Sie sind nicht angemeldet.

Martin MITCHELL

unregistriert

1

Freitag, 24. Oktober 2014, 06:55

Die Möglichkeit für ex-Heimkinder ihr Recht zu erlangen.

.
Die Möglichkeit für ex-Heimkinder ihr Recht zu erlangen.

( Ex-Heimkinder-OST können Recht erlangen, ex-Heimkinder-WEST nicht. )

Re »Karlsruhe gibt ehemaligem DDR-Heimkind Recht«
(Do. 23.10.2014)


Siehe DIE WELT @ http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article133571238/Karlsruhe-gibt-ehemaligem-DDR-Heimkind-Recht.html

Siehe auch Frankfurter Allgemeine Zeitung @ http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundesverfassungsgericht-karlsruhe-gibt-ehemaligem-ddr-heimkind-recht-13225443.html

Urteil vom BVerfG, 2 BvR 2782/10 vom 24.9.2014
Erscheinungsdatum: 23.10.2014
Urteil-Zusammenfassung bei JURIS @ http://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA141002698&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp


Das ist ein verdammt gutes Urteil das hier vom (deutschen!) Bundesverfassungsgericht gesprochen wurde!

Ehemalige Heimkinder-OST, d.h. damalige DDR-Heimkinder können unter Umständen gesetzesgemäß rehabilitiert werden und tatsächlich ihr Recht erlangen (und das ist gut so!).
Ehemalige Heimkinder-WEST, d.h. damalige BRD-Heimkinder können nicht rehabilitiert werden; für sie besteht kein diesbezügliches Gesetz und somit auch kein Recht (
und das muß unbedingt korrigiert werden!).

.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

angi52 (24.10.2014), jocki (24.10.2014), Gandalf (25.10.2014), itruk48 (26.10.2014)