dinge wichtig , die die Ausführung der Bewältigung und den umgang mit EHEMALIGEN Heimkindern betrifft. welche Historiker werden dort anwesend sein von welcher gruppe??? helige?? gibt ja einige oder?? ein informationsvormittag wird es sein. ist die presse auch dort?? aber des ist mir eh ned so wichtig. dort könnts ihr fragen WIESO verschiedene zahlungen erfolgten. welche Kriterien bei der bemessung der Anerkennungszahlungen gegolten haben ... liebe freunde das sind die Themen die euch seit Monaten auf der Zunge brennen?? wies mit den kindern weitergeht im WOHLFAHRTS----- WIEN???? werden wir ned bestimmen können da solche Entscheidungen politischer art sind. zeitpolitisch wie damals. kinder= kohle!!!!!!! geht heute noch so. lg koarl :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil: :girl_devil:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (01.07.2013), olga (01.07.2013)

71

Montag, 1. Juli 2013, 10:18

gehalten wurde

Für mich wäre es durchaus wichtig, wenn Historiker und Politiker mir meine Frage beantworten könnten die, die gesamte Masse der Heimtierhaltung der damaligen Zeit betreffen. Warum wurde sich lt. Gesetz 1956 "Das Züchtigungsverbot" nicht daran gehalten!!!!!!!!. Und wieso wurden die ganzen Hilfeschreie der Kinder ignoriert?????????. Und Heimtierhaltung habe ich deshalb bei uns Heimkinder geschrieben, denn ein Hund wurde zur damaligen Zeit besser gehalten als wir Kinder!!!!!!!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (01.07.2013)

TonKischot

3601 Tage - The Torture Never Stops

Beiträge: 295

Aktivitätspunkte: 2786

Danksagungen: 1118

  • Nachricht senden

72

Montag, 1. Juli 2013, 10:57

@Gracia

Bist du in der Woche der MA11-Einladung im geplanten

Krankenstandoder Urlaub ?
»TonKischot« hat folgende Dateien angehängt:
  • Krankenstand.JPG (146,79 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Juli 2013, 11:58)
  • Urlaub.JPG (63,12 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Juli 2013, 11:57)
lg tonkischot
NULLBOCK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013)

Beiträge: 889

Aktivitätspunkte: 8076

Danksagungen: 3591

  • Nachricht senden

73

Montag, 1. Juli 2013, 11:47

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

Auf eine Entschuldigung lege ich auch keinen Wert. Und die Verbesserungen in der derzeitigen Kindesabnahme interessieren mich" für's erste" auch nur peripher.
Ich werde aber trotzdem erscheinen um zu zeigen das es Exheimkinder gibt die noch nicht das Handtuch geworfen haben und um eine Opferpension kämpfen.

liebe Sister :)
immer wieder wird in den Medien von uns berichtet das wir keine Gruppe mit einem einheitlichen Forderungskatalog seien. Ich begrüße den Verein, da er uns die Chance gibt, dem entgegenzuwirken. Ich Danke dir für deinen unermüdlichen Einsatz und auch dafür, das du dich dieser Kritik und den unterschwelligen Angriffen und Unterstellungen aussetzt.
Ich bin froh das du am Podium platz nimmst und deine Ängste für uns hintenanstellst.

lg.Sissy







Der Verstand sieht jeden Unsinn,
Die Vernunft rät manches zu übersehen.

74

Montag, 1. Juli 2013, 11:49

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

@ TonKischot ..... ICH BIN IM KRANKENSTAND !!!!! Wollte zuerst Urlaub weil ich einige Arzttermine habe und dann hab ich es als Krankenstand angemeldet , weil ich dachte warum soll ich dafür meinen Urlaub opfern . Also ich bin da ..... ABER im KRANKENSTAND :girl_sad:
Ich kann euch gerne meine Krankenstandsmeldung senden , ich arbeite ja nur noch Mittwoch und Donnerstag da ich in Altersteilzeit bin , und genau die zwei Tage habe ich jetzt als Krankenstand angemeldet weil ich ja Arzttermine habe und keinen Urlaub versch**** wollte !!

75

Montag, 1. Juli 2013, 11:58

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

TONKISCHOT
Vorweg lieber Zeitgenosse hab ich in meinen Postings keine Namen genannt, nun wen Du mich nun so primitiv anspringst werd ich Dir zum besseren Verständnis ganz ganz langsam erörtern was ich geschrieben habe!!!

1. Ich habe nie behauptet das von den Heimkindern die Wahl abhängt, sondern das die roten Stimmen suchen etc.
2. Was nach der Wahl vergessen ist.....AUFGEPAST....All jenes was sie Euch heute Versprechen oder bist Du NAIV????
3. Betreffend der Imagepflege schrieb ich....AUFPASSEN...das die MA11 Imagepflege betreibt und ein paar Querulanten einlullen möchte e,Dich "harten" werden sie natürlich nicht kaufen können!!!!!
4. Zu den paar Euro, warum ich mir die abgeholt habe mein "Freund" geht Dich, mit Verlaub einen ........ an!!
5. Wen Du auf das Büffet angewiesen bist...dann lass es Dir schmecken!!!
6. Querulanten....Ich Queruliere dort wo es mir wichtig erscheint und wo es mir was bringt, aber sicher nicht bei der MA11 sehe für mich keinen Anlass dazu!!!

Und abschließend TONKISCHOT, es ist normal nicht meine Art hier im Forum jemanden persönlich anzugreifen, ich habe immer geschrieben das ich meine eigene Meinung vertrete und keinem auf die Füße treten möchte (außer er fordert mich dazu auf) hab auch nie Namen genannt....deshalb behalt Deine Geistigen Ergüsse für Dich ,ich bin kein Freund von Lippensiedern ...........!!!!

Heimkind

unregistriert

76

Montag, 1. Juli 2013, 12:05

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

Ich kann euch gerne meine Krankenstandsmeldung senden (...)

also bitte, dass wäre ja noch schöner! jedem sei es selbst überlassen, ob er der einladung folge leistet, oder nicht! rechtfertigen muss sich niemand, falls er der veranstaltung ferne bleiben möchte!

bitte versucht bei der diskussion so weit wie möglich objektiv zu bleiben! persönliche anspielungen sind kontraproduktiv!

weiters bitte ich euch (wenns schon sein muss) persönliche meinungsverschiedenheiten per pn auszutragen! so verliert niemand in der öffentlichkeit sein gesicht und es gibt keinen grund zum streit! danke!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

analysis (01.07.2013), olga (01.07.2013)

77

Montag, 1. Juli 2013, 12:25

Danke

Liebe Evi, sehr richtig, die Richtigstellung. Ich wollte schon darauf hinweisen, aber das obliegt der Administratorin.
Herzlichen Dank.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013)

Gandalf

Profi

  • »Gandalf« ist männlich

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 3894

Danksagungen: 1701

  • Nachricht senden

78

Montag, 1. Juli 2013, 16:55

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

Wie schon richtig geschrieben kann keiner mehr die Vergangenheit ändern, aber man kann mithelfen zu verhindern, dass es in Zukunft anderen Kindern ebenso ergeht.
Nur das allein ist mein Ziel.
DAS ist die Quintessenz dieser Veranstaltung! Dazu wurden große Anstrengungen unternommen und ist die MA11 über ihren Schatten gesprungen. Ich persönlich sehe darin bereits ein deutliches Zeichen für eine bessere Zukunft.

Zitat

Als Abteilungsleiter der
Magistratsabteilung 11 – Amt für Jugend und Familie möchte ich mich bei
Ihnen bedanken, dass Sie mit Ihrer Aussage beim „Weissen Ring“ zur
Aufarbeitung der Geschichte der Heimerziehung beigetragen haben.
Gleichzeitig möchte ich mich bei Ihnen entschuldigen, was Ihnen in der
Zeit der Heimunterbringung angetan worden ist.

...

Wir möchten Sie deshalb zu einem „Tag der Begegnung – die MAG ELF steht
zu ihrer historischen Verantwortung“


An diesem Vormittag haben wir folgende Angebote für Sie vorbereitet:
o VertreterInnen der Historikerkommissionen, des Weissen Rings sowie der MA 11 stehen für Diskussionen zur Verfügungen.

o An speziellen Infoständen wird die Arbeit der Kinder- und Jugendhilfe
heute vorgestellt (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Psychologie,
Rechtsvertretung usw.) und die Möglichkeit zur Diskussion mit
MitarbeiterInnen der MA 11 angeboten.

Mag. Johannes Köhler
Der extra fein und überlegt formulierten Einladung entnehme ich an 1. Stelle, daß die zuständige Behörde willens ist, öffentlich und amtlich um Entschuldigung zu bitten. Das ist ein bedeutender Grund für alle ehemaligen Zöglinge persönlich dort anzutanzen, um dieses Ereignis zu genießen. Ich schätze, das wiederholt sich nicht!

Die MAG ELF steht nun offiziell zu ihrer Verantwortung! Dieses Bekenntnis ist von unschätzbarem Wert! Sie haben sich selbst darauf festgenagelt mit dieser Einladung; gut so!

Die angekündigte Diskussionsrunde mit der Historikerkommision ist ein Schmankerl, welches verspricht, daß der Aufarbeitung noch kein Punkt gesetzt wurde, es wird weiter geforscht. Dabei wird mit Sicherheit noch sehr viel mehr entdeckt und bewertet. Es bleibt voraussichtlich nicht bei einem veritablen Skandal, den der Form halber nur längst Verschiedene umgehängt bekommen, die posthum nicht mehr dafür büßen können.

Einen Teilerfolg will man selbsverständlich anläßlich dieser Begegnung auch gebührlich aufzeigen - schließlich will man einen Unterschied zu damals bekannt machen. Daran, und was sich künftig noch verbessern kann, werden wir messen können, ob es mehr als nur Geschwätz für Politiker und Medien daraus wird.



Ich selber habe diese Einladung nicht bekommen, weil ich nichts mit dem Weissen Ring zu tun habe. Stattdessen habe ich heute früh per E-Post eine persönliche Einladung aus dem Büro des Abteilungsleiters erhalten. Dieser werde ich mit Sicherheit folgen.

Servus
G.
Opfer von Amts wegen. Wenn Opfer auf die Täter-Organisation treffen, also jener Organisation in der die Täter beschäftigt waren, birgt das einigen Sprengstoff in sich.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013), analysis (01.07.2013)

MaxMumann

unregistriert

79

Montag, 1. Juli 2013, 17:12

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

Hallo.

Kurz die Stellungnahme der MA11 zu meiner "Absage" weil ich so kurzfristig nicht nach Wien kommen kann:

Sehr geehrter Herr Hope,

danke für Ihre Benachrichtigung und wir haben Verständnis, dass Sie nicht so kurzfristig disponieren können;

die Aufarbeitung der Ereignisse ist noch lange nicht abgeschlossen und die Veranstaltung soll ein weiterer Schritt in Richtung Bearbeitung offener Fragen sein



Mit freundlichen Grüßen
Barzal Peter, MAG ELF-Servicestelle
1030, Rüdengasse 11 Tel. 4000/8011

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (01.07.2013), Gandalf (01.07.2013), analysis (01.07.2013)

schloss-altenberg nö

unregistriert

80

Montag, 1. Juli 2013, 18:34

Re: Einladung MAG ELF (Veranstaltung "Tag der Begegnung")

ich find es jetzt schlimm...dass Mitglieder sich rechtfertigen warum sie nicht kommen...dass war früher nie ein Thema...also wird es auch keines werden...es war immer freiwillig und zwanglos...ich möchte schon noch schreiben dass ich den Unmut verstehen kann...warum welche sich damit nicht anfreunden können...wie lange warten schon einige von uns...auf Erhörung...an dass,dass man uns glaubt...uns nicht belügt...und uns endlich als "normale menschen ansieht"wir haben uns alle die paar euros geholt...hatten wir eine andere Wahl???...wir müssen nicht beginnen uns an die wand zu stellen...was soll dass????...und bei aller liebe aber ernst...hat nur seine Meinung dazu geschrieben...er nannte keine namen...und meine lieben freunde jedem steht seine Meinung zu....auch ich bin bekannt dass ich alles zuerst immer negativ sehe...und ich lass mich überraschen was dort passiert...an ein wunder glaube ich auch nicht...
ps.weil ja auch welche von verein hier sind....ich habe einen drucker plus scanner angeboten gratis...bis heute habe ich keinen ton von euch gehört....lg...anita

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schloss-altenberg nö« (1. Juli 2013, 20:30)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olga (04.07.2013)